19.03.2020

Liebe Studierende, liebe Fakultätsangehörige,

alle Hochschulen haben den Präsenzlehrbetrieb eingestellt, um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Ständig aktualisierte Informationen über die aktuelle Situation an der Ostfalia finden Sie hier: https://www.ostfalia.de/corona-schutz/ 
Bitte informieren Sie sich dort regelmäßig und halten die vorbeugenden Maßnahmen ein.

Wir setzen den Lehrbetrieb seit 16.03.20 ohne Präsenzlehre fort. Diese Anordnung der Landesregierung gilt zunächst bis zum 19.04.20. Verschiedene technische Möglichkeiten der Onlinelehre sind derzeit in der Erprobungs- und Testphase. Wenn es hier und da in der Übergangsphase noch zu Schwierigkeiten kommen sollte, bitten wir Sie um ein wenig Verständnis und Geduld.
Auch für uns Professorinnen und Professoren und Mitarbeitenden ist dies eine außergewöhnliche Situation. Wir arbeiten gemeinsam an dem Ziel, dass unsere Studierenden die aufbereiteten Lerninhalte online oder in anderen Formen zur Verfügung gestellt bekommen, damit alle planmäßig ihre Semesterziele erreichen können. Regulär arbeitet die Fakultät Versorgungstechnik darauf hin, dass die Prüfungen zum geplanten Zeitpunkt nach dem Prüfungsplan stattfinden können.

Unsere eindringliche Bitte an die Studierenden:
Über StudIP erhalten Sie seit der Einstellung des Präsenzlehrbetriebs weiterführende Informationen über den individuellen Fortgang des Lehrbetriebes in den jeweiligen Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich auf dieser Lernplattform über die für Sie relevanten Lehrveranstaltungen. Ihre Anlaufstelle für weitergehende Fragen sind die jeweiligen Dozenten. 

Auf Grund der Situation ist die Fakultätsverwaltung nur mittwochs von 09:00 – 12:00 Uhr anwesend. Wir bitten allerdings darum, sich vorab im Dekanat per Mail oder telefonisch mit Ihrem Anliegen anzumelden, es gilt weiterhin, dass persönliche Besuche auf das Notwendige zu reduzieren sind. An den übrigen Tagen/Zeiten sind wir selbstverständlich telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 

Bleiben Sie gesund und helfen Sie mit diese Pandemie zu verlangsamen, um alle zu schützen!

Ihre Fakultät Versorgungstechnik

nach oben
Drucken