The Common European Framework of Reference (CEFR)

Gemeinsamer Europäische Referenzrahmen

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER) stellt eine gemeinsame Basis für die Entwicklung von zielsprachlichen Lehrplänen, curricularen Richtlinien, Prüfungen, Lehrwerken usw. in ganz Europa dar.

Er beschreibt umfassend, was Lernende lernen müssen, um eine Sprache für kommunikative Zwecke zu benutzen, und welche Kenntnisse und Fertigkeiten sie entwickeln müssen, um in der Lage zu sein, kommunikativ erfolgreich zu handeln.

Die Beschreibung deckt auch den kulturellen Kontext ab, in den Sprache eingebettet ist.

Der Referenzrahmen definiert auch Kompetenzniveaus, sodass man Lernfortschritte lebenslang und auf jeder Stufe des Lernprozesses messen kann.

 

The Common European Framework of Reference