Herzlich Willkommen!

Salzgitter

Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien

Suderburg

Fakultät Bau-Wasser-Boden

Fakultät Handel und Soziale Arbeit

Wolfenbüttel

Fakultät Elektrotechnik

Fakultät Informatik

Fakultät Maschinenbau

Fakultät Recht / BELS

Fakultät Soziale Arbeit

Fakultät Versorgungstechnik

Wolfsburg

Fakultät Fahrzeugtechnik

Fakultät Gesundheitswesen

Fakultät Wirtschaft

Herzlich Willkommen an der Ostfalia!

Liebe Erstsemester,

die Ostfalia heißt Sie als neue Studierende herzlich willkommen und wünscht Ihnen einen guten Start ins Wintersemester 2020/21.
Für einen möglichst unkomplizierten Einstieg haben wir hier einige Informationen für Sie zusammengetragen. Lernen Sie unsere Hochschulteams besser kennen und zögern Sie bitte nicht, persönlich mit den verschiedenen Anlaufstellen für Studierende in Kontakt zu treten. Viel Erfolg und viel Spaß beim Studium!

Videobotschaft des Präsidiums

Der Player wird geladen ...

Allgemeine Informationen für Ihren Start ins Studium

Wichtige Dokumente

Studentisches Wohnen

Am Standort Wolfenbüttel bieten zahlreiche Privatleute Wohnraum für Studierende an. Zum Teil verfügen diese Leute über jahrelange Erfahrungen bei der Untervermietung an Studierende.

Die Ostfalia bietet den Vermietern und den Wohnraum interessierten Studierenden im Untergeschoss des Immatrikulationsbüros (dort, wo sie ihre Einschreibung beantragen) ein schwarzes Brett an, in welchem entsprechende Offerten ausgehängt sind. 

Darüber hinaus betreibt das Studentenwerk OstNiedersachsen einige Studentenwohnheime u.a. auch am Standort Wolfenbüttel auf dem Campus Am Exer. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ebenfalls beitet eine private Interessengemeinschaft (Alma Mater) ein privates Studentenwohnheim auf dem Campus Am Exer der Hochschule an. Informationen hierzu erhalten sie ebenfalls an der Aushangfläche im Untergeschoss des Immatrikulationsbüros.

Campus-Zeitung 'flurfunk'

Die Campus-Zeitung für Studierende, Hochschulangehörige und Alumni der Ostfalia.

Die aktuelle Ausgabe des 'flurfunks' finden Sie hier.

Hochschulwörterbuch

ECTS, Module, Studiendekan/in - Sie fragen sich, was das sein könnte? Schauen Sie doch mal im Hochschulwörterbuch nach. Hier werden viele Begriffe erklärt, die Sie im Laufe Ihres Studiums noch öfter hören werden.

Gleichstellungsbüro

Informationen des Gleichstellungsbüros

Information und Beratung für Studierende mit Familienaufgaben

Information und Beratung für Studierende mit Familienaufgaben finden Sie hier.

Kinderbetreuung

Informationen zur Kinderbetreuung finden Sie hier.

Geschlechtergerechte Sprache

Informationen zur geschlechtergerechten Sprache finden Sie hier.

Gender und Diversity im Hochschulalltag

Informationen zu Gender und Diversity im Hochschulalltag finden Sie hier.

Studieren mit gesundheitlicher Einschränkung

Hochschule für alle? Wirklich für alle? – Studieninteressierte und Studierende mit Behinderungen, gesundheitlichen Beeinträchtigungen (sichtbaren sowie nicht sichtbaren) und chronischen Erkrankungen sehen sich nicht selten baulichen, strukturellen, didaktischen und kommunikativen Barrieren gegenüber…Das führt zumeist dazu, dass Studierende mit gesundheitlichen Einschränkungen länger studieren (müssen) als andere, häufiger gezwungen sind zu unterbrechen, öfter den Studiengang oder die Hochschule wechseln. - Dem möchten wir entgegenwirken.

Chancengerechtigkeit und eine diskriminierungsfreie Studien- und Arbeitsumgebung an der Hochschule geht uns alle an! Wir beraten nicht nur Sie als Studierende/r mit gesundheitlichen Einschränkungen, sondern auch Mitstudierende, die unterstützen möchten, sowie Lehrende, die Fragen zum Thema haben.

