Mathe Spezial

Das Angebot MatheSpezial richtet sich an Studierende, welche die Vorlesung Mathematik I bereits gehört, die Klausur aber nicht bestanden haben. Ziel der Veranstaltung ist es, Fragen bzw. Probleme der TeilnehmerInnen aufzugreifen und zu beantworten bzw. zu lösen. Dabei wird auf eine Arbeitsweise geachtet, die von den Studierenden auch im weiteren Studium angewendet werden kann.

MatheSpezial findet semesterbegleitend in Form von wöchentlichen Seminaren mit 4 SWS statt.

Methode

Die Studierenden gestalten die Veranstaltung weitgehend selbst. Beispielsweise stimmen sie sich darüber ab, welche Themen in welcher Reihenfolge behandelt werden. Im Vorfeld der Termine sammeln die Studierenden themenbezogene Aufgaben, die in der Veranstaltung diskutiert werden sollen.

Im MatheSpezial-Seminar werden dann wichtige Inhalte zum gewählten Thema besprochen und Fragen geklärt. Dies geschieht in der Regel durch eine von Studierenden geleitete Diskussion, deren Ergebnisse an der Tafel zusammengetragen werden. Die Lehrperson unterstützt den Prozess durch gezieltes Nachfragen oder Ergänzen. Weiterhin werden einige der zuvor gesammelten Aufgaben in Gruppenarbeit gelöst und die Lösungen von den Studierenden präsentiert und miteinander diskutiert. Die Lehrperson gibt dabei Feedback und Hilfestellung nach dem Prinzip der minimalen Hilfe.

Inhalte

In MatheSpezial wird Grundlagenmathematik behandelt. Die genaue Auswahl und Gewichtung der Themen wird von den TeilnehmerInnen bestimmt.

nach oben
Drucken