Mit Plan durch das Studium

Erfolgreich studieren, bedeutet vor allem eins: gut organisiert sein. Damit Ihr Studium reibungslos gelingt, haben wir hier die wichtigsten Unterlagen wie z.B. für Studienarbeiten und Prüfungsphasen für Sie zusammengetragen, damit Sie sich bei uns an der Fakultät Maschinenbau von Anfang an zurechtfinden.

Unsere Masterstudiengänge

Button_Master_Master_Startseite

 

Die wichtigsten Semester-Termine im Überblick

Button_Master_Semestertermine

 

Tipps für eine erfolgreiche Studienorganisation

Tipps zum Studienbeginn

Unsere Schnell-Tipps für den perfekten Studienstart

✔ Schauen Sie sich das Modulhandbuch zum Studiengang an

✔ Speichern Sie den Campuslageplan im Handy ab, um sich zurechtzufinden

✔ Nehmen Sie unsere Angebote an zusätzlichen Kursen wie z.B. „Mathematik“ wahr

✔ Besuchen Sie aktuelln Veranstaltungen, um erste Bekanntschaften mit 
    den neuen Kommilitonen zu schließen

✔ Rufen Sie Ihr neues E-Mail-Postfaches „@ostfalia“ regelmäßig ab

✔ Nutzen Sie Leerstunden zur Selbstorganisation z.B. für persönlichen Semster-Terminplanung, Beschaffung von Literatur, Vorbereitung von Studienarbeiten und Prüfungsphasen, uvm.

 

→ ERSTSEMESTER

Allgemeine Tipps

Allgemein

✔ Tragen Sie alle aktuellen Termine in Ihren Kalender ein (z.B. Vorlesungen, Seminare, Labore, Abgabetermine von Hausarbeiten, usw.)

✔ Rufen Sie Ihr neues E-Mail-Postfaches „@ostfalia“ regelmäßig ab

 

Tipps zur Vorlesung

✔ Arbeiten Sie aktiv mit den Vorlesungsskripten (z.B. mittels stichpunktartiger Notizen mit Hilfe der Cornell-Methode) und arbeiten Sie die Mitschriften ausführlich nach

✔ Sortieren Sie Ihre Vorlesungsmanuskripte ordentlich (z.B. nach Semester- und Vorlesungsfächern)

✔ Nehmen Sie die Sprechstunden der Professoren und Professorinnen aktiv wahr, um Fragen zu stellen

✔ Bilden Sie Lern-AGs und unterstützen Sie sich gegenseitig z.B. durch Stoffwiederholungen (Erklärungen)

Tipps zur Lernumgebung

✔ Suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem Sie sich wohlfühlen

✔ Ruhige Zufluchtsorte bei uns: Bibliothek (am Exer), Nischen im Gang und Flur, Cafeteria (nach den Pausenzeiten), Outdoorgelände (im Sommer) oder nahegelegener Park

✔ Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Smartphone und andere mediale Störfaktoren und fokussieren Sie sich auf das Lernen

✔ Probieren Sie ruhige, klassische Musik (Einige Menschen lernen dadurch optimal)

Tipps zu Lernmethoden

Es gibt viele unterschiedliche Lernmethoden. Hier einige Anregungen für Ihr Lernen:

✔ Karteikarten - Stichpunktartiges zusammenfassen der wichtigsten Erkenntnisse

✔ Mindmapping

✔ Visualisierungstechniken und multisensorischem Lernen sowie Mnemotechniken

✔ Listenorganisation der Notizen und Stichworte

✔ Themenbereich jemanden anderem erläutern

✔ Abfrage durch Kommilitonen

✔ Aufnahme von Audio-Dateien für unterwegs

Tipps in den Prüfungsphasen

✔ Erstellen Sie für sich einen persönlichen Lernplan z.B. mit Tages- und Wochenpensum, den Sie diszipliniert einhalten

✔ Nutzen Sie aktuelle Literatur als Nachschlagewerk 

✔ Ermitteln Sie Ihre leistungsfähigen Tageszeiten für intensives Lernen

✔ Probieren Sie die „PQ4R-Methode“ für Textarbeiten aus

✔ Überlegen Sie sich mögliche Prüfungsfragen und beantworten Sie diese sich selbst

✔ Machen Sie ausreichende Pausen (z.B. eine Große, mehrere Kleine)

✔ Anwendung von Wiederholungen (in unterschiedlicher Reihenfolge und Aufbereitung)

✔ Lernen Sie in einer Gruppe

✔ Packen Sie Ihre Prüfungstasche am Vortag

Tipps für Studienarbeiten

✔ Erstellen Sie einen Schreib- und Zeitplan mit einer Gliederung (roter Faden)

✔ Verschaffen Sie sich Puffer und verlegen Sie den Abgabetermin zeitlich für sich nach vorne, 
planen Sie rückwirkend

✔ Frühzeitige Literaturrecherche

✔ Planen Sie eine gezielte Beschaffenheitsdauer, falls Sie sich Materialien ausleihen

✔ Lassen Sie die Studien- bzw. Hausarbeit von mehreren Personen Korrektur lesen

✔ Nutzen Sie offene Sprechstunden der Professoren und Professorinnen dazu, die Gliederung und die Inhalte abzustimmen bzw. ggf. zu überarbeiten

 

nach oben
Drucken