Fahrzeugtechnik im Praxisverbund

Campus: Wolfsburg

Fakultät: Fahrzeugtechnik

Studienabschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Ausbildungsberufe: KonstruktionsmechanikerIn, Technische/r ProduktdesignerIn oder WerkzeugmacherIn

Studienart: Studium im Praxisverbund

Dauer: 8 Semester Regelstudienzeit

Beginn: zum Wintersemester

Bewerbungsschluss: jährlich bis zum 15. Juli (WS)

Kosten: z.Zt. 354,22 € Semesterbeitrag

Beschreibung

Der Bachelor-Studiengang Fahrzeugtechnik im Praxisverbund ermöglicht den Studierenden, ein Ingenieurstudium mit einem Bachelor abzuschließen und über das kooperierende Unternehmen die Facharbeiterprüfung vor der Industrie- und Handelskammer abzulegen. Die Kombination Studium und Berufsausbildung führt dazu, dass die AbsolventInnen die Qualifizierung mit einer hervorragenden ingenieurwissenschaftlichen Grundlage und einer herausragenden praktischen Befähigung abschließen können. Die praktische Berufsausbildung findet bei einem der unten aufgeführten Praxispartner in vorlesungsfreien Semestern bzw. in vorlesungsfreien Zeiten statt. Die ersten vier Semester beinhalten das Grundstudium, wobei das darin enthaltene 2. Semester ausschließlich für die Berufsausbildung im Unternehmen vorgehalten wird. In den anschließenden zwei Fachsemestern werden über die Wahl der Studienrichtung die Schwerpunkte gesetzt. Im 8. Semester findet das Studium mit der Bachelorthesis und dem Colloquium seinen Abschluss.

Die Lehrinhalte sowie die Studienrichtungen des Studiums Fahrzeugtechnik im Praxisverbund sind identisch mit denen des Studiengangs Fahrzeugtechnik


Studienrichtungen:

  • Aggregate- und Fahrwerkentwicklung
  • Aufbauentwicklung
  • Kunststofftechnik
  • Produktion und Umwelt
  • Servicetechnik und -prozesse

Zulassung

  • Ausbildungsplatz bei einem kooperierenden Praxispartner
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • kein Vorpraktikum

Praxispartner

Kontakt

nach oben
Drucken