Das Themenspektrum der Beratung umfasst neben Studienwahl, Bewerbung, Studienverlauf, Übergang in den Beruf auch die Herausforderungen neben dem Studium, z.B. die Suche nach einer geeigneten Wohnmöglichkeit, Finanzierungsfragen und vieles mehr.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.ostfalia.de/cms/de/studienberatung/besondere-studiensituationen/gesundheitliche-einschraenkungen

 

Zentrum für erfolgreiches Lehren und Lernen (ZeLL)

ZeLL

Das Zentrum für erfolgreiches Lehren und Lernen (ZeLL) unterstützt Studierende und Lehrende mit vielfältigen Angeboten, um das Lernen an der Ostfalia Hochschule zu fördern.

Lerncoaching

Das Lerncoaching

Innerhalb der einzelnen Fakultäten unterstützen Lerncoaches Studierende dabei, die Herausforderungen ihres Studiums eigenverantwortlich und erfolgreich zu meistern.

Sie beraten beispielsweise, wie sinnvolle Zeiteinteilung gelingen oder das Aufschieben wichtiger Aufgaben vermieden werden kann. Neben dem Themenbereich der Lernstrukturen sind die Lerncoaches auch bei Prüfungsangst oder in Krisensituationen geeignete Ansprechpartner*innen. Die Beratung ist grundsätzlich freiwillig und vertraulich und als Hilfe zur Selbsthilfe zu verstehen. Workshops und Seminare, bei denen sich die Studierenden unter anderem verschiedene Lernmethoden und Entspannungstechniken aneignen können, runden das Angebot ab.

Der folgende kleine Film erklärt Ihnen, was Lerncoaching ist und wie es Sie beim Studieren unterstützen kann. https://www.ostfalia.de/export/sites/default/de/zell/lerncoaching/200826_1545_Ostfalia_SMART_D1709_Final_Small_03.mp4

Alle Informationen rund ums Lerncoaching finden Sie auf folgenden Seiten: www.ostfalia.de/zell/lerncoaching

Schreibwerkstatt

Die Schreibwerkstatt

Die Schreibwerkstatt der Ostfalia unterstützt Studierende bei den Herausforderungen des wissenschaftlichen Lesens und Schreibens für einen starken Einstieg in das Studium. In den fachübergreifenden Workshops haben Sie die Gelegenheit, die zum Teil schwierige und einsame Tätigkeit des Schreibens zum Thema zu machen.

Mit Unterstützung des Teams lernen Sie…

... Ihre eigenen wissenschaftlichen Fragestellungen zu entwickeln,

... wissenschaftliche Texte systematisch und kritisch zu lesen,

... an der richtigen Stelle zu zitieren und Ihre eigenen Gedanken von Zitaten abzugrenzen und

... gezielt an Ihrem schriftlichen Ausdruck zu feilen.

Bei individuellen Fragen zu Ihrem Schreibprojekt stehen Ihnen zudem qualifizierte Schreibtutorinnen und Schreibtutoren zur Seite. In Schreibgesprächen nehmen sie sich Zeit für Ihre Anliegen.

Die Schreibwerkstatt stellt sich in einem kleinen Film vor: https://www.ostfalia.de/cms/de/zell/schreibwerkstatt/Die-Schreibwerkstatt-der-Ostfalia_720p.mp4

Alle Informationen zum Angebot der Schreibwerkstatt finden Sie unter www.ostfalia.de/schreibwerkstatt/

AusbildungSchreibpeertutor_Erstis

Mathematik

Mathematik

Vor Beginn des Studiums bietet das ZeLL für Studierende 2-wöchige „Mathe-Brückenkurse“ an. Hier können schon vor Beginn der regulären Vorlesungen die Mathematik-Grundlagen aufgefrischt werden und erste Kontakte zu Mitstudierenden geknüpft werden. In einigen Fakultäten können Studierende während des ersten Semesters bei Bedarf an einer Intensivförderung („Mathe-Plus“ oder „MatheLift“) teilnehmen. In diesen Kursen werden Fähigkeiten wie das Erkennen und Erinnern grundlegender mathematischer Konzepte, Teamarbeit und Kommunikation trainiert.

