E-Mail und Groupware

Das Rechenzentrum betreibt den zentralen E-Mail Dienst (E-Mail-Konten, E-Mail-Verteiler) und stellt eine zentrale Groupware (Kalender, Aufgaben, Notizen und Adressbücher) für die Ostfalia Hochschule zur Verfügung. Das Mail- und Kalendersystem, kurz "MIKA", bildet die Basis für die integrierte Kommunikationslösung in Verbindung mit VoIP.

E-Mail

Alle Mitglieder der Ostfalia können über den zentralen Mail-Service des RZ E-Mails verschicken und empfangen. Hierzu wird ihnen automatisch mit der Immatrikulation oder mit dem Beginn des Beschäftigungsverhältnisses eine E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt. Lehrbeauftragte können eine Zugangskennung zum Hochschulnetz und damit auch eine Email-Adresse auf Antrag erhalten.
E-Mail-Adresse

Die E-Mail-Adresse wird dynamisch generiert und setzt sich i.d.R. aus dem ersten Buchstaben des Vornamens und dem Nachnamen zusammen. Bei Namenskonflikten wird zur eindeutigen Zuordnung eine erweiterte Buchstabenkombination aus dem Vornamen gebildet. Für alle, die kein eigenes Mail-Programm verwenden wollen oder können, bietet das RZ Web-Anwendungen zur Mailbearbeitung an.

Über die Weboberfläche des Webmailers können Hochschulangehörige auf ihre E-Mails und das Kalendersystem zugreifen. Mit Mail-Express stellen wir allen, die einen Internetzugang mit geringer Bandbreite nutzen, eine "abgespeckte" Variante von MIKA (Mail- und Kalendersystem der Hochschule) zur Verfügung.

Anleitung zur Nutzung der Funktionen von "MIKA" stehen im RZWiki zur Verfügung. Dort finden Sie auch Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Mail- und Kalendersystem der Hochschule.