Lerncoaching


Das Angebot Lerncoaching an der Fakultät Recht richtet sich an alle Studierenden der Fakultät, unabhängig von Vorerfahrungen, Leistungen oder Semesterzahl. Als Lerncoach biete ich Ihnen Unterstützung und individuelle Begleitung bei studienbedingten und persönlichen Anliegen oder Schwierigkeiten an.

Im Studium kann es immer wieder Situationen geben, an denen Sie vielleicht nicht so weiterkommen, wie Sie es sich wünschen oder wie es auf Grund von äußeren Anforderungen nötig wäre. Hier gibt Ihnen das Lerncoaching die Chance, Ihre eigene Situation zu verbessern und Ihrem Ziel einen Schritt näher zu kommen.

In einem vertraulichen Gespräch können wir Ihre persönliche Situation besprechen, Lösungen und Ziele erarbeiten und neue Herangehensweisen erproben. Das Ziel des Lerncoaching ist, dass Sie Ihr Studium und damit verbundene Aufgaben selbstverantwortlich und erfolgreich bewältigen und Ihre Fähigkeiten und Ressourcen hierfür optimal nutzen können. Das Coaching ist grundsätzlich ein freiwilliges Angebot. Die Inhalte aller Gespräche werden vertraulich behandelt.

 


Zu den Seiten des Zentrums für erfolgreiches Lehren und Lernen (ZeLL)

Dieses Vorhaben wird im Rahmen des Qualitätspakt Lehre aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkenn­zeichen 01PL11059 und 01PL11066H gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Gründe für Lerncoaching

Ein Studium ist ein langer Weg, der Höhen und Tiefen beinhalten kann und Herausforderungen mit sich bringt. Erfolgreich zu studieren bedeutet nicht nur die reine Aneignung von Fachwissen. Erfolgreich Studieren setzt auch persönliche und soziale Kompetenzen wie z. B. Kommunikationsfähigkeit, Konfliktlösungsvermögen, Selbstvertrauen, Fähigkeit zur Selbstmotivation und Verantwortungsbewusstsein, aber auch Methodenkenntnisse wie z.B. Zeitmanagement, Organisationsvermögen, Problemlösestrategien oder Transferfähigkeit voraus.

Diesen Herausforderungen oder auch den eigenen Leistungsansprüchen gerecht zu werden, ist manchmal nicht leicht. Die Anlässe für Lerncoaching sind vielfältig und reichen von studienbedingten Gründen bis zu persönlichen Veränderungswünschen.

 

Vereinbaren Sie gern einen Termin mit mir, wenn …

  • Sie effizienter studieren oder Ihre Noten verbessern wollen
  • Ihre eingesetzten Lernmethoden nicht zum erwünschten Erfolg führen
  • Ihnen Lernstrukturen fehlen
  • Sie sich nicht auf’s Lernen konzentrieren können
  • Sie Aufgaben gerne aufschieben
  • Sie sich angespannt und gestresst fühlen
  • Sie sich Sorgen wegen Prüfungen (z.B. Zweit- und Drittversuche) machen
  • Ihre Lerngruppe uneffektiv ist
  • Sie sich unter- oder überfordert fühlen
  • es Konflikte gibt
  • Sie Angst haben, sich zu blamieren
  • Sie noch so viele andere Verpflichtungen neben dem Studium haben.

 

Gern berate ich auch Lerngruppen, die ihren Erfolg im Team vergrößern möchten.

Ablauf eines Beratungsgesprächs

Die Teilnahme am Lerncoaching ist freiwillig und die Inhalte der Gespräche werden immer vertraulich behandelt. Der Fokus des Lerncoachings liegt auf der aktiven und persönlichen Nutzung vorhandener individueller Fähigkeiten auf dem Weg zum erfolgreichen Lernen. Denn so vielfältig wie die Studierenden der Fakultät, so vielfältig sind auch Ihre Hintergründe und Lösungsansätze. Um Ihren persönlichen Lösungsweg zu finden und Ihre Fähigkeiten für ein erfolgreiches Studium optimal zu nutzen, starten wir in einem ersten Kennenlern-Gespräch das Lerncoaching.

 

Hierbei biete ich Ihnen die Möglichkeit, ...

  • mir in aller Ruhe Ihr Anliegen zu schildern
  • gemeinsam die gegenwärtige Situation zu analysieren
  • gemeinsam Ihre Fähigkeiten herauszuarbeiten und bewusst zu machen
  • gemeinsam persönliche und realisierbare Ziele und Lösungen zu erarbeiten und Teilschritte auf dem Weg zur Umsetzung dieser Ziele festzulegen
  • von mir ein Feedback zu Ihrer bisherigen Vorgehensweise beim Lernen zu erhalten
  • von mir Informationen und Anregungen zu ergänzenden effektiven Lern- und Arbeitstechniken an die Hand zu bekommen.

 

Um dem aktuellen Unterstützungsbedarf kurzfristig und zielgerichtet  zu begegnen, aber auch unterschiedliche Themen nachhaltig bearbeiten zu können, planen wir je nach Ausgangslage einzelne Sitzungen oder ebenfalls längerfristige Coachings mit regelmäßigen Treffen, wobei ein Beratungstermin in der Regel 50 Minuten dauert und streng vertraulich behandelt wird. 

Ihr Lerncoach stellt sich vor

Lerncoach Anja Freiwald, M.A.

Anja Freiwald

Das Lerncoaching ist ein Angebot für alle Studierende der Fakultät Recht – egal, ob Sie Ihr Studium gerade erst begonnen haben oder schon länger dabei sind.

Sie möchten erfolgreich studieren - doch dies gelingt nicht immer gleich.

Als Lerncoach bin ich für Sie da und unterstütze Sie, wenn Ihr Studium aus studienbedingten oder auch aus persönlichen Gründen einmal nicht „rund“ läuft. In einem vertraulichen Gespräch nehmen wir Ihre Situation einmal etwas genauer „unter die Lupe“ und Sie entwickeln individuelle Lösungen und Strategien, wie Sie die vielfältigen fachlichen und persönlichen Herausforderungen des Studiums aus eigener Kraft meistern können.

Gern berate ich Sie auch über effiziente Arbeits- und Lernmethoden, die Ihnen helfen Ihr Studium erfolgreich zu bestreiten.

Kommen Sie in meine offene Sprechstunde immer Dienstags von 11.00 – 12.00 Uhr oder vereinbaren Sie einen Termin für ein erstes Gespräch per Telefon oder E-Mail.

Ich freue mich auf Sie!

 

Kontakt:

Anja Freiwald
Salzdahlumer Strasse 46/48
Raum KU02 (im Kubus)
38302 Wolfenbüttel
Telefon:   05331  939 – 33090
E-mail:     a.freiwald@ostfalia.de

Aktuelles

Veranstaltungen im Sommersemester 2018

  • Erfolgreich durch´s erste Semester
  • Prüfungen leicht bestehen
  • Fit für die Abschlussarbeit (Bachelor-/Masterthesis)

Die Termine entnehmen Sie bitte dem Semesterzeitplan und/oder dem Vorlesungsplan.

Erfahrungsbericht(e)

folgen in Kürze...

Downloads

nach oben
Drucken