Labor für Regelungstechnik und Gebäudeautomation

Laborleitung

 
Prof. Dr.-Ing. Manfred Heiser

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Dipl.-Ing. (FH) Jens Tölke

 

Aufgaben

Das Labor für Regelungstechnik und Gebäudeautomation dient der Ausbildung der Studierenden in der Mess- und Regelungstechnik (MSR-Technik) sowie in den Grundlagen von Gebäudeautomation (GA), Gebäudeleittechnik (GLT) und Gebäudebussystemen. Zudem bietet das Labor die Voraussetzung, Forschungsmittel einzuwerben. Schwerpunktthemen sind dabei die Einflüsse von intelligenten Regelstrategien, Gebäudeautomations- und Gebäudemanagementsystemen auf die Energieeffizienz von Gebäuden.

 

Ausstattung

  • Laborklimaanlage
  • Laborlüftungsanlage
  • Wärmeversorgung für Untersuchungen zur optimalen Regelung und Energieverteilung
  • Versuchsstand zur Simulation und Überprüfung von Einzelraumregelungen
  • Niveauregelungsprüfstand
  • Pneumatischer Modellregelkreisversuchsstand
  • Regelkreissimulationsprogramme
  • MSR/GA-Planungstools
  • Zahlreiche DDC-Systeme und Leittechniken verschiedener Hersteller
  • Systeme und Gateways zur Buskommunikation
  • BACnet-Multi-Vendor-Netzwerk

Vorlesungsinhalte

  • Regelungstechnik I (+ Labor)
  • Regelungstechnik II (+ Labor)
  • Gebäudeautomation (+ Labor)
  • Systeme und Strategien der Gebäudeautomation (+ Labor)

Forschung

  • Automatisierte Energieoptimierung versorgungstechnischer Anlagen
    Kooperationspartner: Fa. Zacharias Service GmbH & Co. KG, Hameln; AGIP-Projekt F.A.-Nr. 2001.414, 2002-2004; gemeinsam mit Prof. Dr. Baumgarth.
  • Busgestütztes Energiemanagement eines Verbundes regenerativer Energieanlagen
    Kooperationspartner:  Fa. Zacharias Service GmbH & Co. KG, Hameln, Fa. Imtech Deutschland GmbH & Co. KG, Hamburg, Fa. SoWiWas GmbH, Erkerode; AGIP-Projekt F.A.-Nr. 2003.525, 2003-2006; gemeinsam mit Prof. Dr. Boggasch.
  • Systemintegration mit BACnet zur Energieoptimierung im Gebäudemanagement
    Kooperationspartner: Fa. Kieback & Peter GmbH & Co. KG, Niederlassung Hannover; Fa. Siemens Building Technologies GmbH & Co. KG oHG, Niederlassung Hannover; Fa. Zacharias Service GmbH & Co. KG, Hameln; AGIP-Projekt F.A.-Nr. 2005.685, 2005-2008; gemeinsam mit Prof. Dr. Boggasch.
  • SEGaR – Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden durch adaptive Regleroptimierung
    Kooperationspartner: Fa. Zacharias Service GmbH & Co. KG, Hameln; AGIP/EFRE-Projekt-Nr. W2-800 28 991, 2008-2011.
  • BRiGA – Bedarfsgerechte Regelung durch intelligente Gebäudeautomation
    Kooperationspartner: Fa. INGA Ingenieurgesellschaft für Gebäudeautomation mbH, Hameln; Fa. Möhlenhoff GmbH, Salzgitter;  AGIP/EFRE-Projekt-Nr. WA3-80122887, 2011-2014.
nach oben
Drucken