Weitere Informationen zu den Kursen finden Sie unter www.ostfalia.de/cms/de/zell/mathematik/

Welche Kurse dieses Semester in den einzelnen Fakultäten angeboten werden erfahren Sie auf www.ostfalia.de/zell/mathematik/termine

IT-Einführungskurs

IT-Einführungskurs

als Studierende sind Sie Hochschulangehörige und Ihnen steht damit die IT-Infrastruktur der Ostfalia zur Verfügung.

Sie wird:

  • zur Kommunikation
  • zum Datenaustausch
  • zu Hochschulorganisation
  • und natürlich für das Studium

genutzt.

Welche Basics Studierende der Ostfalia über die IT-Infrastruktur wissen sollten, damit sie für ihr Studium gut gerüstet sind, hat das ZeLL in einem Kurs zum Selbstlernen zusammengefasst. Sie finden den Kurs hier.

ACHTUNG: Um in diesen Kurs zu gelangen, brauchen Sie zunächst einen Ostfalia-Account mit Zugangsdaten. Diese erhalten Sie nach Ihrer Immatrikulation automatisch über das Rechenzentrum.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.ostfalia.de/cms/de/zell/it-infrastruktur

IT Infrastruktur

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)

AStA Vorstand Salzgitter

AStA Vorstand Suderburg

AStA Vorstand Wolfenbüttel

AStA Vorstand Wolfsburg

Studentische Initiativen

Campus Salzgitter

Campus38 - der Ostfalia Newsroom

Campus38 - der Ostfalia Newsroom
Das ist das multimediale Nachrichtenportal für junge Leute in der Region38 - erstellt von den Lehrredaktionen in den Studiengängen Medienkommunikation (B.A.) und Medienmanagement (B.A.) an der Ostfilia. Hard News sind die Welt von Campus 38, die in Reportagen, Features oder Interviews aufgegriffen werden - sei es als Text, Audio-Podcast oder Video. Mehr unter  https://www.campus38.de/.

ImPuls – Studentische Sportberatung e.V.

ImPuls – Studentische Sportberatung e.V.
Nicht nur für Studierende der Fachrichtung Sportmanagement ist der ImPuls e.V. eine interessante Möglichkeit, Studium und Berufspraxis miteinander zu verbinden. Auch Studierende anderer Fakultäten, insbesondere der Studiengänge Medienmanagement und Mediendesign sind herzlich willkommen. In den Ressorts Personal, Marketing/Presse, Qualitätsmanagement und Finanzen sowie in ganz unterschiedlichen Projekt-Gruppen die sich als „Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)“ engagieren, entwickeln die Mitglieder des ImPuls e.V. Ideen und Konzepte mit Sportbezug und begleiten deren Umsetzung. Zu den Kunden zählen für Unternehmen und Vereine wie beispielsweise Eintracht Braunschweig (Entwicklung eines Social Media Konzepts), Personen, Vereinigungen Sportler(-innen) und Eventveranstaltende. Ansprechpersonen und ausführlichere Informationen sind im Internet unter www.impuls-sportberatung.com zu finden.

SALTY LIONS

SALTY LIONS
Die SALTY LIONS sind eine studentische hochschulweite Initiative mit dem Ziel den eSport an der Ostfalia zu etablieren und eine Community rund ums Gaming zu schaffen. Seit dem WS 18/19 messen sich die Spieler in der Uniliga der UEG mit über 100 Teams aus ganz Deutschland.
Kontakt: Teamcaptain Alexander Sehrt und Marko Beens (Institut für Sportmanagement)

SPO-MAN

SPO-MAN – Sportmanagement in Salzgitter e .V .
Netzwerk von Sportmanagement-Studierenden der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Gegründet 2004, vernetzt SPO-MAN mittlerweile ca. 600 aktuelle und ehemalige Studierende sowie Mitarbeiter des Studiengangs Sportmanagement an der Ostfalia und sorgt u.a. durch Exkursionen, Workshops sowie zahlreiche weitere Aktionen wie z.B. ein eigenes Mentorenprogramm für wichtige Kontakte und Einblicke in das Sportbusiness. Mehr Informationen finden Sie unter spo-man.net/.

