Fahrzeugmechatronik und -informatik im Praxisverbund

Campus: Wolfsburg

Fakultät: Fahrzeugtechnik

Studienabschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Ausbildungsberufe: FachinformatikerIn, IndustrieelektronikerIn oder Kfz-MechatronikerIn

Studienart: Studium im Praxisverbund

Dauer: 8 Semester Regelstudienzeit

Beginn: zum Wintersemester

Bewerbungsschluss: jährlich bis zum 15. Juli (WS)

Kosten: z.Zt. 353,27 € Semesterbeitrag

Beschreibung

Die Eigenschaften und Funktionen zukünftiger Fahrzeuge werden in immer stärkerem Maße vom Einsatz elektronischer Komponenten geprägt. Sei es, dass damit mechatronische Systeme wie Motor-, Getriebe- oder Fahrwerksysteme gesteuert werden oder Assistenzsysteme Sicherheit und Komfort erhöhen, immer kommt es auf das abgestimmte Zusammenspiel aus mechanischen Komponenten und der elektronischen Steuerung an. Die Informationsverarbeitung der untereinander vernetzten Steuerungen mit Methoden der Informatik ist zentraler Bestandteil des Studiengangs Fahrzeugmechatronik und –i nformatik. Die Grundlage dafür ist eine umfassende Ingenieurausbildung mit breit gefächertem natur- und ingenieurwissenschaftlichem Fachwissen, zu der im Fachstudium die Fahrzeugtechnik, die Fahrzeugelektronik, die Rechnertechnik und das Zusammenwirken der Komponenten untereinander (Systemengineering) kommen.

Studienrichtungen:

  • Mechatronik
  • Informatik und Elektronik

Zulassung

  • Ausbildungsplatz bei einem kooperierenden Praxispartner
  • Hochschulzugangsberechtigung 
  • kein Vorpraktikum

Praxispartner

Kontakt

Erstinformation:

Studierenden-Servicebüro Wolfsburg
Telefon: +49 (0)5361 8922 15030
E-Mail: ssb-wob@ostfalia.de


Allgemeine Beratung:

Zentrale Studienberatung der Hochschule
Telefon: +49 (0)5331 939 15200
E-Mail: studienberatung@ostfalia.de 


Vertiefte Beratung:

Fakultät Fahrzeugtechnik
Herr Prof. Dr.-Ing. Volker von Holt
Telefon: +49 (0)5361 8922 21560
E-Mail: v.von-holt@ostfalia.de

nach oben
Drucken