Prof. Dr. phil. Ludger Kolhoff

Professur für Soziales Management
Studiengangleiter "Master of Social Management"
Postanschrift: Salzdahlumer Str. 46/48
Besucheranschrift: Am Exer 6
38302 Wolfenbüttel
 
Büro in der Ostfalia
Am Exer 6, Raum 54
 
Tel.: 0049533193937215
Fax.: 0049533193937042
 

 

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1976 - 1985 Studium der Pädagogik, Elektrotechnik, Sozialkunde/ Politikwissenschaft und Soziologie an der TFH- und TU-Berlin (TFH-Vorprüfung, Magister- und Erstes Technisch - Wissenschaftliches Staatsexamen)
  • 1984 - 1986 Studienreferendariat in Berlin (Zweites Technisch-Wissenschaftliches Staatsexamen)
  • 1988 – 1989 Berufsbegleitende Weiterbildung (Sonderpädagogik an der FU-Berlin)
  • 1991 Promotion zum Dr. phil. an der TU-Berlin
  • 1979 - 1984 Geschäftsführer und Sonderbeauftragter für Selbsthilfeprojekte des Martinswerks e.V., Mitglied des Diakonischen Werkes Berlin
  • 1983 - 1993 Mitinitator, Aufsichtsratsvorsitzender und Fachbeiratsvorsitzender der Stattbau Stadtentwicklungs GmbH, (Treuhänderischer Sanierungsträger des Landes Berlin, Sanierungsträger in Brandenburg und Sachsen)
  • 1986 - 1993 Studienassessor und Studienrat (Annedore-Leber-Oberschule, Berufsschule mit sonder-pädagogischen Aufgaben in Berlin
  • 1991 - 1993 Gründungsgeschäftsführer der „Perspektive“, Gesellschaft für Bauberatung und Betreuung mbH (Tochtergesel-lschaft der Stattbau GmbH Berlin und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Landesverband Berlin e.V.)
  • seit 1993 Professor an der Fakultät Soziale Arbeit der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Lehrgebiet: Soziales Management (seit Sept. 99, C 3)

 

Funktionen in der Hochschule

  • 1995 - 1999 Koordinator des Lernbereichs 2 „ Institutionen und Organisationen Sozialer Arbeit“
  • 1997 - 2008 Koordinator des Studienschwerpunktes „Soziale Administration und Management“
  • 1997 - 2003 Mitglied des Fachbereichsrates
  • 1999 - 2005 / 2008 - 2011 / seit 2014 - Mitglied des Akademischen Senats
  • 2000 Vorsitzender der Berufungskommission „Sozialmanagement mit dem Schwerpunkt Betriebs-wirtschaftslehre im sozialen Sektor" / Vorsitzender der Berufungskommission für die Professur „Zivilrecht mit dem Schwerpunkt Familienrecht“
  • seit 2001 Leiter des ersten in Deutschland akkreditierten postgradualen Masterstudienganges „ Social Management“ am FB Sozialwesen der FH Braunschweig/Wolfenbüttel, mit den Standorten Braunschweig (seit 2001), Bonn/ Rolandseck (2003–2006, Kooperation mit dem AWO Bundesverband), Wien (2004 - 2008 Kooperation mit dem fh-campus Wien)
  • seit 2001 Prüfungsausschussvorsitzender des Masterstudienganges „Social Management“
  • 2003, 2005 Vorsitzender der Berufungskommission „Sozialpolitik“
  • 2006, 2007 Vorsitzender der Berufungskommission „Sozialarbeitswissenschaft“
  • 2007, 2008 externes Mitglied an der Hochschule Mittweida der Berufungskommission für die Professur "Sozialwirtschaft"
  • 2007 - 2008 Koordinator des Moduls "Organisation sozialer Dienstleistungen (10.3)" des BA-Studien-gangs Soziale Arbeit
  • 2008 Vorsitzender der Berufungskommission "Kinder- und Jugendhilfe"
  • 2009 - 2013 Promotionsbeauftragter der Fakultät
  • 2009 / 2010 Vorsitzender der Berufungskommission "Bildung und Erziehung"
  • 2010/2011 Mitglied in der Auswahlkommission für die Vertretungsprofessur "Public Management"
  • seit 2012 Koordinator des Moduls Interkulturalität und Internationalisierung des BA-Studiengangs Soziale Arbeit
  • 2015 externes Mitglied an der Universität Kassel in der Berufungskommission für die Professur "Soziologie und Ökonomie sozialer Dienste und Einrichtungen“
  • mehrmals Vorsitzender der Studienkommission,
  • mehrmals Auslandsbeauftragter der Fakultät

