Wirtschaftsingenieurwesen Energie/Umwelt

Campus: Wolfenbüttel

Fakultät: Versorgungstechnik – Energie, Umwelt, Gebäudemanagement

Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Studienart: Vollzeitstudiengang

Dauer: 7 Semester Regelstudienzeit
Bei Beginn im Sommersemester kann sich die Studiendauer um ein Semester verlängern.

Beginn: zum Winter- und Sommersemester

Bewerbungsschluss: jährlich bis zum 15. Juli (WS) bzw. 15. Januar (SS)

Kosten: z.Zt. 343,92 € Semesterbeitrag

Beschreibung

Der Bachelorstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen Energie/Umwelt (WINGS)“ richtet sich an Studierende, die an dem Thema „Energie“ oder dem Thema „Umwelt“ nicht nur technisch, sondern auch gesellschaftlich interessiert sind und sich in ihrer zukünftigen beruflichen Laufbahn mit interdisziplinären Aufgaben beschäftigen möchten.

Durch die Liberalisierung der Energiemärkte und durch die immer stärkere Verrechtlichung der Energiewirtschaft kommt es zu tiefgreifenden Veränderungen in Unternehmen. Infolge politischer und wirtschaftlicher Ziele (Stichwort „Energiewende“) ist der Bedarf nach entsprechend ausgebildetem Fachpersonal enorm gestiegen. Diese speziellen Fachkräfte müssen in der Lage sein, an der Schnittstelle von technischen und betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellungen kompetent zu agieren und beide Bereiche sachgerecht miteinander zu verzahnen. Der Abschluss als Bachelor of Engineering (B.Eng.) vermittelt Ihnen diese Fähigkeiten, um an wirtschaftlich tragfähigen Lösungen für diese technischen Herausforderungen mitwirken zu können.

50% des Studiums - konkret die betriebswirtschaftlichen und die interdisziplinären Inhalte - werden als Online-Lehrveranstaltungen angeboten. Die Lehrenden und Studierenden treffen sich dafür in terminierten Webkonferenzen - und nicht in den Vorlesungsräumen der Hochschule.


Studienrichtungen:

Schwerpunkt Energie:
Dabei geht es z.B. um die Erstellung von ökonomisch und ökologisch begründeten Energiekonzepten, wie die Befähigung zur Beurteilung und zur optimalen Nutzung von staatlichen Fördersystemen für die rationelle Energieverwendung und die Verwendung erneuerbarer Energieträger.

Schwerpunkt Umwelt:
Dabei geht es z.B. um Umstrukturierungen von Betriebsabläufen innerhalb von Produktion und Entsorgung unter den Anforderungen der Kreislaufwirtschaft und in Hinsicht auf die Gestaltung von Logistikprozessen oder auch um Zertifizierung und Auditierung von Unternehmen anhand europäischer Umwelt- und Qualitätsstandards.

Zulassung

  • zulassungsfrei
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • kein Vorpraktikum

Kontakt

Erstinformation:

Studierenden-Servicebüro Wolfenbüttel
Telefon: +49 (0)5331 939 15020
E-Mail: ssb-wf@ostfalia.de


Allgemeine Beratung:

Zentrale Studienberatung der Hochschule
Telefon: +49 (0)5331 939 15200
E-Mail: studienberatung@ostfalia.de 


Vertiefte Beratung:

Fakultät Versorgungstechnik
Frau Dipl.-Päd. Katrin Peukert
Telefon: +49 (0)5331 939 39010
E-Mail: k.peukert@ostfalia.de

Schwerpunkt Umwelt
Frau Prof. Dr. rer. nat. Carmen Genning
Telefon: +49 (0)5331 939 39210
E-Mail: c.genning@ostfalia.de

Schwerpunkt Energie
Herr Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kuck
Telefon: +49 (0)5331 939 39560
E-Mail: j.kuck@ostfalia.de

 

nach oben
Drucken