Ostfalia Mediennetz

Ostfalia Mediennetz
Das Ostfalia Mediennetz ist ein Alumni- und Studierendenverein, welcher eine geeignete Plattform für Studierende, Absolventen und Unternehmen zum Austausch, zur Vernetzung und zur Karriereförderung bietet. Im Vordergrund steht die Förderung neuer Kontakte zum Aufbau eines zentralen Netzwerks für MedienmanagerInnen.

OHR - das Ostfalia Hochschulradio

OHR - das Ostfalia Hochschulradio
Das studentische Radio der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Es wird ein 24-Stunden-Programm aus Musik und Informationen gesendet. Gemacht von Studierenden für Studierende!

UniLog

UniLog
UniLog e.V. ist eine studentische Initiative aus dem Fachgebiet Logistik. Kernkompetenzen des Vereins sind Netzwerkbildung zwischen Studierenden, Alumni und Unternehmen sowie wie die Verknüpfung von Theorie und Praxis. Zudem bietet die Initiative eine Plattform für den Ideenaustausch zwischen den Mitgliedern.
 
Kontakt: E-Mail: info.unilog@web.de, Sprechstunde: Mittwochs 12-13 Uhr im Vereinsbüro D Gebäude am Campus Salzgitter.

Campus Wolfenbüttel

WF Wolves - Das RoboCup-Team der Ostfalia

WF Wolves - Das RoboCup-Team der Ostfalia
Den Weltmeistertitel erwarb das RoboCup-Team im Sommer 2008 bei der internationalen Soccer Competition in China sowie im Sommer 2010 bei der Mixed-Realitiy-Liga in Singapur, im Jahr 2013 wurden sie Deutsche Meister. Mehr über das studentische Team und seine vielseitigen Roboter und erfahren Sie hier und unter www.wf-wolves.de.

Ostfalia-Cup

Ostfalia-Cup
Ziel der AG ist die Weiterentwicklung eines autonom fahrenden Autos im Maßstab 1:10, welches sich selbständig um Hindernisse, durch Kreuzungen und in Parklücken navigiert. Hier können Studierende unter anderem in den Bereichen Sensorik, Bilderkennung und Simulation praktische Erfahrungen sammeln.
Mehr Infos & Kontakt gibts unter www.cup.ostfalia.de und auf Facebook.

The Bridge e.V.

The Bridge e.V.
Der Verein The Bridge e.V. setzt sich zusammen aus Studierenden, BerufsanfängerInnen und Interessierten der Sozialen Arbeit. Szeneleute benutzen Handlungsfelder der Sozialen Arbeit, um mit dem Medium Hip Hop in vielfältiger Form zu sozialisieren, zu emanzipieren und zu aktivieren. Der Verein organisiert regelmäßig Workshops mit Graffiti-Aktionen z. B. auf Veranstaltungen. Mehr Infos & Kontakt gibts unter auf Facebook.

All2gether

All2gether - Studentische Flüchtlingshilfe
Angesichts der Notlage der Menschen, die uns in diesen Tagen erreichen, haben sich Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen zusammengetan und eine studentische Initiative zur Unterstützung von Geflüchteten gegründet. Besonders im Fokus stehen dabei Heranwachsende und junge Erwachsene mit Fluchtgeschichte, aber auch einheimische Bürger als potentielle Zielgruppe der Hochschule. Ziel ist es, den studierfähigen Geflüchteten den Zugang zur Ostfalia zu erleichtern und die Integration in das Hochschulleben zu begleiten. Mehr Infos & Kontakt unter  https://all2gether.ostfalia.de/ und auf Facebook.

Movie – der Filmclub

Movie – der Filmclub
Mit dem studentischen Filmclub Movie ist für Spaß und Unterhaltung gesorgt. Filmvorführungen gibt es immer dienstags, 20 Uhr, in der Ostfalia-Aula, Salzdahlumerstr. 46/48 in Wolfenbüttel. Der Clubbeitrag für das Semester beträgt 30 Cent; der Eintritt pro Film 1 €. Mehr Infos & Kontak gibts auf Facebook.

Waldgarten Am Exer

Waldgarten Am Exer
Der Waldgarten Am Exer ist ein Projekt von Studierenden und Alumni für naturnahes Gestalten von Gärten und Wiesen zur öffentlichen Nutzung. Der Waldgarten befindet sich am Campus Am Exer in WF auf der Grünfläche hinter dem Schießstand am Exer 21, direkt beim Volleyballplatz. Mehr Infos & Kontakt unter  https://all2gether.ostfalia.de/
und auf Facebook.