 

 


Lehre

  • Einführung in das Sozialmanagement und die Sozialwirtschaft

  • Organisation

  • Finanzierung

  • Projektmanagement

  • Personalmanagement

  • Existenzgründung in der Sozialwirtschaft

  • Governance und sozialräumliche Netzwerkarbeit

  • Internationale Seminare

 

Jahr

Ort

Thema

Teilnehmende Hochschulen

 

 

 

 

1996

Braunschweig

Organisation sozialer Einrichtungen in Deutschland, Frankreich und Italien

FH-Braunschweig/ Deutschland/
I.R.T.S., Poitiers/Frankreich/
Università degli studi,Trieste/
Italien

1997

Poitiers

1998

Trieste  

1998

Hayudubözmerny

Vorbereitungsseminar zum deutsch-französisch-ungarischem Kolloquium: „ Zukunft der Arbeit, Arbeit der Zukunft“

FH-Braunschweig/ Deutschland/
I.R.T.S., Poitiers/Frankreich/
Pädagogische Hochschule
Hayudubözmerny/Ungarn

1998

Poitiers

Deutsch-französisch-ungarisches Kolloquium:
„Zukunft der Arbeit, Arbeit der Zukunft“

20 Hochschulen aus Deutsch-land, Frankreich und Ungarn

1999

Braunschweig 

Organisation von Aus­bildungs-, Beschäftigungs- und Qualifizierungs­maßnahmen in Deutschland, Frankreich und Italien

FH-Braunschweig/Deutschland/
I.R.T.S., Poitiers/Frankreich/
Università degli studi,Trieste/ Italien

2000

Poitiers 

2001

Trieste/Italien 

2002

Braunschweig

Sozialarbeit im Zeitalter der Europäisierung,nationenüber-greifende soziale Problemfelder, europäische Handlungsansätze.

FH-Braunschweig/Deutschland/
I.R.T.S., Poitiers/Frankreich/
Università degli studi, Trieste/ Italien

2003

Poitiers

2004

Trieste

2004

Krakau

Das System der sozialen Sicherung in Polen und Deutschland

FH-Braunschweig/Deutschland/
Jagiellonen-Uni, Kraukau/ Polen

2005

Braunschweig

Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Region 

FH-Braunschweig/Deutschland/
I.R.T.S., Poitiers/Frankreich/
Università degli studi,Trieste/ Italien

2006

Poitiers

2007

Trieste

2008

Braunschweig

Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung in Deutsch-land, Frankreich und Italien

FH-Braunschweig/Deutschland/
I.R.T.S., Poitiers/ Frankreich/
Università degli studi,Trieste/
Italien

2009

Poitiers

2010

Trieste

2011

Braunschweig

Die demographische Entwicklung und ihre Auswirkungen auf die soziale Arbeit

Ostfalia/ Deutschland/
I.R.T.S., Poitiers/ Frankreich /
Università degli studi,Trieste/
Italien

2012

Poiters

2013

Trieste

2014

Wolfenbüttel

Sozialraumorientierung in der Sozialen Arbeit in Deutsch-land, Frankreich und Italien

