MBA Umwelt- und Qualitätsmanagement

 Weiterbildender Fernstudiengang

Umwelt- und Qualitätsmanagement (MBA)

 

  Überblick

  • Viersemestriges Fernstudium
  • General-Management-Ansatz mit Schwerpunkten in Umweltmanagement und Qualitätsmanagement
  • 1. bis 4. Semester Fernstudien- und Präsenzphasen (Blended-Learning-Ansatz)
  • Präsenzphasen i.d.R. Freitag/Samstag
  • Auch Teilzeitstudium in 8 Semestern möglich
  • ACQUIN akkreditiert; eröffnet den Zugang zum höheren Dienst und zur Promotion
  • Campus Salzgitter

Zulassungsbeschränkung

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. In der Regel sind ausreichend Plätze vorhanden.

Zulassungsvoraussetzung

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (180 ECTS)
  • i. d. R. mindestens zwei Jahre Berufspraxis

Die Bewerbung erfolgt online. Online-Anmeldeseite.

Abschluss

Master of Business Administration (MBA)

Bewerbungsschluss

15. Juli, jeweils zum Wintersemester

Ziel des Studiums

Wie können wir Unternehmen fit machen für die Bewältigung von Herausforderungen wie Klimawandel, soziale Verantwortung und Digitalisierung?

Im Studiengang Sustainable Business Development entwickeln Studierende Fach- und Führungskompetenzen in Bereichen wie Nachhaltigkeitsmanagement, Change-Management, Prozessmanagement und strategischem Management, um Veränderungs- und Transformationsprozesse in Unternehmen zu gestalten. In Workshops und Coachingeinheiten bauen sie ihre sozialen und persönlichen Kompetenzen aus. Mit Case Studies und einem Business Case wird eine starke Anwendungsorientierung der Kompetenzentwicklung sichergestellt.

Studieninhalte

Der Studiengang ist ausgerichtet an den MBA-Guidelines und vermittelt die Grundlagen des General-Management-Ansatzes. Im Rahmen der Spezialisierung werden die Kenntnisse in den Schwerpunktbereichen Umweltmanagement und Qualitätsmanagement erweitert.

Das Studium wird als Fernstudium durchgeführt. Die Studierenden erhalten die notwendigen Materialien und Informationen über eine Lern-Plattform. Parallel werden Skripte und Bücher aber auch in Papierform ausgegeben. In vier bis fünf Präsenzveranstaltungen pro Semester finden Vorlesungen, Präsentationen, Workshops und Prüfungen unter Anleitung von erfahrenen Dozentinnen und Dozenten aus Wissenschaft und Praxis statt. Während dieser Präsenzphasen lernen die Teilnehmer und TeilnehmerInnen , wie man lösungsorientiert im Team arbeitet, wie zielgerichtet kommuniziert und auch erfolgreich präsentiert wird.

 

Studienfächer:

  • Umwelt- und qualitätsorientierte Betriebswirtschaftslehre
  • Finanzierung und Investition
  • Volkswirtschaftslehre
  • Umweltökonomie
  • Qualitätsmanagement (Grundlagen und Vertiefung im prozessorientierten Qualitätsmanagement)

... in Lizenz der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) mit Erwerb von zwei DGQ-Zertifikaten, die die Prüfung zur/zum Qualitätsmanagementbeauftragten ermöglichen

  • Statistik
  • Umweltmanagement (Grundlagen, Informationspolitik, Öffentlichkeitsarbeit)
  • Unternehmensführung (Grundlagen und nachhaltige Unternehmensführung)
  • Recht
  • Projektmanagement
  • Soziale Kompetenz
  • Personalführung
  • Grundlagen Umwelttechnik
  • Aktuelle Themen Umwelt + Qualität

 

Studienverlauf

  • 4 Semester im Vollzeitstudium
  • Ortsunabhängiger Voll- oder Teilzeitstudiengang (Fernstudium) mit Präsenzzeiten

Ablauf:

  • Präsenzwochenenden am Campus Salzgitter 4-5 x pro Semester (freitags/samstags) mit Vorträgen, praktischen Übungen, Case Studies, Diskussionen und Präsentationen mit intensivem Dozentenaustausch
  • Blended Learning:
    • Eine moderne Lernplattform dient als Kommunikationsplattform. Austausch mit anderen Studierenden und Dozenten via Foren, Newsgroups, Chatfunktion.
    • Auf der Lernplattform werden Studienmaterialien, Übungen, Zusatzinformationen, Termine etc. eingestellt.
  • Selbststudium: Vor- und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen in eigener Regie, selbständiges Aneignen von Lerninhalten, Vertiefung von Lerninhalten, ergänzendes Literaturstudium
  • Dozentensprechzeiten, zzgl. Individualtermine

Gebühren

  Gebühren  6G2A0071
Das Studienangebot ist gebührenpflichtig:
EUR 990,- Einschreibgebühr
EUR 1590,- pro Semester Studiengebühr
EUR 450,- einmalige Prüfungsgebühr

Zertifikatskurse

Sollten Sie sich nur für bestimmte Bereiche des Studiengangs interessieren, können Sie einzelne Module als Zertifikatskurs belegen. Module des ersten und dritten Semesters finden jeweils im Wintersemester statt, Module des zweiten und vierten Semester jeweils im Sommersemester.