Velo Racing Team

Velo Racing Team
Das Velo Racing Team entwicklet und baut im Open Source Verfahren (OS) ein eigenes Velo mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h. Geplant ist außerdem die Teilnahme an internationalen Rennen mit unseren Velos sowie der Austausch mit anderen Racing Teams auf internationaler Ebene! Mehr Informationen bekommen Sie hier.

Campus Wolfsburg

Team e.wolf

Team e.wolf
Studentische interdisziplinäre Projektgruppe, die sich seit 2012 intensiv mit autonom fahrenden Modellfahrzeugen beschäftigt. Ziel ist es, ein selbst konstruiertes Modellauto im Maßstab 1:10 so aufzubauen, dass es autonom einen Parcours mit Hindernissen bewältigen kann, die ebenfalls dynamisch sein können. Mehr Infos & Kontakt gibts hier und auf Facebook.

Bei YouTube finden Sie einen kurzen Film, in dem Sie einen ersten Eindruck vom Team e.wolf bekommen: www.youtube.com/watch?v=0cyII7TUr5Q

Team wob-racing

Team wob-racing
Beim Team wob-racing stehen die Konstruktion, Fertigung und Erprobung von Rennwagen im Mittelpunkt. Studierende mit einer Leidenschaft für Motorsport sind in diesem Team herzlich
willkommen. Mehr Infos & Kontakt unter www.wob-racing.de und auf Facebook.

Ostfalia-Musikschmiede

Ostfalia-Musikschmiede
Seit 2011 existiert ein Bandübungsraum im Gebäude E, in dem sich die Musiker unter den Studierenden werktags ab der Bibliotheksschließung treffen und zusammen musizieren können. Wenn sich genügend Musikgruppen zusammengefunden haben, können Musik- und Unterhaltungsabende mit Publikum und andere Veranstaltungen umgesetzt werden. Mehr Infos gibts auf Facebook.

Model United Nations

Model United Nations
Die Model United Nations sind national und international in mehreren Sprachen stattfindende Konferenzen, die die umfassende Arbeit der Vereinten Nationen simulieren. Studierende haben auf diese Weise die Möglichkeit, das Verständnis für komplexe politische Sachverhalte, interkulturelle Kompetenzen und die Sicherheit bei der Anwendung von Fremdsprachen und Präsentationstechniken zu trainieren. Mit Blick in die Zukunft plant die Delegation sich weiter an der Ostfalia fakultätsübergreifend zu etablieren, um möglichst vielen interessierten Studierenden die Möglichkeit zu geben mit einer Konferenzteilnahme ihre interdisziplinären Kompetenzen und Sprachkenntnisse zu erweitern. Bei den regelmäßig stattfindenden Debate Nights sind Interessierte und Studierende aller Fakultäten eingeladen, in englischer Sprache zu ausgewählten Themen mitzudebattieren.

Praxisstammtisch

Praxisstammtisch
Der "Stammtisch" richtet sich an Studierende aller Fakultäten, die vor ihrem Studium längere Zeit berufstätig waren, gleichgültig ob Sie schon in einem höheren Semester sind oder gerade mit dem Studium begonnen haben. Beim Stammtisch können Sie sich mit anderen Studierenden austauschen und über Fragen zum Lernen oder den Prüfungen diskutieren, aber auch darüber sprechen wie Familie, Studium oder manchmal auch der Job in Einklang zu bringen sind. Hier können Sie von  Kommilitoninnen und Kommilitonen Tipps bekommen und selbst geben, wie der Alltag im und neben dem Studium besser gemeistert werden kann. Der Stammtisch wird von dem für das Projekt "Offene Hochschule in Wolfsburg" zuständigen Mitarbeiter Klaus Bolze (k.bolze@ostfalia.de) betreut.
Tipp: Zur besseren Koordination, Kommunikation und um immer die neusten Infos zum Stammtisch zu bekommen, können Sie sich in StudIP unter der Veranstaltung "Praxisstammtisch" eintragen.

Zentrale Studienberatung

Angebote der Zentralen Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung unterstützt Sie bei allen Fragen und Problemen rund ums Studium.

