Bachelorstudiengang Recht, Personalmanagement und -psychologie LL.B.

mit dem Abschluss: Bachelor of Laws (LL.B.)
  • Vollzeitstudium,
  • 7 Semester,
  • 2 Praxissemester im 5. und im 7. Semester,
  • Beginn zum Sommer- und Wintersemester möglich,
  • Zulassungsvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung.

Der Studiengang bereitet praxisnah auf Tätigkeiten im Personalmanagement vor, welche rechtliche, ökonomische und wirtschaftspsychologische Kompetenz erfordert.

Die Absolventinnen und Absolventen werden – anders als universitär ausgebildete Volljuristinnen und Volljuristen – nicht auf den Richter- oder Rechtsanwaltsberuf vorbereitet.

Sie sollen vielmehr aufgrund ihrer Mischqualifikation den Anforderungen des Personalwesens im Mittelstand und in großer Industrieunternehmen gerecht werden, in dem sie juristisches Wissen praxisgerecht auf betriebliche und personalpsychologische Probleme anwenden.

Hierzu werden wirtschaftsrechtliche Themen (speziell Arbeits-, Sozial- und Sozialversicherungsrecht im Umfeld bezahlter Beschäftigung) mit wirtschaftswissenschaftlichen und wirtschaftspsychologischen Inhalten (insbesondere im Bereich des Personalmanagements und der Personalpsychologie) kombiniert und durch Schlüsselqualifikationen (z. B. Kommunikationstraining, Informationstechnologie) abgerundet.

 
Ihre AnsprechpartnerIn in der Brunswick European Law School (BELS) - Fakultät Recht sowie der Ostfalia allgemein finden Sie hier...
Weitere Informationen für Sie