Zentrum für additive Fertigung

Das Zentrum für additive Fertigung (ZaF) erforscht, wie Bildungsträger, Unternehmen, Konsumenten und die allgemeine Öffentlichkeit von additiven Fertigungsverfahren profitieren und wie die zugehörigen Prozesse und Wirtschaftskreisläufe auch unter Berücksichtigung rechtlicher Aspekte weiterentwickelt werden können. Professorinnen und Professoren aus den Fakultäten Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Maschinenbau und Recht haben sich somit mit dem ZaF zum Ziel gesetzt, die Veränderungen in Gesellschaft und Industrie aktiv und maßgeblich mit zu begleiten.

 

_Zaf

 

Hier geht es zum Zentrum für additive Fertigung der Ostfalia - ZaF.