Auf den Internetseiten der Zentralen Studienberatung finden Sie Informationen zu allen Studiengängen der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften: Bachelor-, Master- und Studiengänge im Praxisverbund. Des Weiteren finden Sie Informationen zu den Zulassungsgrenzen, zur Bewerbung sowie die verfügbaren Informationsmaterialien. Das Team unterstützt Sie gern - persönlich, am Telefon oder per Mail.

Sie können sich z.B. an uns wenden, wenn Sie

  • sich über Studienmöglichkeiten informieren möchten,
  • einen Fach- oder Hochschulwechsel erwägen,
  • Probleme im Studium haben,
  • nach Alternativen suchen,
  • Fragen rund ums Studium haben.

Mehr Informationen finden Sie unter www.ostfalia.de/zsb .

Career Service

Career Service der Ostfalia

Der Career Service unterstützt Studierende bei ihrer beruflichen Planung und beim Übergang in die Berufswelt. Das schließt auch Praktika etc. ein. Durch das Angebot des Career Service wird den Absolventinnen und Absolventen der Zugang zum persönlichen Wunschberuf verbessert. Neben den außerfachlichen Qualifikationen wird auch die Fähigkeit zum "Marketing in eigener Sache“ gefördert.

Hier erfahren Sie mehr über den Career Service der Ostfalia: www.ostfalia.de/career

 

Career Service der Ostfalia

Der Player wird geladen ...

International Student Office (ISO)

Auslandssemester

Sie haben die Möglichkeit während Ihres Studiums ein oder teilweise auch mehrere Semester an einer Hochschule im Ausland zu studieren oder auch ein Praktikum im Ausland zu absolvieren. Ein Auslandsaufenthalt im Studium hat für Sie viele Vorteile. Sie können Sprachkenntnisse verbessern, lernen Land und Leute kennen, erweitern Ihre fachlichen Kenntnisse, lernen andere Hochschulen und Lernformate kennen und bei zukünftigen Arbeitgebern ist ein Auslandsaufenthalt gern gesehen. Die meisten Studierenden berichten begeistert von Ihren Auslandsaufenthalten und würden diese Erfahrung unbedingt weiterempfehlen. Wenn Sie schon immer mal in einem anderen Land leben und studieren wollten, ist ein Auslandssemester genau das Richtige für Sie.

 

Auslandssemester an einer Hochschule im Ausland

Die Ostfalia hat Partnerhochschulen in verschiedenen Ländern in Europa und weltweit. An diesen können Sie ohne Studiengebühren für ein Semester studieren. Welche Hochschulen das für Ihre Fakultät sind, finden Sie hier.

Das Studium an den Partnerhochschulen hat verschiedene Vorteile:

- Keine Studiengebühren

- Relativ einfaches Bewerbungsverfahren

- Möglichkeit finanziell gefördert zu werden (nicht nur für Studierende mit guten Noten). Daher muss ein Auslandssemester nicht teuer werden.

- Studienleistungen aus dem Ausland können meist angerechnet werden - Die Studiendauer verlängert sich meist nicht.

Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, an Hochschulen im Ausland zu studieren, die keine Partnerhochschulen der Ostfalia sind. Hier müssen Sie sich meist selbst bei der Hochschule oder einer Vermittlungsorganisation bewerben und es fallen häufig Studiengebühren an. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit sich auf Stipendien zu bewerben und Studienleistungen lassen sich auch oft anrechnen. Bei Interesse können wir Ihnen hierzu weitere Informationen geben.

Sie sollten sich bei Interesse schon frühzeitig im Studium über das Thema Auslandsaufenthalt informieren, umso einfacher wird die Planung und Vorbereitung. Wenn Sie, was die Sprachkenntnisse betrifft, noch unsicher sind, können Sie über das Sprachenzentrum der Ostfalia kostenlos Sprachkurse in verschiedenen Sprachen besuchen. Die Sprachkenntnisse müssen für ein Auslandssemester nicht perfekt sein. Durchschnittliche Schulkenntnisse reichen meist aus.  An den meisten Partnerhochschulen kann man die Kurse/Vorlesungen auf Englisch belegen, an einigen sind andere Sprachkenntnisse (meist Spanisch oder Französisch) nötig.

Informieren Sie sich auch auf den Seiten Ihrer jeweiligen Fakultät unter dem Punkt „ International“ oder „Studium im Ausland“.

