Betriebswirtschaftslehre im Praxisverbund

Campus: Wolfsburg

Fakultät: Wirtschaft

Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Ausbildungsberufe: Industriekauffrau/-mann oder Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel

Studienart: Studium im Praxisverbund

Dauer: 8 Semester Regelstudienzeit

Beginn: zum Wintersemester

Bewerbungsschluss: jährlich bis zum 15. Juli (WS)

Kosten: z.Zt. 354,22 € Semesterbeitrag

Beschreibung

Betriebswirtschaftslehre im Praxisverbund ist ein Studiengang, der in Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Region durchgeführt wird.

Abhängig vom Partnerunternehmen wird innerhalb der Praxisphase im 4. und 5. Semester eine Ausbildung zur/zum Industriekauffrau/Industriekaufmann (derzeitige Kooperationspartner: Volkswagen AG, Volkswagen R GmbH, AutoVision GmbH, Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH und The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG) oder zum/zur Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel (derzeitiger Kooperationspartner: Volkswagen Classic Parts Weser-Ems Vertriebsgesellschaft mbH) absolviert. Es ist auch möglich, dass innerhalb des Partnerunternehmens (derzeit: Robert Bosch GmbH, Atlas Titan GmbH und Bertrandt Ingenieurbüro GmbH) Tätigkeiten ohne Berufsausbildung übernommen werden (praxisintegrierendes Studium).


Aus dem Angebot sind zwei Vertiefungsfächer zu wählen:

  • Automobilwirtschaft und Beschaffung
  • Automobilmarketing und -handel
  • Bankbetriebslehre
  • Handelsbetriebslehre
  • Steuerlehre
  • Controlling
  • Finanzwirtschaft
  • Management in KMU
  • International Management
  • Marketing
  • Unternehmensführung
  • Leasing

Zulassung

  • Ausbildungsplatz bei einem kooperierenden Praxispartner
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • kein Vorpraktikum 

Praxispartner

Kontakt

Erstinformation:

Studierenden-Servicebüro Wolfsburg
Telefon: +49 (0)5361 8922 15030
E-Mail: ssb-wob@ostfalia.de


Allgemeine Beratung:

Zentrale Studienberatung der Hochschule
Telefon: +49 (0)5331 939 15200
E-Mail: studienberatung@ostfalia.de 


Vertiefte Beratung:

Fakultät Wirtschaft
Frau Dipl.-Kffr. Jana Zabel
Telefon: +49 (0)5361 8922 25010
E-Mail: j.zabel@ostfalia.de

nach oben
Drucken