Familie_i.d._Hochschule

 
Familie willkommen!

Die Ostfalia hat sich zum Ziel gesetzt, eine familienfreundliche Hochschule zu sein. Studierende und Beschäftigte mit Familienaufgaben sollen in allen Bereichen unterstützt werden, damit eine tragfähige Balance entsteht zwischen den Anforderungen im Beruf bzw. Studium und in der Familie. Hierzu finden Sie viele Informationen und Serviceangebote auf unseren Seiten.

Warum ist das Thema „Familie in der Hochschule“ wichtig?  Mehr dazu. 

Was heißt für uns Familie? Mehr dazu.

 

Der Familienservice

Der Familienservice an der Ostfalia wird zentral vom Team des Gleichstellungsbüros aus koordiniert, wir sind für Sie die richtige Adresse für alle Fragen rund um das Thema Familie. Daneben gibt es noch weitere Ansprechpersonen:

  • Die Kontaktpersonen für Familienfragen in den Fakultäten finden Sie  hier
  • Dezernat 2 berät Beschäftigte zu den Themen Schwangerschaft und Elternzeit

Auditierung als familiengerechte Hochschule

Von 2008 bis 2014 durchlief die Ostfalia zwei Phasen der Auditierung als familiengerechte Hochschule bei der berufundfamilie gGmbH und erhielt das entsprechende Zertifikat. Nun sind diese Ziele umgesetzt und es geht darum, die geschaffenen Strukturen in der Hochschule zu verstetigen.

Familie in der Hochschule

Seit Mai 2014 ist die Ostfalia Mitglied im Best Practice Club „Familie in der Hochschule"und setzt in diesem Netzwerk die familienpolitische Arbeit fort. In themenbezogenen Arbeitsgruppen werden hier Handlungsleitfäden und Werkzeuge für mehr Familienfreundlichkeit entwickelt und den Hochschulen zur Verfügung gestellt.

Charta „Familie in der Hochschule“

Mit der Unterzeichnung der Charta „Familie in der Hochschule" durch die Präsidentin Frau Prof. Dr. Karger im Mai 2014 verpflichtet sich die Ostfalia, die dort formulierten Qualitätsstandards eigenverantwortlich umzusetzen und aktiv an der Weiterentwicklung von Projekten zu arbeiten. Die aktuellen Ziele der Ostfalia finden Sie hier