Gremien der Fakultät

Im Sinne der Selbstverwaltung setzt sich jede Fakultät aus den drei Gremien: Fakultätsrat, Studienkommission und Ausschuss sowie dem studierenden Gremium Fachschaftsrat zusammen.

Der Fakultätsrat bildet als Satzungsgebendes Organ die höchste Beschlussinstanz einer Fakultäten. Er entscheidet über die personelle Zusammensetzung und die Berufung von Professoren.

Die Studienkommission berät den Fakultätsrat in Fragen zu Studien- und Zulassungsordnungen, sowie für den Studienablauf betreffende Regelungen.

Der Prüfungsausschuss überwacht  die Einhaltung der in der Studienordnung geregelten Prüfungsmodalitäten und ist Ansprechpartnern für prüfungsbezogene Fragen und Unstimmigkeiten.

Der Fachschaftsrat berät die Studierenden in fachlichen, organisatorischen und sozialen Fragen.

Fakultätsrat

Aufgabe

Der Fakultätsrat setzt sich aus gewählten Mitgliedern der Hochschullehrer, Vertretern der Studierenden, des akademischen Mittelbaus sowie der technischen Angestellten zusammen.

Der Fakultätsrat wählt den Dekan und ggf. weitere Mitglieder des Kollegialorgans Dekanat (Prodekan, Vizedekan, Studiendekan o. ä.).

Aufgabe des Fakultätsrates ist die Entscheidung oder Beratung über die Verwendung von Ressourcen der Fakultät (Geld- und Sachmittel, Personal, Räume etc.) und über grundsätzliche Fragen der Forschung und Lehre der Fakultät. Dazu gehört u. a. auch die Einrichtung oder Einstellung und Schließung von Studiengängen sowie Studien- und Prüfungsordnungen.
 

Mitglieder des Fakultätsrates:

Professoren

WiMi

MTV

Studentische Vertreter

Studienkommission

Aufgabe

Zu den Aufgaben der Studienkommissionen gehört alles, was mit dem Studienangebot und der Lehre in den einzelnen Studiengängen zu tun hat, insbesondere Empfehlungen zur Weiterentwicklung von Gegenständen und Formen des Studiums. Desweiteren erabeitet die Kommission Konzepte zur Verwendung der bereitgestellten Mittel. Ebenso werden in diesem Gremium studentische Probleme behandelt, mit deren Lösung die Lehre und die Lernatmosphäre in den Studiengängen verbessern werden kann. Den Vorsitz einer Studienkommission führt der Studiendekan.

Mitglieder der Studienkommission

  • Prof. Dr. Imad Ahmed
  • Prof. Dr.-Ing. Christoph Haats
  • Prof. Dr.-Ing. Ina Nielsen
  • Dipl.-Kffr. M.A. Inga Poll

Studentische Vertreter

Prüfungsausschuss

Aufgabe

Der Prüfungsausschuss setzt sich aus Mitarbeitern der Hochschule, die nicht alle Professoren sein müssen, zusammen. Er entscheidet über die Zulassung zur Zwischenprüfung und zur Abschlussprüfung, sowie über die Anerkennung von Leistungsnachweisen.
Um eine Zwischenprüfung oder Abschlussprüfung zu bestehen muss der Studierende einige Leistungsnachweise erbringen. Schreibt die Prüfungsordnung nur vage vor, welche zulässig ist, fällt der Prüfungsausschuss eine Einzelfallentscheidung.

Mitglieder des Prüfungsausschuss 

  • Vorsitzender:
    Prof. Dr.-Ing. Andreas Ligocki

  • Stell. Vorsitzender:
    Prof. Dr.-Ing. Thomas Streilein

  • Prof. Dr.-Ing. Christian Heikel

  • Stellv. Mitglied:
    Prof. Dr.-Ing. Falk Klinge

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter:
    Dipl.-Ing. Manfred  Nöhrhoff 

  • MTV:
    Janine Pinkert

Studentischer Vertreter

Studentische Vertretung - Fachschaftsrat

Aufgaben

Die Fachschaften definieren die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Arbeit selbst, somit ist eine pauschale Aussage über die Aktivitäten unmöglich. So verhalten sich einige Fachschaften eher politisch, während andere sich als reine Serviceanbieter begreifen. Die Fachschaftler beraten die Studierenden in fachlichen, organisatorischen und sozialen Fragen.

Studentische Vertreter

  • Jonas Chlebusch
  • Alexander Conrad
  • Joshua Gawlak
  • Lennart Reese
  • Chris Schnell

Mehr Informationen:

FaRa-M

E-Mail:  fara-m@ostfalia.de

nach oben
Drucken