Studium oder Praktika im Ausland

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen Teil Ihres Studiums im Ausland zu absolvieren, bietet sich sowohl ein Studium an einer ausländischen Hochschule als auch ein Auslandspraktikum an. Auf dieser Seiten erhalten Sie alle relevanten Informationen und die aktuellen Ausschreibungen.

 

Auslandsstudium

Auslandsstudium


Vorbereitung


 

Schritt eins des Studiums im Ausland ist die Suche nach der Hochschule, an der Sie Ihr Auslandssemester absolvieren möchten. Nutzen Sie dazu das Internet, speziell die Seiten der Ostfalia-Fakultäten zum Thema. Hier finden Sie die  Partnerhochschulen  der Fakultät Fahrzeugtechnik.

Haben Sie eine Hochschule für sich gefunden, informieren Sie sich bitte im Internationalen Büro über Fördermöglichkeiten sowie die weiteren Schritte der Bewerbung. Diese ist im Übrigen am einfachsten und erfolgversprechendsten, wenn Sie sich für eine Partnerhochschule Ihrer eigenen Fakultät bewerben möchten. Einen Überblick über das Verfahren gibt Ihnen die Abbildung.

Internationales_Auslandsstudium_Vorbereitung_Grafik_1

Handelt es sich um Partnerhochschulen der Ostfalia im Rahmen des  ERASMUS-Programmes , so wird das Auswahlverfahren durch den Auslandsbeauftragten der Fakultät durchgeführt, die Bewerbung für ERASMUS wird jedoch durch das Internationale Büro (ISO) betreut. In dem Fall außereuropäischer Bewerbungen wenden Sie sich bitte an den Auslandsbeauftragten Prof. Dr.-Ing. H. Bachem oder an den jeweiligen Ansprechpartner bzw. Paten der Partnerhochschule. Beachten Sie unbedingt die Bewerbungsfristen! 

Denken Sie frühzeitig daran, einen Sprachkurs zu belegen, sollten Ihre Kenntnisse der Landes- und Unterrichtssprache Ihres Ziellandes nicht ausreichend sein! Sprachkurse des jeweiligen Semesters können Sie beim  Sprachenzentrum der Ostfalia einsehen. An der Ostfalia nicht angebotene Sprachen können Sie am Sprachenzentrum der Technischen Universität Braunschweig lernen.

Um Ihre im Ausland geplanten Lehrveranstaltungen und die damit verbundenen Credits anerkannt zu bekommen, müssen Sie schon im Vorfeld Ihres Auslandssemesters Ihre Module festlegen und vom Auslandsbeauftragten sowie vom Prüfungsausschuss gegenzeichnen lassen. Für ERASMUS- Austausche finden Sie das sogenannte Learning Agreement im  Downloadcenter des International Student Office . Für außereuropäische Austausche legen Sie bitte Ihre Kurswahl bzw. Ihre geplante Studienarbeits-Bestätigung beim Auslandsbeauftragten sowie beim Prüfungsausschuss vor. Die Gesamtanzahl der Credits an unserer Fakultät muss mit der Anzahl der Credits der besuchten Hochschule im Ausland übereinstimmen.


Organisatorisches


 

Finanzierung:
Über Finanzierungsmöglichkeiten informiert Sie das  International Student Office . 
Lediglich für das Aufenthaltsstipendium bewerben Sie sich beim Auslandsbeauftragten der Fakultät. 

Internationales_Auslandsstudium_Vorbereitung_Grafik_2 

Benötigte Bewerbungsunterlagen für ein Aufenthaltsstipendium:

  • Lebenslauf in englischer Sprache
  • Motivationsschreiben in englischer Sprache
  • Notenspiegel der bisherigen Leistungen
  • Bewerbungsformular Aufenthaltsstipendium (http://ostfalia.de/cms/de/studierende/stipendien/index.html)
  • Nachweis über vorherige Antragstellung auf Förderung durch andere Programme

 

Bitte die Bewerbungsunterlagen für das Aufenthaltsstipendium vor dem 30.11. (zum Sommersemester) und vor dem 31.05. (zum Wintersemester) beim Auslandsbeauftragten Prof. Dr.-Ing. H. Bachem einreichen, in digitaler und Papierform!

Reiseplanung:
Bitte denken Sie unbedingt daran, eine private Auslandskrankenversicherung abzuschließen, sollte Ihre normale (gesetzliche) Krankenversicherung Ihren Aufenthalt im Ausland nicht vollständig abdecken. Beachten Sie dabei, dass dies vor Ihrer Abreise geschehen muss. 

