Lehre bewegt

Förderung von innovativen Lehrprojekten

Das ZeLL möchte Bestrebungen, die eigene Lehre zu verbessern, durch die Förderung innovativer Lehrprojekte an der Ostfalia unterstützen. Dabei muss das Rad nicht neu erfunden werden – auch der Transfer von bereits erforschten Erkenntnissen auf das eigene Fachgebiet oder die Weiterentwicklung bestehender Methoden für eine spezielle Lehrveranstaltung stellen neue Chancen für erfolgreiches Lehren und Lernen dar.

Verändern Sie das Gesicht der Lehre an der Ostfalia Hochschule und bringen Sie Ihre Ideen ein, indem Sie bei uns ein „Lehre bewegt“-Projekt beantragen. Wir fördern finanziell und unterstützen Sie beratend während der gesamten Planung, Durchführung und Evaluation Ihres Projektes. Weiterhin begleiten wir die Umsetzung des Projektes in die Lehrveranstaltung u.a. durch Hospitationen.
Beispiele für innovative Lehrprojekte:

  • Umstellen ihrer Lehrveranstaltung hinsichtlich Blended Learning/E-Learning
  • Übertragen von anderen Lehrkonzepten, wie z. B. forschendes Lernen oder SOL, auf Ihre Lehrveranstaltung
  • Einsammeln von studentischen Rückmeldungen
  • Gestalten der studentischen Selbstlernzeit an die Präsenzzeit
  • Erhöhen der studentischen Mitarbeit in der Lehrveranstaltung

Lehre bewegt, bewegen Sie sich mit!
Wir freuen uns immer über neue Ideen!

 

Bewerbungsschluss für Ihre Anträge:
jederzeit, jedoch spätestens sechs Wochen vor Projektbeginn

Dokumente zum Download:
Ausschreibung mit Vergabekriterien
Leitfaden zum Antrag


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Dr. Frauke Stenzel.

 

Erfolgreich beworben haben sich:

2017

  • Mathias Weidner (Fakultät Handel und Soziale Arbeit) mit dem Lehrprojekt Lehren und Lernen "auf Augenhöhe"
  • Prof. Dr. Marc-Christian Ollrog (Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien) mit dem Lehrprojekt Peer-to-Peer - Beratung für Journalismusforschung

2016

  • Klaus Bolze und Dr. Albert Otten (Fakultät Fahrzeugtechnik)
    mit dem Lehrprojekt Lernen durch Lehren Videos (LeLeVi)
  • Prof. Dr. Hendrik Ernst (Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien)
    mit dem Lehrprojekt Evaluation zur Aktivierung von Studierenden
  • Prof. Dr. habil. Martina Hasseler (Fakultät Gesundheit)
    mit dem Lehrprojekt Neue Wege für ein forschendes Lehren und Lernen
  • Prof. Dr. Frank Höppner (Fakultät Informatik)
    mit dem Lehrprojekt Trainings-Software Ausführungsmodell
  • Prof. Jutta Tränkle (Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien)
    mit dem Lehrprojekt Umsetzung einer Problem-based Learning Konzeption im Rahmen des Faches AV-Design/Studio- und Setdesign
  • Prof. Dr. Kirsten Wegner (Fakultät Handel und Soziale Arbeit)
    mit dem Lehrprojekt Logistik: Entwicklung eines e-Learning-Moduls „Entsorgungslogistik“ im Rahmen der Regelveranstaltung „Beschaffungs- und Distributionslogistik“

2015

  • Prof. Dr. rer. nat. Kathrin Thiele (Fakultät Maschinenbau)
    mit dem Lehrprojekt "EMTV – Einführung in mathematische Themen in Videos"
  • Prof. Dr. Kirsten Wegner (Fakultät Handel und Soziale Arbeit)
    mit dem Lehrprojekt "Umsetzung einer Problem-based Learning Konzeption im Rahmen eines Wahlpflichtfaches „Logistik“

2014

  • Dipl.-lnform. Andreas Ludwig (Fakultät Informatik)
    mit dem Lehrprojekt „ TrainOProg (Training of Programming)“
  • Prof. Dr.-Ing. Elfriede Ott (Fakultät Bau-Wasser-Boden)
    mit dem Lehrprojekt „ Bodenmechanische Spielesammlung“
  • Prof. Dr. Harald Rau (Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien)
    mit dem Lehrprojekt „ ‘Unterwegsdidaktik‘ und ‚Hörsaalradio‘ als sinnvolles Lehrbegleitmaterial“

2013

  • Verw.-Prof. Tobias Immenroth M.A. (Fakultät Gesundheitswesen)
    mit dem Lehrprojekt „EduCasting“
  • Prof. Dr. Harald Rau (Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien)
    mit dem Lehrprojekt „Fragengeleitete Didaktik im Medienmanagement“
nach oben
Drucken