Studieren in Zeiten der Corona-Krise

Studieren in Zeiten der Corona-KriseLiebe Studierende,
die aktuelle Situation ist herausfordernd: täglich ändert sich die Nachrichtenlage, neue Empfehlungen beeinflussen unseren Alltag und schränken unser soziales Miteinander gravierend ein. Wie gehen wir damit um? Welche Gewohnheiten müssen vorübergehend wegfallen? Wie geht es weiter mit dem Studium? Zusammen Zeit verbringen entlastet, gerade in stressigen Zeiten. Nutzen Sie soziale Medien, um bewusst in Kontakt mit Menschen zu kommen, die Ihnen gut tun. Einsamkeit ist ein Problem, aber Social Distancing ist gerade das Beste, was wir für uns und unsere Mitmenschen tun können.
Das Lerncoaching bietet Beratung bei persönlichen Fragen und allen Themen rund um das Studium - auch in Krisenzeiten.

Studierende der Ostfalia produzieren 130 Videotagebücher während der Corona-Krise

 „Inside Corona – Videotagebücher einer Krise“ heißt das neue interdisziplinäre Projekt des Institutes für Öffentliche Kommunikation an der Ostfalia – Hochschule für angewandte Wissenschaften. Über 130 Studierende berichten in ihren Videotagebüchern über Ihre Erlebnisse, neu gesetzten Ziele und ihre ganz persönliche Wahrnehmung der Corona-Krise. Wöchentlich veröffentlicht jeder Studierende aus den Studiengängen Medienmanagement und Medienkommunikation mindestens ein Videotagebuch auf der Website www.inside-corona.de .

Wenn der Ausnahmezustand zum Alltag wird - Zeit für Entspannung und innere Ruhe

Ob Meditation, Yoga oder Achtsamkeitsübung: hier gibt es gute Anleitungen für den schnellen Einstieg

Corona-Krise: AStA fordert schnelle Hilfe für Studenten

Es gibt eine Pedition, die das Finanzministerium und der Bundestag erhalten sollen.

Braunschweig Um die nächsten drei Monate zu überstehen, fordert der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der TU Braunschweig 3000 Euro Soforthilfe für alle Studierenden, die durch die Corona-Pandem ...

Corona-Krise: AStA fordert schnelle Hilfe für Studenten

Wie organisiere ich mein Studium zu Hause?

Individuelle Arbeitsorganisation und eigenverantwortliches Lernen.

Tipps aus dem Lerncoaching Studi Journal

nach oben
Drucken