Die Teilnahme ist auch ohne Hochschulzugangsberechtigung möglich. Sie erhalten den Gasthörer-Status.

Die Gebühren richten sich nach den zu erlangenden Credits des jeweiligen Moduls.  Je Credit wird eine Gebühr von 70€ erhoben. Zusätzlich wird eine Gasthörergebühr zwischen 50€ und 100€ erhoben, abhängig von der Anzahl der gewählten Module.

Vorteile

  • Der MBA ermöglicht den Einstieg in den höheren öffentlichen Dienst oder die Option zur Promotion.
  • International anerkannt nach den Kriterien der European MBA Guidelines.
  • ACQUIN zertifiziert.
  • Intensive Betreuung durch Nähe zum Dozenten und geringer Teilnehmerzahl (bis max 20 TN)
  • Lerncoaching, Individualcoaching
  • Career Service (z. B. Workshops für Schlüsselqualifikationen, Karrieremesse, Bewerbungsberatung)
  • Schreibwerkstatt
  • DGQ-Zertifikate

Berufsfelder

  • Führungspositionen im Umwelt- und Qualitätsmanagement, Nachhaltigkeitsmanagement
  • Unternehmensentwicklung
  • Managementberatung 6G2A0061
  • Unternehmensberatung 
  • Auditleitung
  • Projektmanagement
  • Integrierte Managementsysteme
  • Nachhaltigkeitsmanagement
  • Prozessmanagement

(Der Masterabschluss kann die für die Laufbahnbefähigung des höheren öffentlichen Dienstes vorgeschriebenen Bildungsvoraussetzungen erfüllen.)

Unsere Alumni

  Foto Szyja

 

 

 

 

Bogumila Szyja, Leiterin Zentrum für Qualität und Management, Der Paritätische Gesamtverband, Abschluss: 2002                                                                                          

Das Beste am Umwelt- und Qualitätsmanagement  MBA: Abschlussjahr? Was war besonders gut?

"Besonders gut haben mir Veranstaltungen mit konkreten Beispielen aus der Praxis gefallen. Von den Erkenntnissen aus meiner Masterarbeit im Jahr 2002 zum integrierten Prozessmanagement für Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz in kleinen und mittleren Unternehmen profitiere ich bis heute."

Was raten Sie MBA Studieninteressierten?

"Das Studium bietet eine sehr gute Grundlage für das Erlernen von Fähigkeiten in modernen Managementmethoden. Wichtig dabei ist der Praxisbezug. Daher rate ich z. B. beim Praxissemester oder bei der Abschlußarbeit konkrete Themen für Unternehmen zu bearbeiten."

 

Martin Gebhardt

Martin Gebhardt, Head of Department Chassis Steering, IAV, Abschluss: 2014

Warum haben Sie sich für den Studiengang Umwelt- und Qualitätsmanagement  entschieden?

"Als technische Führungskraft wollte ich meine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse erweitern, daher ist die Wahl auf ein MBA Studium gefallen. Meine damalige berufliche Heimat lag in der Luftfahrzeugtechnik, in der das Qualitätsmanagement von Haus aus einen sehr hohen Stellenwert besitzt. Der Studiengang UQM war somit für mich die ideale Wahl."

Das Beste am Umwelt- und Qualitätsmanagement  MBA: Abschlussjahr? Was war besonders gut?

"Ein Vorteil des Studiengangs ist die relativ flexible Gestaltung für Berufstätige: Eingestiegen im 2011er Jahrgang musste ich aufgrund eines Auslandsaufenthaltes pausieren und konnte 2014 erfolgreich das Studium beenden. Besonders gut fand ich die Präsenzphasen und die damit verbundene Nähe zu den Dozenten sowie den Austausch mit Kommilitonen aus den verschiedensten Branchen."

Werdegang nach dem Studium an der Ostfalia

"Zunächst habe ich mich 2015 für einen Wechsel von der militärischen Luftfahrt in die Automobilindustrie entschieden. Dort war ich zwei Jahre in Projektfunktion bei Robert Bosch tätig und bin  Ende 2017 als Abteilungsleiter zur Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) gewechselt."

Downloads

Kontakt

Kontakt

Adresse Präsenzveranstaltungen:

Campus Salzgitter
Karl-Scharfenberg-Straße 55-57
38229 Salzgitter

Studiengangskoordination 

Dipl.Kffr. (FH) Silvia Mödeker
E-Mail: s.moedeker@ostfalia.de
Tel.: +49(0) 5341 875 51770

Studiengangsleitung

Prof. Dr. rer. pol. Hendrik Ernst
E-Mail: h.ernst@ostfalia.de
Tel.: +49 (0) 5341 875 51620

Organisation

TWW e.V.
E-Mail: info@tww.de
Tel.: +49(0) 5331 939 78020

Weitere Informationen, wie zum Beispiel Curriculum, Zulassungsantrag und Prüfungsordnung, finden Sie in den Verkündungsblättern der Ostfalia.

nach oben
Drucken