Französisch lernen

 

Die französische Sprache gehört zu den romanischen Sprachen und ist mit Italienisch, Spanisch, Portugiesisch oder Okzitanisch verwandt.

Täglich benutzen etwa 235 Millionen Menschen die französische Sprache.

Französisch wird nicht nur in Frankreich gesprochen, sondern auch in der Schweiz, in Belgien, Luxemburg oder Kanada. Ebenso spricht man in West- und Zentralafrika sowie in den Maghreb-Staaten Französisch.

Die Aussprache der französischen Sprache stellt gerade für deutschsprachige Lerner eine Herausforderung dar, weil das Französische mehrere Laute enthält, die im Deutschen nicht vorkommen. Das sind vor allem die Nasallaute. Auch das Erlernen der Schriftsprache stellt Lerner vor Schwierigkeiten, denn Schriftbild und Aussprache haben sich auseinanderentwickelt. Die Schriftsprache enthält viele historische Elemente, die nicht aus der Aussprache abzuleiten sind.

 

Gute Gründe für das Erlernen der französischen Sprache:

Französisch wird auf der ganzen Welt gesprochen

Französisch zu sprechen, ist von Vorteil für die berufliche Karriere

Französisch ist eine Reisesprache

Die französische Sprache bietet Zugang zu einer besonders reichen und jahrhundertealten Kultur

Französisch bietet einen guten Einstieg zum Erlernen weiterer romanischer Sprachen

 

 

Aktuelle Französischkurse WS 2020/21

A1

  Für alle Fakultäten Begrenzt auf bestimmte Studiengänge
DIENSTAG

Französisch III (A2.1)

14:15-15:45 Uhr

Bizien

 -
MITTWOCH

Französisch I/II (A1)

9:00-12:15 Uhr (online)

Garros


Französisch I (A1.1)

16:00-17:30 Uhr (online)

Bizien

-

 

A2

  Für alle Fakultäten Begrenzt auf bestimmte Studiengänge
FREITAG

Französisch IV (A2.2)

12:00-13:30 Uhr (online)

Wewetzer

 -

 

Wirtschaftsfranzösisch

  Für alle Fakultäten Begrenzt auf bestimmte Studiengänge
DIENSTAG

Wirtschaftsfranzösisch I (A2/B1)

17:30-19:00 Uhr

Volmer

 -

 

 

 

Kursanmeldung

Die Anmeldung für die Kursteilnahme erfolgt über Stud.IP.

Bitte beachten Sie, dass es für den Erwerb von ECTS-Punkten erforderlich sein kann, sich über die elektronische Prüfungsverwaltung anzumelden. Hier gelten die Regeln Ihrer Fakultät. Der Zugang zur Studiums- und Prüfungsverwaltung erfolgt über das Portal.

  

1.) StudIP über Quicklinks aufrufen Schritt 1

  2.) In Stud.IP anmelden

Schritt 2

 

3.) Auf "Suche" gehen

Schritt 3

 

4.) Name des Sprachkurses/ der Sprache eingeben

Schritt 4

 

5.) Veranstaltung wählen

Schritt 5

 

 

nach oben
Drucken