ZeLL

MathePlus

Angebot in der Fakultät Gesundheit


Die Lehrveranstaltung MathePlus ist eine Unterstützung für Studierende mit Nachholbedarf im Bereich der Mathematik. Sie bietet die Möglichkeit zu einer Intensivförderung, die auf die Anforderungen der regulären Mathematik-Veranstaltung vorbereitet. Die Studierenden können hier unter Anleitung noch fehlendes Fachwissen erwerben, Teamarbeit und Kommunikation trainieren sowie ihre Fähigkeiten im Erkennen und Erinnern grundlegender mathematischer Konzepte verbessern.

MathePlus ermöglicht es den Teilnehmenden, sich von alten, negativen Erfahrungen zu lösen und den Wert von Mathematik neu schätzen zu lernen. Dies findet in einer Lern­atmosphäre statt, in der offen Fragen gestellt und Widersprüche aufgezeigt werden können, die dann gemeinsam geklärt werden. Die Studierenden sind somit aktiv in den Lehr- und Lernprozess eingebunden.

Mathematisches Denken und die Fachsprache werden mit verschiedensten Methoden trainiert. Dazu zählen beispielsweise „Lautes Denken“, „Peer Teaching“, also das gegenseitige Erklären, Tafelarbeit sowie das Verbalisieren mathematischer Fragestellungen und Lösungsansätze. Außerdem werden die Studierenden darin angeleitet, ihre Ergebnisse zu überprüfen und eigenständige Plausibilitätsüberlegungen anzustellen.

Im Wintersemester kann MathePlus als Ergänzung zur Wirtschaftsmathematik-Vorlesung besucht werden, um die für die Vorlesung nötigen Grundlagen zu erlernen bzw. zu festigen. Für Studierende mit größeren Problemen kann es auch sinnvoll sein, lediglich MathePlus zu besuchen, um Wirtschaftsmathematik erst im nachfolgenden Wintersemester auf einem soliden Fundament zu beginnen.

Im Sommersemester dient MathePlus als zusätzliche Vorbereitung auf die Nachklausur oder einen erneuten Besuch der Vorlesung im folgenden Winteresemester.

 

Kurse und Termine