Hinweis:
Für bestimmte Studiengänge sind noch freie Plätze zum kommenden Semester verfügbar. Eine Übersicht finden Sie hier.


Recht, Personalmanagement und -psychologie

Campus: Wolfenbüttel

Fakultät: Recht - Brunswick European Law School (BELS)

Abschluss: Bachelor of Laws (LL.B.)

Studienart: Vollzeitstudiengang

Dauer: 7 Semester Regelstudienzeit (inkl. 2 Praxissemester)

Beginn: zum Winter- und Sommersemester

Bewerbungsschluss: jährlich bis zum 15. Juli (WS) bzw. 15. Januar (SS)

Kosten: z.Zt. 343,92 € Semesterbeitrag

Beschreibung

Der Studiengang Recht, Personalmanagement und –psychologie bereitet praxisnah auf Tätigkeiten im Personalmanagement vor, welche rechtliche, ökonomische und wirtschaftspsychologische Kompetenzen erfordern.

Die Absolventinnen und Absolventen werden – anders als universitär ausgebildete Volljuristinnen und Volljuristen – nicht auf den Richter- oder Rechtsanwaltsberuf vorbereitet. Sie sollen vielmehr aufgrund ihrer Mischqualifikation den Anforderungen des Personalwesens im Mittelstand und großer Industrieunternehmen gerecht werden, in dem sie juristisches Wissen praxisgerecht auf betriebliche und personalpsychologische Probleme anwenden.

Hierzu werden wirtschaftsrechtliche Themen (speziell Arbeits-, Sozial- und Sozialversicherungsrecht im Umfeld bezahlter Beschäftigung) mit wirtschaftswissenschaftlichen und wirtschaftspsychologischen Inhalten (insbesondere im Bereich des Personalmanagements und der Personalpsychologie) kombiniert und durch Schlüsselqualifikationen abgerundet.


Aufbau des Studiums:

  • Rechtswissenschaften ca. 51%
  • Wirtschaftswissenschaften ca. 27%
  • Psychologie ca. 14%
  • Schlüsselqualifikationen ca.   8%

Zulassung

  • zulassungsbeschränkt (hochschuleigenes Auswahlverfahren)
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • kein Vorpraktikum

Kontakt

nach oben
Drucken