FabLab

Das Fabrication Laboratory (FabLab) ist der Ort, an dem alles rund um die additive Fertigung umgesetzt wird. Die Studierenden und Mitarbeiter haben Zugriff auf ein weites Spektrum an konventionellen und modernen Fertigungsverfahren zur Umsetzung Ihrer Ideen, Projekte und wissenschaftlichen Arbeiten. 

Es werden alle derzeit gängigen Verfahren im Bereich 3D-Druck abgedeckt. Dazu zählen Technologien wie FDM, SLA, SLS oder auch Polyjet. Im Rahmen wissenschaftlicher Arbeiten wird konstant an der Optimierung der jeweiligen Druckparameter gearbeitet und das Forschungsfeld Stück für Stück ausgeweitet. Eine weitere Besonderheit ist der 3D-Bauteilscan und die Bauteilreplikation. Das FabLab stellt aber auch herkömmliches Werkzeug in Form von Werkzeugsätzen, Werkzeugmaschinen und Elektrowerkzeugen zur Verfügung.

Sollten ab einem gewissen Punkt die Grenzen des Machbaren im FabLab erreicht sein, unterstützt die  Zentrale Betriebswerkstatt unter der Leitung von Herrn Christoph Sorge bei der Umsetzung der Projekte. Auf diese Art und Weise sind in Bezug auf die Fertigungstechnik kaum Grenzen gesetzt.