Aktuelle Ausschreibungen

Puebla Mexico        Shanghai China

 


Puebla Mexico


 
Neue Ausschreibung Sommersemester 2018

Studiensemester an der UPAEP in Puebla + ein Praxissemester (mit Bachelorthesis) bei Volkswagen de México

allgemeine Informationen zum studieren in Mexico

 


Doppelabschlussprogramm an der Tongji-Universität in Shanghai


 

Im Rahmen der Chinesisch-Deutschen Hochschule für angewandte Wissenschaften (CDHAW) können Sie Auslandserfahrungen in Shanghai, China sammeln und einen Doppelabschluss der Ostfalia und der CDHAW erwerben, wenn Sie Ihre Bachelorarbeit in einem Unternehmen in China verfassen. Die Fakultät Fahrzeugtechnik ist Teil des CDHAW-Konsortiums und ermöglicht Ihnen den Studienaufenthalt an der Tongji-Universität in Shanghai.

Internationales_Campus_Tongji-Universität

Campus Tongji-Universität

 Im Rahmen der Chinesisch-Deutschen Hochschule für angewandte Wissenschaften (CDHAW) können Sie Auslandserfahrungen in Shanghai, China sammeln und einen Doppelabschluss der Ostfalia und der CDHAW erwerben, wenn Sie Ihre Bachelorarbeit in einem Unternehmen in China verfassen. Die Fakultät Fahrzeugtechnik ist Teil des CDHAW-Konsortiums und ermöglicht Ihnen den Studienaufenthalt an der Tongji-Universität in Shanghai.

 

Das Programm wird von den deutschen und chinesischen Ministerien unterstützt und ermöglicht Ihnen deshalb eine Bewerbung auf ein Stipendium der chinesischen Regierung (CSC-Stipendium).


Was spricht für die Teilnahme an dem Doppelabschlussprogramm?


 

  • Auslandserfahrungen in einem neuen akademischen Umfeld
  • interkulturelle Erfahrungen sammeln und die Volksrepublik China erkunden
  • Vorlesungen in deutscher und englischer Sprache
  • neue internationale Kontakte knüpfen
  • internationale Arbeitserfahrung sammeln durch ein Praxissemester in Shanghai

Internationales_Chinesisch-Deutsche_Hochschule

Quelle: Chinesisch-Deutsche Hochschule für Angewandte Wissenschaften

 


Was sind die Voraussetzungen?


 

  • Sie sind in einem Bachelorstudiengang der Fakultät Fahrzeugtechnik immatrikuliert
  • Ein Auslandsaufenthalt ist ab dem 5. Semester möglich/ das 6. und 7. Semester wäre optimal
  • Prüfungsleistungen an der Ostfalia, die bis zu dem Semester lt. PO vorgesehen sind, müssen erbracht worden sein
  • Sie möchten entweder ein Studiensemester in China absolvieren, oder ein ganzes Auslandsjahr (Studiensemester und Praxissemester mit Bachelorthesis)
  • Sie benötigen keine Chinesisch Kenntnisse, aber gute Englischkenntnisse

 


Der Ablauf


 

In Deutschland

o   bis zum Abschluss des 5. Semesters

In China                            

o   6. Semester (Theorie)

o   7. Semester: 6-monatige Bachelorarbeit  (i.d.R. deutsch-chinesisches Unternehmen)

Studenten erhalten

o   von der Ostfalia + von der Tongji je eine Bachelorurkunde

 


  Benötigte Bewerbungsunterlagen


 

  • Ausdruck der Onlinebewerbung (nachdem Online-Bewerbung bei der Tongji erfolgt ist)
  • Motivationsschreiben in Englisch
  • Lebenslauf in Englisch
  • Aktueller Notenspiegel
  • Nachweis der Englischkenntnisse (Abiturzeugnis, DAAD-Zertifikat,…)
  • Kopie des Reisepasses (Mindestgültigkeit 6 Monate)

 

 


Bewerbungsfrist: 15. Februar jedes Jahres bei Prof. Dr.-Ing. Bachem/ Fr. Bochem
Start des Auslandsaufenthaltes ist jeweils zum Wintersemester.


 

Ca. Mitte März bis April erfolgt die Bewerbung im „Online Application System“ der Tongji-Universität durch die Studierenden, sofern eine Annahme durch den Auslandsbeauftragten erfolgt ist. Bewerbungsfrist für das CSC-Stipendium ist Anfang März (Näheres wird bekannt gegeben).