Lerncoaching Aktionen

Online-Lerncoaching (2020)

Resilienz (20219)

Lernen in einer digitalen Welt (2017)

Das Lerncoaching-Team stellte ab September 2017 für zwei Semester lang folgendes Thema in den Mittelpunkt:

Lernen in einer digitalen Welt. Chancen und Hürden im Studium

Aus verschiedenen Perspektiven und mit unterschiedlichen Angeboten und Aktionen für und mit Studierenden wurde der Fokus darauf gerichtet werden, welche Herausforderungen und Möglichkeiten im Studium mit der Digitalisierung verbunden sind.

Und hier gibt's mehr Informationen...

5 Jahre Lerncoaching (2016)

Fünf Jahre Lerncoaching

Im Herbst 2016 gibt es das Lerncoaching des ZeLL bereits seit fünf Jahren. Die Lerncoaches begaben sich zu diesem Anlass im Rahmen der Lerncoaching-Tage auf die Reise durch die Standorte und besuchten die Studierenden in ausgewählten Lehrveranstaltungen.

Lerncoaching-Tage in SUD WS16/17

Lerncoaching-Tage an der Ostfalia im Herbst 2016:
24. Oktober: Salzgitter (Termin abgesagt)
31. Oktober: Suderburg
02./07. November Wolfsburg
08./22. November Wolfenbüttel

 

Den Flyer zu diesen Lerncoaching-Tagen können Sie hier ansehen.

Studi-Journal (2015)

Das Studi-Journal

Das Ziel des Lerncoachings ist es, Studierende dabei zu unterstützen, Aufgaben, Situationen und Herausforderungen, denen sie in ihrem Studium begegnen, selbstverantwortlich und erfolgreich zu bewältigen. Alles unabhängig von Semesterzahl und -leistungen.

Lerncoaching ist grundsätzlich freiwillig und die Gespräche sind vertraulich. Das heißt aber auch, dass Lerncoaching hinter verschlossenen Türen stattfindet und einigen Studierenden daher vielleicht nicht ganz klar ist, wie Lerncoaching ganz konkret aussehen kann.

Die Lerncoaches der Ostfalia bieten mit der ersten Auflage des „Studi-Journals“ einen Einblick in fünf ausgewählte  Themenbereiche, die häufig als Anliegen im Beratungs- und Coachingprozess formuliert werden. Es wurde  im Rahmen der Lerncoaching-Tage, vom 16. bis 20.11.2015, an zentralen Plätzen verteilt sowie an zentralen Einrichtungen der vier Standorte der Ostfalia ausgelegt.

  Studi-Journal

 

Im Band 1 stehen im Vordergrund:

•    Eigenverantwortliches Lernen/ Selbstmanagement
•    individuelle Arbeitsorganisation
•    Organisation des Studiums
•    Prüfungsvorbereitung
•    Stresserleben

Die Studierenden erhalten im Journal jeweils Informationen sowie konkrete Impulse und Handlungsalternativen zu diesen fünf Bereichen. Abgerundet werden diese Eindrücke durch persönliche Erfahrungen und Statements von Studierenden, die das Lerncoaching bereits genutzt haben.

Überblick verschaffen (2015)

Verschaffen Sie sich Ihren Überblick!

Im Rahmen der Lerncoaching-Tage präsentierten die Lerncoaches Ihnen im Sommersemester 2015 einenFlyer mit einer Landkarte für einen besseren Überblick im Studium. Denn im Studienalltag zwischen Vorlesung, Nebenjob, Klausurvorbereitung und anderen Verpflichtungen kann man leicht den Überblick verlieren.

LC_Landkarte

 

Stellen Sie sich Ihr Studium als Landkarte vor:

  • Wo stehe ich derzeit?
  • Welche Herausforderungen habe ich bereits gemeistert?
  • Welche Ziele sind in Sicht?
  • Wie beschaffe ich mir im Alltag neue Energie?
  • Wo hole ich mir Unterstützung?

