Chinakompetenz lernen

 

Das Tor zur Erweiterung Ihres Horizonts  

Seit Mitte der 1990er Jahre spielt China auf der wirtschaftlichen und politischen Weltbühne eine immer dominantere Rolle. Einfach gesagt: „an China führt zukünftig kein Weg vorbei“. Daraus ergeben sich Chancen und Herausforderungen.

Laut eines Berichts der Deutschen Welle vom 10.05.2018 möchte die Bundesregierung – das Bundesbildungsministerium, das Auswärtigen Amt und die Kultusministerkonferenz – interkulturelle Chinakompetenzen dringend ausbauen: „Dazu gehörten vor allem Sprachkenntnisse, aber auch Landeskenntnisse und interkulturelle Kompetenzen .“

„China-Wissen“ zu erwerben, ist eine echte Zukunftsinvestition. Die Mühe wird durch vielfältige berufliche Perspektiven belohnt. 

Chinakompetenz-Module WS 2021/22

Doing Business in China

  Für alle Fakultäten
  FREITAG

Doing Business in China and Taiwan

16:00-17:30 Uhr (online)

Hesemann

 

  • Vermittlung von eingehenden landeskundlichen Kenntnissen zu Geschichte, Politik, Wirtschaft, Demografie, Gesellschaft und Kultur mit dem dazugehörigen Wertesystem 
  • Vermittlung von Kenntnissen im Umgang mit dieser distanten Kultur für einen erfolgreichen Zugang zu den Dialogpartnern in/aus China

Volkswagen China

  Für alle Fakultäten
  DONNERSTAG

Volkswagen China

Dienstag 17:30-19:00 Uhr (online)

Liu

 

  • Themen, wie z.B. VW-Joint Ventures in China, Techniktransfer und Produktion von VW in China und die Bedeutung des chinesischen Markts für VW werden untersucht und diskutiert
  • Neben den regulären Seminarstunden werden Exkursionen in Wolfsburg und Interviews mit den entsprechenden Expert*innen durchgeführt
  • Möchten Sie Strategien und Aktivitäten von VW in China in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft kennenlernen? Interessieren Sie sich für ein Praktikum oder einen Job bei VW? Dann sind Sie herzlich willkommen und erfahren in diesem Seminar viel Hintergrundwissen

 

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen finden Sie hier:

Literatur:

  • Hans van Ess: Die 101 wichtigsten Fragen – China, München: C.H.Beck, 2. Aufl., 2020.
  • Peter Frankopan: Die neuen Seidenstraßen: Gegenwart und Zukunft unserer Welt, Rowohlt Berlin, 3. Aufl., 2019.
  • Hermann Rupold: Supermacht China – Die chinesische Weltmacht aus Asien verstehen: Geschichte, Politik, Bildung, Wirtschaft und Militär, Hamburg: Expertengruppe Verlag, 2020.
  • Helwig Schmidt-Glintzer: Das neue China: Vom Untergang des Kaiserreiches bis zur Gegenwart, München: C.H.Beck, 2020.
  • Frank Sieren: Zukunft? China!: Wie die neue Supermacht unser Leben, unsere Politik, unsere Wirtschaft verändert, München: Penguin Verlag, 2018.
  • Kai Strittmatter: Die Neuerfindung der Diktatur: Wie China den digitalen Überwachungsstaat aufbaut und uns damit herausfordert, München: Piper Verlag, 2018.
  • Martin Winter: China 2049, Wie Europa versagt, München: Süddeutsche Zeitung, 2019.

 

nach oben
Drucken