Spannend visualisieren I – Spannend und effektiv in Lehrveranstaltungen visualisieren

  • Vom 12.09.2018 um 9:00 Uhr bis zum 13.09.2018 um 16:00 Uhr
  •   Wolfsburg

Spannend visualisieren I – Spannend und effektiv in Lehrveranstaltungen visualisieren

Wer in der Lehre im Hochschulbereich mit dem Anspruch antritt, die Studierenden aktiv in die Stoffdarlegung und Erarbeitung einzubeziehen, der sucht sicher nach Möglichkeiten, das auch unter den organisatorischen (große Gruppenstärke), zeitlichen und räumlichen Bedingungen der Hochschule methodisch gut zu bewältigen. Das Lernen der Studierenden kann nachhaltig und leichter gelingen, wenn auch Visualisierungstechniken eingesetzt und mit aktivierenden Methoden kombiniert werden.

Ich lade Sie ein, sich im Seminar ein kraftvolles Instrument zu Nutze zu machen

  • Die grafische Sprache wieder in Szene zu setzen und sich Anwendungsperspektiven zu erschließen.
  • Fakten gekonnt ins Bild zu setzen: Diskussionen, Veranstaltungsbeiträge effizient und ergebnisorientiert zu gestalten.
  • Visualisierung – Lern- und Denkprozesse (auch Erfahrungen, Fortschritte) sichtbar zu machen.
  • „Ich kann nicht malen“ – professionelle Gestaltung von Flipchart, Tafel, Whiteboard und Pinnwänden zu lernen.
  • Konstruktionen und Kreativität bei der Gestaltung von Medien: von der Idee, dem Sachverhalt, zum Bild zu kommen.

Die Teilnehmenden der Veranstaltung werden

  • eine Plattform zum Erfahrungsaustausch vorfinden.
  • sich mit analogen Visualisierungstechniken im Flipchart und Pinnwandformat bekannt machen oder weiterentwickeln.
  • ihre Kreativität schulen und Ideen für nützliche Visualisierungen der Inhalte entwickeln.
  • ihre methodischen Auswahlmöglichkeiten erweitern, um TeilnehmerInnen in Großgruppen zu aktiver Mitarbeit anzuregen.
  • die Möglichkeit erhalten, die Inhalte auf Ihre Situationen im Alltag zu übertragen.

 

Termine
Mi., 12.09.2018
und
Do., 13.09.2018
je 09:00 - 16:00 Uhr

Leitung
Katrin Pappritz M. A.

 

nach oben
Drucken