Recht, Finanzmanagement und Steuern

Campus: Wolfenbüttel

Fakultät: Recht - Brunswick European Law School (BELS)

Abschluss: Bachelor of Laws (LL.B.)

Studienart: Vollzeitstudiengang

Dauer: 7 Semester Regelstudienzeit (inkl. 2 Praxissemester)

Beginn: zum Winter- und Sommersemester

Bewerbungsschluss: jährlich bis zum 15. Juli (WS) bzw. 15. Januar (SS)

Kosten: z.Zt. 353,27 € Semesterbeitrag

Beschreibung

Der Studiengang Recht, Finanzmanagement und Steuern bereitet praxisnah auf Tätigkeiten im Finanzdienstleistungssektor vor, die rechtliche und ökonomische Kompetenzen erfordern.

Gegenüber der traditionellen Juraausbildung werden die Absolventinnen und Absolventen  nicht auf den Richter- oder Rechtsanwaltsberuf vorbereitet. Sie sollen vielmehr aufgrund ihrer interdisziplinären Ausbildung die Anforderungen des Finanzmanagements, des Controllings und des Rechnungswesens erfüllen, in dem sie juristisches sowie betriebswirtschaftliches Wissen praxisgerecht auf betriebliche, ökonomische und finanzwirtschaftliche Probleme unter Beachtung gesetzlicher Regelungen anwenden.

Als Arbeitgeber kommen neben Banken und Industrieunternehmen auch Wirtschaftsprüfungs- und Wirtschaftsberatungsgesellschaften, Versicherungsunternehmen oder  Steuerberatungskanzleien in Betracht.


Aufbau des Studiums:

  • Rechtswissenschaften ca. 56 %
  • Wirtschaftswissenschaften ca. 38 %
  • Schlüsselqualifikationen ca.   6%

Zulassung

  • zulassungsbeschränkt (hochschuleigenes Auswahlverfahren)
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • kein Vorpraktikum

Kontakt

Erstinformation:

Studierenden-Servicebüro Wolfenbüttel
Telefon: +49 (0)5331 939 15020
E-Mail: ssb-wf@ostfalia.de


Allgemeine Beratung:

Zentrale Studienberatung der Hochschule
Telefon: +49 (0)5331 939 15200
E-Mail: zsb@ostfalia.de 


Vertiefte Beratung:

Fakultät Recht
Frau Heike Ahrens-Freudenberg, LL.B.
Telefon: +49 (0)5331 939 33430
E-Mail: fachstudienberatung-rfs@ostfalia.de

nach oben
Drucken