Ausgewählte Vorträge

Müller, SV (2020). Kann eine App helfen Kaffee zu kochen? - Verbesserung der Teilhabechancen von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung durch Digitalisierung. 8. Jahrestagung der DGNR e.V. und DGNKN e.V. (digital), 10.12.2020.

Müller, SV (2020). Digitalisierung und Assistive Technologien in der klinischen Neuropsychologie. Virtuelle Tagung der Gesellschaft für Neuropsychologie, 26.10.2020.

Müller, SV (2019). Digitalisierung in der Rehabilitation. Statuskonferenz des Forschungsschwerpunktes SecuRIn, Wolfenbüttel Ostfalia Hochschule, 13.06.2019.

Müller, SV (2019). Die Verwendung von mobilen Endgeräten in der Rehabilitation. Ergotherapie-Kongress "Modern Times" in Osnabrück, 23.-25.05.2019.

Müller, SV (2019). Kann eine App Kaffee kochen? Smartphone Anwendungen als Hilfe im Alltag. Fachtagung "Demenz und Digitalisierung - Neue Herausforderungen für Pflegekräfte. Braunschweig ambet, 15.05.19.

Müller, SV (2019). Smarte Inklusion - Beispiele für die Digitalisierung in der Neuropsychologie. 12. Bamberger Neuropsychologie Tag. Bamberg, 10.05.19.

Müller, SV (2018). Demenzdiagnostik bei Intelligenzminderung. Fortbildungsveranstaltung „Behandlungsmöglichkeiten bei Menschen mit Behinderung und Demenz – Diagnostik und Therapie“. LVR-Klinik Bonn, 05.12.18.

Müller, SV (2018). Älter werden mit geistiger Behinderung – Gesundheit, Wohnen, Freizeit. Fachkongress „Medizinische Versorgung von Menschen mit Behinderung“. Braunschweig, 26.-27.11.18.

Müller, SV (2017). Demenz bei geistiger Behinderung. 10. Fachtagung „Therapie bei Menschen mit einer geistigen Behinderung“ Berlin, 23.-24.03.17.

Müller, SV (2016). „Weckworte“ – Alzpoetry zur Steigerung der Lebensqualität von älteren Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz – ein Best Practice Beispiel. Fachtagung der DGSGB, Kassel, 03.11.2016.

Müller, SV & Kuske, B (2016). Welches Erfahrungswissen ist bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Einrichtungen der Behindertenhilfe vorhanden? Ergebnisse einer Befragung. Fachtagung der DGSGB, Kassel, 03.11.2016.

Müller, SV (2016). „Weckworte“ – Alzpoetry zur Steigerung der Lebensqualität von älteren Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz. 9. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Selbsthilfe Demenz, Saarbrücken, 29.09. - 01.10.2016.

Müller, SV (2016). Demenz bei geistiger Behinderung – Welches Erfahrungswissen ist bei Mitarbeitern von Einrichtungen der Behindertenhilfe vorhanden? 9. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Selbsthilfe Demenz, Saarbrücken, 29.09. - 01.10.2016.

Müller, SV (2016). Umgang mit Demenz bei geistiger Behinderung – zum aktuellen Stand in Forschung und Praxis. DAGBE Demenzarbeit bei geistiger Behinderung-Abschlusstagung, Mülheim, 08.06.2016.

Müller, SV (2016). Demenzarbeit bei geistiger Behinderung. Fachtagung “Alt und geistig behindert. Neue fachliche Herausforderungen für die Altenhilfe und die Behindertenhilfe” in der Hochschule Hannover (HsH) Fakultät V – Diakonie, Gesundheit und Soziales, Hannover, 21.01.2016.

Müller, SV (2015). Therapiemöglichkeiten bei exekutiver Dysfunktion. European Conference on Neurorehabilitation. Wien, 01.-04.12.2015.

Müller, SV (2015). Demenzarbeit bei geistiger Behinderung. Fachtagung: Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz verstehen und begleiten, Wolfenbüttel, 05.11.2015.

Müller, SV (2015). Demenzdiagnostik bei geistig behinderten Menschen. Der Integrierte Gesundheitsdienst Neuerkerode der Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH, Neuerkerode, 06.10.2015.

Müller, SV (2015). Leben mit geistiger Behinderung und Demenz. Kolloquium Teilhabeforschung der Katholischen Fachhochschule Münster „Demenzielle Erkrankungen bei Menschen mit geistiger Behinderung“, Münster, 18.07.2015.

