Leistungen gelungen bewerten

  • Am 22.08.2018 von 9:00 bis 17:00 Uhr
  •   Wolfsburg

Leistungen gelungen bewerten

„Unmöglich können wir das Betragen anderer mit Strenge prüfen, wenn wir nicht selbst zuerst unsere Pflicht erfüllen.“
(Demosthenes)

In diesem praxisorientierten Workshop stehen die unterschiedlichen Formen und Möglichkeiten des effektiven Prüfens, Kompetenzmessens und Korrigierens im Zentrum der Betrachtung. Dabei bildet das Lehr-/Lernverständnis Ihrer Hochschule genauso den Rahmen wie die Vorgaben der Prüfungsordnungen und des Bologna-Prozesses.

Inhaltliche Schwerpunkte

Folgende Themen und Aspekte werden besonders trainiert, ausprobiert und kritisch-konstruktiv reflektiert:

  • Ein „neuer“ Kompetenzbegriff in der Hochschule: Schlüsselkompetenzen
  • Techniken und Methoden der Kompetenzmessung – eine ganzheitliche Betrachtung
  • Chancen und Grenzen der Kompetenzmessung – Was lernen wir aus Prüfungsergebnissen für das nächste Semester?
  • Der subjektive Faktor Mensch – Wege zur objektiveren Einschätzung von Studierenden

Nach Basisinputs wird in Übungen Raum sein, Methoden und Techniken des Prüfens und Kompetenzmessens auf die persönlichen Lehrinhalte zu übertragen. Neben Partner- und Gruppenübungen stehen individuelle Trainingssequenzen im Zentrum der Seminarmethoden.

Termin
Mi., 22.08.2018
09:00 - 17:00 Uhr

Leitung
Dr. Bettina Ritter-Mamczek

nach oben
Drucken