Praktikum im Ausland

Außerdem können Sie sowohl freiwillige Praktika als auch Ihr Pflichtpraktikum im Ausland absolvieren. Sie müssen sich hierfür selbstständig bewerben. Der Career Service der Ostfalia bietet Unterstützung bei der Stellensuche (Stellenportal) und der Bewerbung. In vielen Fällen können auch Praktika durch Stipendien gefördert werden.

Weitere Möglichkeiten

Viele Fakultäten bieten jedes Jahr kürzere Exkursionen ins Ausland, zum Beispiel zu Partnerhochschulen an, an denen Sie teilnehmen können.

Das Sprachenzentrum bietet ein großes Angebot an kostenlosen Sprachkursen in unterschiedlichsten Sprachen und Sprachniveaus.

Wer an der Ostfalia mit ausländischen Gaststudierenden in Kontakt kommen will und diese beim Einleben an der Ostfalia etwas unterstützen möchte, kann an unserem Buddy-Programm teilnehmen.

               

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Hier gelangen Sie zu unserer Homepage und hier zu unseren Kontaktdaten.

Bibliothek

Angebote der Bibliothek

An jedem Standort der Ostfalia finden Sie die Bibliothek.

Aufgrund der Covid-19 Pandemie gibt es jedoch einige Punkte beim Besuch der Bibliothek zu beachten: 

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutz
  • Einhalten der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln
  • An- und Abmelden an der Leihtheke
  • Vor dem Bibliotheksbesuch eine Literaturrecherche durchführen und anhand der notierten Signaturen, die benötigte Literatur selber vor Ort aus den Regalen entnehmen
  • die Aufenthaltsdauer auf ein notwendiges Minimum reduzieren
  • die Anzahl der anwesenden Personen ist auf je nach Bibliotheksgröße und Standort unterschiedlich begrenzt

 

Folgende Services können derzeit angeboten werden:

  • Selbstständige Entnahme und Ausleihe von benötigter Literatur am Regal
  • Ausleihe über die Selbstverbucher
  • Abholung von Fernleihbestellungen und vorgemerkten Büchern
  • Buchrückgabe über die Buchrückgabekästen/-einwurf
  • Begleichung von Gebühren vor Ort (Bargeldannahme)
  • Anmeldung von Nicht-Hochschulangehörigen/Personen im Berufsanerkennungsjahr
  • Auskünfte und Rechercheunterstützung per Telefon und E-Mail
  • Ausstellung von Entlastungsvermerken
  • Verkauf von Flohmarktbüchern

 

Nicht möglich ist:

  • Arbeiten vor Ort (weder an Bibliotheks-PCs noch mit eigenen Geräten)
  • Umfangreiche Rechercheunterstützung/-beratung persönlich vor Ort

 

Weitere Regelungen sowie aktuelle Anpassungen und kurzfristige Änderungen entnehmen Sie bitte den Bibliotheksnews (https://www.ostfalia.de/cms/de/bib/) und der Rubrik „Aktuelles zur Coronakrise“ (https://www.ostfalia.de/cms/de/bib/aktuelles-zur-coronakrise/)

Bibliothek Must-Know

Der Player wird geladen ...

Der Gemeinwohlpreis

Der Gemeinwohlpreis

Dein Engagement zählt und zahlt sich aus!

Gemeinsam mit der Volksbank BraWo und dem EngagementZentrum verleihen wir 2021 erstmals den BraWo-Gemeinwohl-Preis an Studierende der Ostfalia. Freiwilliges Engagement ist ein sehr wichtiger Beitrag  zum „Gemeinwohl“. Mit diesem Preis soll genau dieses Gemeinwohl-orientierte, freiwillige Engagement während  des Studiums belohnt und zum Vorbild werden. Neben einem Preisgeld erhalten die Prämierten eine Urkunde  und eine Skulptur. Die Verleihung des Preises findet während der Erstsemesterbegrüßung des Wintersemesters  2021/22 statt. Bewerben lohnt sich.

Weitere Informationen folgen auf facebook und per E-Mail.

Fragen beantwortet Ihnen gerne vorab Matthias Marx vom EngagementZentrum: matthias.marx@engagementzentrum.de

Der Gemeinwohlpreis

Der Player wird geladen ...
nach oben
Drucken