Ostfalia/ Deutschland
I.R.T.S., Poitiers/ Frankreich/
Università degli studi,Trieste/
Italien

2015

Poitiers

2016

Trieste

2017

bis

2019

Wolfenbüttel

Soziale Arbeit mit Flüchtlingen

 

Poitiers

 

Trieste

 

 

Weiterhin wurden im Rahmen der Seminarreihe „Social work and social economics on tour“ folgende internationalen Seminare durchgeführt:

 

2008

Luzern

Sozialwirtschaft und Sozialmanagement im deutsch-sprachigen Raum

FH Braunschweig/Wolfenbüttel /

Hochschule Zentralschweiz,  Luzern 

2009

bis

2013

Peking, Shanghai

China im Wandel

Ostfalia/ Deutschland,Hoch-schule Zentralschweiz,  Luzern 

CDHAW (Chinesisch-Deutsche Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Shanghai, China)

2009

bis

2019

Berlin

Innovationen in der Sozialwirtschaft am Beispiel Berlin

Ostfalia/ Wolfenbüttel,Hoch-schule Zentralschweiz,  Luzern

2014

bis

2018

New Delhi, Mumbai, Pune, Agra

Indien im Wandel

Ostfalia/ Wolfenbüttel, Hoch-schule  Zentralchweiz, Luzern

Guru Singh Indraprastha University, New Delhi

Symbiosis Law School, Pune

2018

Port Elisabeth

Südafrika im Wandel

Nelson Mandela University

 

 

 

Forschung

Herausgeber von Schriftenreihen

  • seit 2016 Mitherausgeber der Schriftenreihen "Basiswissen Sozialwirtschaft und Sozialmanagement" und "Perspektiven Sozialwirtschaft und Sozialmanagement" bei Springer VS, Wiesbaden
  • 2004 - 2016 Mitherausgeber der Schriftenreihe "Sozialmanagement Praxis" und "Sozialwirtschaft Diskurs" im Ziel Verlag Augsburg

 

Monographien

  1. Finanzierung der Sozialwirtschaft - eine Einführung, 2., vollständig überarbeitete Auflage, Springer VS, Wiesbaden 2017
  2. Existenzgründung in der Sozialwirtschaft, 2., vollständig überarbeitete Auflage, Ziel Verlag, Augsburg 2015
  3. mit: Bettig, U., Christa, H., Faust, W., Goldstein, A., Wiese, B.: Betriebswirtschaftliche Grundlagen in der Sozialwirtschaft, Stuttgart 2013
  4. mit Kolhoff-Kahl, I.: Projektgebundene Kinder- und Jugendarbeit: offen, evaluiert, nach-haltig – Das Modellprojekt Pro 11 in Wolfsburg, Nomos Verlag, Baden Baden 2008
  5. mit Kortendieck, G.: Personalmanagement und Personalwirtschaft, Nomos Verlag, Baden-Baden 2006
  6. Projektmanagement, Nomos Verlag, Baden-Baden 2004
  7. Analyse und Entwicklung von Organisationen im sozialen Sektor, Ziel Verlag, Augsburg 2003
  8. Existenzgründung im sozialen Sektor, Ziel Verlag, Augsburg 2002
  9. Finanzierung sozialer Einrichtungen und Dienste, Ziel Verlag, Augsburg 2002
  10. Berufliche Qualifizierung im informellen Sektor in Berlin-Kreuzberg, Institut für Fort- und Weiterbildung Sozialer Berufe e. V., Braunschweig 1995

 