Fragen als Appetithappen (2014)

Appetithappen: Fragen

Ihr Lerncoaching-Team hat Ihnen im Rahmen der Lerncoaching-Tage im Wintersemester 2014/2015 in allen Mensen und Caféterien der vier Ostfalia-Standorte auf Ihren Tabletts Fragen serviert:

  • Welchen Augenblick in Ihrem Leben möchten Sie einrahmen, weil er so schön war?
  • Was verrät Ihr Lieblingsessen über Sie? Mit wem essen Sie am liebsten?
  • Wenn der Tag 26 Stunden hätte, wie würden Sie die zwei zusätzlichen Stunden nutzen?
  • Was macht Sie glücklich? Wie können Sie das häufiger haben?
  • Wenn Sie einen Reiseführer über Ihr Leben schreiben, welche Stationen kommen auf jeden Fall darin vor?

Coaching ist die Brücke zwischen Ihrem jetzigen Leben und dem, was Sie erreichen möchten.
Wenn Sie neue Wege in Ihrem Leben gehen möchten und sich positive Veränderungen wünschen, ist es hilfreich, die Dinge anders anzugehen, anders zu denken und sich andere Fragen zu stellen.

Deshalb spielen Fragen in der Beratung eine zentrale Rolle, sie sind oft wichtiger als Antworten.
Fragen dienen dem Lerncoach dazu, Informationen zu erhalten und Informationen im Gegenüber zu erzeugen. Immer, wenn Sie den Gedanken haben: „Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht!“, wird ein inneres Suchen angeregt und Sie kommen wie von selbst auf passende Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Anliegen.

Fragen sind also Zutaten, die Ihr Lerncoach anbietet, um passende Lösungen mit Ihnen zu finden.

Ausstellung "Einblicke" (2014)

Ausstellung "Einblicke"

Im Mai 2014 gab es im Rahmen unserer Lerncoaching-Tage an allen Ostfalia-Standorten eine Ausstellung mit dem Titel "Einblicke" zu sehen. Dabei sollten künstlerische Einblicke in das Lerncoaching gewährt werden. An jedem Standort waren verschiedene spannende Exponate zu finden. Insgesamt über 20 Ausstellungsstücke gab es zu entdecken und zu erleben.

Wir bedanken uns bei allen interessierten Besucherinnen und Besuchern!

Fotowettbewerb (2013)

Lerncoaching-Fotowettbewerb

Die 10 besten Fotos wurden am 11.12.2013 in der Ausstellungseröffnung des Lerncoaching-Fotowettbewerbs an den vier Standorten der Ostfalia zur Schau gestellt. Studierende sollten verbildlichen, was sie in ihrem Studium motiviert, woraus sie Kraft schöpfen oder welches ihr Motto für das Studium ist. Keine leichte Aufgabe für die Lerncoaching-Jury, die sich zwischen einer Vielzahl großartiger Bilder entscheiden musste. Dabei finden sich einige verbindende Themen unter den prämierten Fotos immer wieder: Freunde zu finden, in der Gemeinschaft durch’s Studium zu gehen, Selbstbewusstsein und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln, den eigenen Weg im Studium zu finden, aber auch über den Tellerrand hinaus zu schauen.

Die Studierenden geben Einblicke in Erfahrungen. Erfahrungen, die sie im Studium machen, die jenseits des Aneignens von Fachwissen stattfindet. Viele Bilder erzählen Geschichten, berichten von Erfahrungen, an die eigenen Grenzen zu stoßen, von Erfahrungen, wie wichtig Freunde und Gemeinschaft sind. Sie berichten von Erfahrungen, wie sich Studierende immer wieder motivieren. Das Studium ist eben „mehr als schwarz und weiß“. Und das alles ist Lernen. Um es mit Albert Einsteins Worten auszudrücken: „Lernen ist Erfahrung, alles Andere ist einfach nur Information.“ Wie vielfältig und wie bunt das Lernen hier an unserer Hochschule ist, konnten Sie in der Ausstellung bis zum 18. Dezember an allen Standorten der Ostfalia sehen.


Zur Fotogalerie der Gewinnerfotos

nach oben
Drucken