Müller, SV (2015). Früherkennung von Demenz bei Menschen mit geistiger Behinderung – erste empirische Ergebnisse. Sächsische Fachtagung: Demenz und geistige Behinderung – Ein Widerspruch in sich?, Städtisches Klinikum Görlitz, 06.06.2015.

Müller, SV (2014). Früherkennung von Demenzen bei Menschen mit geistiger Behinderung – Ergebnisse einer Pilotstudie. Symposium: Demenz bei geistiger Behinderung erkennen und begleiten, Fliedner Krankenhaus Ratingen, 22.10.2014.

Müller, SV (2014). Die Besonderheiten der Früherkennung und in der Demenzdiagnostik bei geistig behinderten Menschen. 29. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie (GNP), Oldenburg, 18.-20.9. 2014.

Müller, SV & Kuske, B (2013). Demenzdiagnostik bei Menschen mit geistiger Behinderung. 4. Ideenkonferenz. St. Josef Hospital, Gelsenkirchen, 25.11.13.

Müller, SV (2013). Demenz bei Menschen mit geistiger Behinderung. Fachtagung „ Palliative Care für Menschen mit geistiger Behinderung“ des Caritas Verbandes, München, 18.11.13.

Kuske, B, Müller, SV & Specht, D (2013). Demenzdiagnostik bei geistig behinderten Menschen – eine Pilotstudie. “Altern lernen” Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie, Ulm, 19.09.2013.

Wolff, C & Müller, SV (2013). Geistig behinderte Menschen mit Demenz und HMB-W-Herausforderungen für stationäre Einrichtungen der Behindertenhilfe. “Altern lernen” Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie, Ulm, 19.09.2013.

Gövert, U & Müller, SV (2013). Demenz im Arbeitsalltag stationärer Behinderteneinrichtungen. “ Altern lernen” Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie, Ulm, 19.09.2013.

Müller, SV (2013). Die Therapie exekutiver Dysfunktionen und Ihre Evidenzbasierung. 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich. Wien, 04-05.10.2013.

Müller, SV (2013). Leben mit geistiger Behinderung und Demenz – Vorstellung des Forschungsprojektes. Fachtagung: Leben mit geistiger Behinderung und Demenz, Wolfenbüttel, 06.06.2013.

Müller, SV (2013). Demenz und geistige Behinderung. 8. Bamberger Neuropsychologie-Tag. 10.05.2013.

Müller, SV (2013). Therapie exekutiver Dysfunktion. Neuropsychologische Kolloquium Städtisches Klinikum München Bogenhausen, 04.02.2013.

Müller, SV (2012). Leben mit geistiger Behinderung – vom Verdacht zur Diagnose. Ideenkonferenz. Gelsenkirchen, 19.09.2012.

Müller, SV (2010). Therapie exekutiver Störungen in der Praxis. 16. Annual Innsbruck Neuropsychology Conference. Innsbruck, 23.01.2010.

Müller, SV (2009). Kognitive Defizite bei Morbus Parkinson. 2. Bremer Welt-Parkinson-Tag. Bremen, 18.04.2009.

Müller, SV (2006). Therapie von Aufmerksamkeitsstörungen. Vortrag in der Fortbildungsveranstaltung Kognitive Neurologie (für Neurologen) im Rahmen der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung, Bad Nauheim, 22.-26.03.2006.

Müller, SV (2005). Wie funktioniert die Rehabilitation Hirngeschädigter? Herbsttagung des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten (DVE) Fachkreis Neurologie. Hannover, 5.11.2005.

Müller, SV (2003). Therapieansätze bei Störungen der Exekutivfunktionen Zentrum für Qualifizierung und Fortbildung in Bethel, Bielefeld, 17. Mai 2003.

Müller, SV, Möller, J, Rodriguez-Fornells, A & Münte, TF (2003). Brain potentials related to self-generated and external information used for performance monitoring. International Neuropsychlogical Society, Mid-Year Conference, Berlin, Juli 2003.

Müller, SV, Jung, A, Preinfalk, J, Kolbe, H, Ridao-Alonso, M, Dengler, R & Münte, TF (2000). Disturbance of ”extrinsic alertness” and error detection in Huntington’s disease.Nineteenth European Workshop on Cognitive Neuropsychology. Bressanone, Italien, 21-26 January 2001.

Müller, SV, Hildebrandt, H, Goebel, S & Eilers, N (1999). Frontal-type Memory Impairment Despite Intact Exekutive Funktions Following Damage to the Mammillary Bodies. 4th Congress of the European Federation of Neurological Science, Lissabon, Portugal, 7.-11.09.1999.