Herausgeberschaften

  1. Sozialraumorientierte Schulsozialarbeit - Prozess- und Wirkungsevaluation des Modellprojekts‚ Stadtteil in der Schule‘, Springer VS, Wiesbaden 2018
  2. Soziale Arbeit mit Flüchtlingen, Dokumentation eines deutsch-französisch-italienischen Seminars, Shaker, Aachen 2018
  3. mit Grunwald, K. (Hrsg.): Aktuelle Diskurse in der Sozialwirtschaft I, Springer VS, Wiesbaden 2018
  4. mit Vollmer, M.: 15 Jahre Master Sozialmanagement an der Ostfalia, Hochschule Braunschweig / Wolfenbüttel - eine Zwischenbilanz - Die fünfte Alumni-Tagung Sozialmanagement 2016, Springer, Wiesbaden 2018
  5. mit Gebhardt, Ch.: Stadtteil in der Schule, Planung eines Modellprojekts zur kindsbezogenen und stadtteilorientierten Armutsprävention, Springer VS, Wiesbaden 2016
  6. Zur Entwicklung eines verzahnten Studienangebots zum Sozial- und Publicmanagement, Brandenburg 2015
  7. Sozialraumorientierung in der Sozialen Arbeit, Dokumentation eines deutsch-französisch-italienischen Seminars, Shaker Verlag, Aachen 2015
  8. mit Tabatt-Hirschfeldt, A: Wirksame Wege im Sozialmanagement -theoretische Zugänge und Beiträge eines world cafes. Die vierte Braunschweiger Alumni-Tagung Sozialmanagement 2011, Aachen 2013
  9. mit Tabatt-Hirschfeldt, A.: Wirksamkeit der Sozialwirtschaft - Die dritte Braunschweig / Wolfenbüttler Alumni-Tagung Sozialmanagement, Hohengehren 2011
  10. mit Tabatt-Hirschfeld, A., Veränderungen der Wohlfahrtsproduktion. Die zweite Braunschweiger Alumni-Tagung Sozialmanagement 2009, Hohengehren 2010
  11. mit Tabatt-Hirschfeld, A., Wirtschaftlich denken, vernetzt handeln, kompetent das Soziale managen, Institut für Fort-und Weiterbildung sozialer Berufe e. V., Braunschweig 2009
  12. mit Assmann, Th.: Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung in Deutschland, Frankreich und Italien – Doku-mentation eines deutsch-französisch-italienischen Austauschseminars, Schneider Verlag, Hohengehren 2009
  13. mit Wendt, P.-U., Bothe, I.: Regionale Jugendarbeit - Wege in die Zukunft, VS-Verlag, Wiesbaden 2006
  14. Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Region - Dokumentation des deutsch-französisch Seminars der FH Braunschweig/Wolfenbüttel, FB Sozialwesen (Deutschland) und des Institut regional du travail social Poitiers (Frankreich) vom 04.04 - 08.04.2005 in Braunschweig und Wolfsburg, Institut für Fort- und Weiterbildung sozialer Berufe e. V., Braunschweig 2005
  15. Entwicklung der offenen Jugendarbeit in Wolfsburg - im Spannungsfeld von Nutzern, Sozialarbeit, Kommune und Organisationsentwicklung, VS-Verlag, Wiesbaden 2005
  16. mit Beck, R., Hege, M, Sandmann, J, Engelhardt, H.D.: Zwischen Ökonomie und sozialer Verantwortung, Ziel Verlag, Augsburg 2005
  17. mit Gruber, Chr.: Die EU-Erweiterung- Herausforderungen für die Sozialwirtschaft, Ziel Verlag, Ziel Verlag, Augsburg 2005
  18. seit 2004 Mitherausgeber der Schriftenreihen „Sozialmanagement Praxis“ und Sozialwirtschaft Diskurs“, Ziel Verlag, Augsburg (http://www.ziel-verlag.de)
  19. Sozialarbeit im Zeitalter der Europäisierung, Dokumentation eines deutsch-französisch-italienischen Austauschseminars in der Zeit vom 2. – 6.4.02 in Braunschweig, Wolfsburg und Wolfenbüttel/ Deutschland, Schneider Verlag, Hohengehren 2003
  20. Ausbildungs-, Qualifizierungs- und Beschäftigungsmaßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene in der Region Südostniedersachsen, Dokumentation eines deutsch-französisch- italienischen Austauschseminars, Schneider Verlag, Hohengehren, 2001, (Französische Übersetzung: Mesures de formation, de qualification et d’emploi pour les jeune et jeunes adultes dan la région du sud-est de la Basse-Saxe, Institut für Fort- und Weiterbildung Sozialer Berufe e.V., Braunschweig 2002)
  21. Organisation sozialer Einrichtungen in Deutschland, Frankreich und Italien, eine Dokumentation des deutsch-französisch-italienischen Seminars vom 21. – 25.10.97 an der FH - Braunschweig / Wolfenbüttel; Institut für Fort- und Weiterbildung sozialer Berufe e. V., Braunschweig 1997

