Wirtschaftsinformatik (Online-Masterstudiengang)

!!! Es sind noch Studienplätze zum Sommersemester 2018 zu vergeben !!!

Campus: Wolfenbüttel

Fakultät: Informatik

Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

Studienart: berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang, Teilzeitstudium möglich (weitere Informationen dazu finden Sie hier sowie auf den Seiten der Fakultät) 

Dauer: 4 Semester

Beginn: zum Winter- und Sommersemester

Bewerbungsschluss: jährlich bis zum 15. Juli (WS) und 15. Januar (SS)

(Bewerbung auch nach dem Stichtag möglich, so lange freie Studienplätze vorhanden sind.)

Kosten:

  • je 1.920,- € für die ersten vier Semester
  • zuzüglich Semesterbeitrag in Höhe von z.Zt. 185,- € (ohne Semesterticket, dieses kann zusätzlich erworben werden)

Beschreibung

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik (Online-Masterstudiengang) vermittelt die Qualifikationen, die für das Entwickeln von Lösungen aus dem Blickwinkel einer strategischen, unternehmerischen Perspektive und durch Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse erforderlich sind. Der Studiengang bereitet auch auf eine Tätigkeit als Berater oder als Unternehmer in der IT-Branche vor. Der Studiengang eröffnet den Zugang zum höheren Dienst.

Haupteinsatzgebiet der AbsolventInnen des Studiengangs wird in vielfältigen Anwendungsgebieten die Gestaltung und das Management des Prozesses der Organisationsentwicklung, Softwareentstehung, Implementierung, Systembetrieb und Management für einschlägige IT-Vorhaben sein. WirtschaftsinformatikerInnen verantworten die Entwicklung der Architekturen von modernen Informationssystemen.

Der Studiengang vermittelt die Qualifikationen, die für das Entwickeln von Lösungen aus dem Blickwinkel einer strategischen, unternehmerischen Perspektive und durch Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse erforderlich sind. Weiterhin bereitet der Studiengang auf eine Tätigkeit als Berater oder als Unternehmer in der IT-Branche vor und eröffnet den Zugang zum höheren Dienst.

Online studieren heißt, Sie haben Zugang zu den einzelnen Modulen über die Internet-Lernplattform des Hochschulverbundes Virtuelle Fachhochschule.

Kommunikation und Betreuung erfolgen individuell einzeln oder in kleinen Gruppen durch qualifizierte Lehrkräfte der virtuellen Fachhochschule VFH. Über das gemeinsam von allen Studierenden genutzte Lernraumsystem können Sie sich mittels E-Mail, Chat und Foren austauschen, sowie anfallende Gruppenarbeiten besprechen. Die Lehrkräfte stehen zusätzlich telefonisch und in den Sprechzeiten für Rückfragen, Erläuterungen etc. zur Verfügung. E-Mails werden in der Regel innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Präsenzphasen beinhalten Veranstaltungen, Labore und Übungen an max. drei Wochenenden pro Semester. Damit wird der Lehrstoff in den Räumen der Hochschulen der VFH oder online vertieft. Studierende und Lehrkräfte können sich hier im persönlichen Kontakt austauschen.

Zulassung

  • Bachelorabschluss aus dem Bereich Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Betriebswirtschaft mit 210 ECTS-Punkten
    • fehlende ECTS-Punkte (max. 30) können durch mind. ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung oder durch die Belegung von Zusatzkursen nachgeholt werden
  • mind. ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung

Einzelheiten regelt die Zulassungsordnung.

Kontakt

Vertiefte Beratung:

Fakultät Informatik
Prof. Dr. rer. nat. habil. Torsten Sander
Telefon: +49 (0)5331 939 31560
E-Mail: t.sander@ostfalia.de

Der Player wird geladen ...
nach oben
Drucken