Am Campus Wolfenbüttel aktiv

WF Wolves - Das RoboCup-Team der Ostfalia
Den Weltmeistertitel erwarb das RoboCup-Team im Sommer 2008 bei der internationalen Soccer Competition in China sowie im Sommer 2010 bei der Mixed-Realitiy-Liga in Singapur, im Jahr 2013 wurden sie Deutsche Meister. Mehr über das studentische Team und seine vielseitigen Roboter und erfahren Sie hier und unter www.wf-wolves.de.

Ostfalia-Cup
Ziel der AG ist die Weiterentwicklung eines autonom fahrenden Autos im Maßstab 1:10, welches sich selbständig um Hindernisse, durch Kreuzungen und in Parklücken navigiert. Hier können Studierende unter anderem in den Bereichen Sensorik, Bilderkennung und Simulation praktische Erfahrungen sammeln.
Mehr Infos & Kontakt gibts unter www.cup.ostfalia.de und auf Facebook.

The Bridge e.V.
Der Verein The Bridge e.V. setzt sich zusammen aus Studierenden, BerufsanfängerInnen und Interessierten der Sozialen Arbeit. Szeneleute benutzen Handlungsfelder der Sozialen Arbeit, um mit dem Medium Hip Hop in vielfältiger Form zu sozialisieren, zu emanzipieren und zu aktivieren. Der Verein organisiert regelmäßig Workshops mit Graffiti-Aktionen z. B. auf Veranstaltungen. Mehr Infos & Kontakt gibts unter auf Facebook.

Movie – der Filmclub
Mit dem studentischen Filmclub Movie ist für Spaß und Unterhaltung gesorgt. Filmvorführungen gibt es immer dienstags, 20 Uhr, in der Ostfalia-Aula, Salzdahlumerstr. 46/48 in Wolfenbüttel. Der Clubbeitrag für das Semester beträgt 30 Cent; der Eintritt pro Film 1 €. Mehr Infos & Kontak gibts auf Facebook.

Waldgarten Am Exer
Der Waldgarten Am Exer ist ein Projekt von Studierenden und Alumni für naturnahes Gestalten von Gärten und Wiesen zur öffentlichen Nutzung. Der Waldgarten befindet sich am Campus Am Exer in WF auf der Grünfläche hinter dem Schießstand am Exer 21, direkt beim Volleyballplatz. Mehr Infos & Kontakt unter  https://all2gether.ostfalia.de/
und auf Facebook.

Velo Racing Team
Velo-Racing Team soll ein interdisziplinäres Team von Studierenden der Ostfalia werden. Dieses Team wird sich mit der Entwicklung, der Konstruktion, dem Bau und dem Testen eines neuen Rennvelomobil beschäftigen. Erstes großes Ziel ist die Erstellung eines alltagstauglichen Rennvelomobils (OS-Velo) für Geschwindigkeiten oberhalb von 100 km/h.

Team Screwdrivers
Das Team Screwdrivers der Ostfalia - bestehend aus Maschinenbau-Studierenden - hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Fahrzeug zu bauen, dass lediglich mit einem Akkuschrauber betrieben wird. Weitere Infos gibts auf der Homepage der HAWK Hildesheim.