Bei der Suche nach einer Unterkunft kann Ihnen in den meisten Fällen Ihre Gasthochschule behilflich sein. Oft nimmt diese ihnen die Suche sogar komplett ab und bringt Sie direkt in einem Wohnheim unter.

Administratives:
Vergessen Sie nicht, sich für das Semester, das Sie im Ausland verbringen werden, an der Ostfalia zurückzumelden! Der Semesterbeitrag wird zwar vollständig fällig, das darin enthaltene Semesterticket kann jedoch nachträglich rückerstattet werden. Nutzen Sie dazu die Hinweise des Ostfalia  Career Service.

Nähere Informationen zur Bewerbung für ein Auslandssemester finden Sie in der   PDF Präsentation Studium im Ausland.

 
 

Auslandspraktikum

Auslandspraktikum


Vorbereitung


 

Zunächst sollten Sie sich Gedanken machen, wann, wie lange und in welchem Land Sie Ihr Auslandspraktikum absolvieren und was sie dabei tun möchten. Mit diesem Wissen können Sie sich auf die Suche nach einem Arbeitgeber im Ausland begeben. Dabei helfen Ihnen zum Beispiel der Ostfalia  Career Service, das Internationale Büro, der DAAD oder auch die Schwarzen Bretter der Hochschule.


Ihre Bewerbung richten Sie direkt an Ihren gewünschten Arbeitgeber, entweder auf Englisch oder in der Landessprache. Sind Ihre Sprachkenntnisse nicht ausreichend, sollten Sie frühzeitig einen Sprachkurs absolvieren! Wenden Sie sich dazu an das  Ostfalia Sprachenzentrum oder das der TU Braunschweig. Häufig wird auch ein Nachweis über die Sprachkenntnisse verlangt, der durch Zertifikate, Teilnahmebescheinigungen oder kurze Gutachten erbracht werden kann.

In Ihrer Bewerbung sollten Sie darlegen

  •        wo Ihre Kernkompetenzen liegen,
  •        in welchem Bereich des Unternehmens Sie Ihr Praktikum absolvieren möchten,
  •        was Sie bewogen hat, sich a) um ein Praktikum b) in diesem Unternehmen zu bewerben,
  •        welchen Beginn und welche Dauer Sie für das Praktikum geplant haben.


'Beachten Sie, dass die Ansprüche an Bewerbungsschreiben und Lebenslauf sowie die Gepflogenheiten von Land zu Land unterschiedlich sein können. Auf Jobportalen können Sie sich gezielt nach den Besonderheiten Ihres Ziellandes erkundigen.

Das Internationale Büro stellt Ihnen  Muster für Bewerbungsschreiben und Lebenslauf in englischer Sprache zur Verfügung.


Organisatorisches


 

Anmeldung:
Haben Sie die Hürden der Bewerbung überwunden und die Zusage für ein Praktikum im Ausland, dann müssen Sie dieses als nächstes im SSB anmelden. Das Anmeldeformular und weitere Informationen stehen Ihnen auf den Seiten des Career Service zur Verfügung. Die Fristen für die Anmeldung liegen beim 31.01. für das darauffolgende Sommersemester bzw. beim 30.06. für das Wintersemester.

Soll das Praktikum für Ihr Studium an der Ostfalia anerkannt werden, so dürfen Sie dafür keine Beurlaubung beantragen. In anderen Fällen ist eine Beurlaubung möglich, diese kann jedoch nicht rückwirkend beantragt werden.

Reiseplanung:

  • Informieren Sie sich bei der Botschaft Ihres Gastlandes, ob Sie ein Visum benötigen und wie dieses beantragt werden muss. Adressen der Botschaften erhalten Sie beim Auswärtigen Amt. Innerhalb der EU benötigen Sie kein Visum.
  • Informieren Sie sich bei der Botschaft auch über eine Arbeitserlaubnis. Sie wird i.d.R. mit Hilfe des Arbeitgebers beantragt. Innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes erfolgt die Beantragung relativ formlos nach der Einreise, außerhalb der EU ist die Vorgehensweise jedoch sehr unterschiedlich.
  • Eine eventuell geforderte Bescheinigung über die Notwendigkeit des Praxissemesters erhalten Sie beim Studierenden-Servicebüro.
  • Beachten Sie, dass Ihr Reisepass nach Ihrer Rückkehr noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.
  • Klären Sie frühzeitig, ob Ihre Krankenversicherung Ihren Auslandsaufenthalt vollständig abdeckt. Falls nicht, schließen Sie unbedingt eine private Auslandskrankenversicherung ab.

Internationales_Auslandspraktikum_Grafik_1

 

nach oben
Drucken