Forschungsnews

02.08.19

Wissenschaftsminister Thümler übergibt Bewilligungsbescheid zum Bau des Open Mobility Lab

Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, hat am 1. August die Ostfalia Hochschule am Campus Wolfenbüttel besucht, um den Bewilligungsbescheid zum Bau des Open Mobility Labs zu übergeben. Das Open Mobility Lab ist ein zweigeschossiges Gebäude auf dem landeseigenen Grundstück innerhalb des Hochschulcampus Wolfenbüttel, welches auf über 600 Quadratmetern flexibel nutzbare Forschungs- und Büroflächen bieten wird. Das Besondere: Hier wird ab dem Sommersemester 2021 auf internationalem Niveau interdisziplinär und fakultätsübergreifend im Bereich intelligente Systeme für Mobilität geforscht.

31.07.19

Internationales Forschungsprojekt „emplement!“ wird mit rund 800.000 Euro gefördert

Das internationale Verbund-Forschungsprojekt „Qualifizierung städtischer Regionen zur Umsetzung von Nachhaltigkeits- und Resilienzstrategien unter Berücksichtigung des urban-ruralen Nexus (emplement!)“ wird in der nächsten Projektphase durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Von den insgesamt rund 800.000 Euro Fördergeldern kommen ca. 130.000 Euro der Ostfalia Hochschule zu. Innerhalb des Verbundprojektes kooperiert Ostfalia-Professor Artur Mennerich von der Fakultät Bau-Wasser-Boden mit einer Reihe von Hochschulen und Partnern aus Deutschland und Vietnam.

25.07.19

Neue Kontakte in Asien: Die Fakultät Handel und Soziale Arbeit baut ihr internationales Netzwerk aus

Zweimal reiste Professor Markus Launer im Laufe der Jahre 2018 und 2019 nach Asien, um für die Fakultät Handel und Soziale Arbeit neue internationale Kontakte zu knüpfen und Kooperationen anzubahnen. Er besuchte Universitäten in China, Taiwan, Hong Kong, Japan, Thailand und den Philippinen. Die Kontakte ins Ausland sollen vor allem für die beiden EFRE-geförderte Forschungsprojekte "Digitales Vertrauen und Teamwork in und um Dienstleistungsunternehmen", "Rationalität, Heuristik, Intuition & Antizipation" sowie ein „E-Learning“-Projekt genutzt werden, die Launer als Projektleiter betreut.

12.06.19

„Die Nähe von Forschung und Lehre macht unsere Projekte so spannend“

Dieses Ziel ist eine der großen Herausforderungen, vor denen unsere Welt steht: Energieversorgung und Energieverbrauch sollen klimafreundlicher werden. Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit spielen für das Forschungsfeld Erneuerbare Energien und Ressourceneffizienz der Ostfalia eine wichtige Rolle. Im Interview sprechen die Professoren Holger Brüggemann und Lars Kühl darüber, mit welchen Projekten sie sich beschäftigen, wer von ihnen profitiert und warum das Forschungsfeld ihre Arbeit bereichert.

    Magazin Technologie-Informationen

    In den Technologie-Informationen berichten die Professorinnen und Professoren der Ostfalia und weiterer niedersächsischen Hochschulen über ihre Forschungsergebnisse.


    ti! Neue Sicht aufs Licht 2019

    nach oben
    Drucken