Dr. Julia Hartung-Ziehlke

Am Exer 06
38302 Wolfenbüttel
 
Raum 46
 
05331/939 - 37500
 
 

Aktuelles Forschungsprojekt "diBa"

Das Forschungsprojekt "Modellprojekt zur Entwicklung und Implementierung digitaler Bildungsangebote für die Qualifizierung schwerbehinderter Menschen für den allgemeinen Arbeitsmarkt" wird unter Leitung von Prof. Dr. Ludger Kolhoff durchgeführt. Kooperationspartner ist die Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in Norddeutschland eG. Ziel ist es, schwerbehinderten Menschen mithilfe digitaler Bildungsangebote die Möglichkeit zu bieten, sich für den allgemeinen Arbeitsmarkt zu qualifizieren und damit die Übergänge aus den Einrichtungen der Behindertenhilfe zu fördern.

Weitere Informationen zum Projekt: Rehadat-Forschung.


Veröffentlichung

Hartung-Ziehlke, Julia (2021): Inklusion durch digitale Medien in der beruflichen Bildung. Eine explorative Organisationsanalyse in Werkstätten für behinderte Menschen. Dissertation. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 


 

nach oben
Drucken