 

Weitere Publikationen (Beiträge in Sammelbänden, Zeitschriftenaufsätze, Rezensionen, Studienbriefe) und Vorträge

 

Evaluationsforschung in der Kinder- und Jugendarbeit 

  • Wissenschaftliche Begleitung des I. Niedersächsischen Jugendinitiativenwettbewerbs „ Youth-Team-Contest“
  • Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts „pro. 11 in wob“
  • Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts "Peer Work als Chance" 

 

Praxisforschung   (Auswahl der letzten Jahre)

  • 2013- 2017 wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Stadtteil in der Schule“ Braunschweig
  • 2016 – 2017 Studie zum Bildungsbedarf von Menschen mit Behinderung für die gdw Nord (Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein)
  • 2014, 2015 wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Sozialraumorientierung im Ausbildungs- und Arbeitsbereich, Berufsbildungswerk (Bbw) und Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) des Christopherus-Werk Lingen e.V.“
  • 2012, 2013 wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Sozialraumorientierung im Wohnbereich“ der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück
  • 2011, 2012 wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Sozialraumorientierung im Wohnbereich“ der Lebenshilfe Braunschweig

 

 


Third Mission

  Weiterbildung

  • 2017- 2018 Leiter der interkulturellen Zusatzqaulifikation für Sozialpädaginnen und Pädaogen der Städte Salzgitter und Wolfsburg.
  • 2013 – 2016 Leiter der rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GFBM Berlin und des Caritasverbandes Freiburg Stadt e.V.

Funktionen und Tätigkeiten in beruflichen und wissenschaftlichen Gesellschaften

  • seit 2014 Mitglied des Ausschusses Arbeit der Lebenshilfe Niedersachsen
  • seit 2002 Vorstandsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialmanagement / Sozialwirtschaft an Hochschulen e. V. (bag-sms) (2002 - 2006 geschäftsführendes Vorstandsmitglied, 2002 –2004 Vorsitzender, 2009 - 2011 Mitglied des erweiterten Vorstandes, 2011 - 2013 stellvertretender Vorsitzender, seit 2014 Vorsitzender)
  • seit 2002 Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung, 2013 – 2017 Mitglied des Sprecherausschusses der Vertrauensdozenten der Hans-Böckler-Stiftung
  • seit 1998 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit
  • 1998 - 2018 Mitglied des Fachausschusses des Fachhochschul-Fernstudienverbundes der Länder (Hochschulverbund Distance Learning) für die berufsbezogenen Weiterbildungsstudiengänge Sozialmanagement und Öffentliches Diensdtleistungsmanagement

Gutachtertätigkeiten

  • Mitglied im Expertenbeirat zur Begutachtung des Masterstudiengangs „Netzwerkmanagement Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung (BNE) – Schwerpunkt frühpädagogische Bildung“ der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH)
  • Peer: Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria
  • Peer: Kölner Journal – Forum für Sozialwirtschaft und Sozialmanagement
  • Peer: ACQUIN e. V. (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut) Bayreuth
  • Forschungsprogramm Sparkling Science, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Österreich
nach oben
Drucken