FAQ für Studierende

Liebe Studierende,

die Prüfungsplanung für den Prüfungszeitraum SoSe 2021 ist abgeschlossen. 
Die Leitfäden finden Sie jetzt auch in Stud.IP bei den Prüfunsgplänen. Bitte lesen Sie sich diese genau durch, damit Sie wissen, was Sie zukommt.

Die neuen Prüfungsformen der jeweiligen Fächer sind der gesonderten Übersicht zu entnehmen. Diese Prüfungsformen sind bindend. 

Prüfungsplan, alternative Prüfungsformen und Leitfäden finden Sie zusammen in  Stud.IP  am gewohnten Ort.

Anmeldungen für den aktuellen Prüfungszeitraum können noch bis zum 27.05.21 erfolgen. Abmeldungen können bis 23:59 Uhr des Vortags der Prüfung erfolgen. Sollten Sie am Tag der Prüfung erkrankt sein, müssen Sie ein Attest einreichen. Es werden keine generellen Freiversuche vergeben.

Um besondere Härten zu verhindern, hat der Prüfungsausschuss wieder einstimmig beschlossen, dass alle Prüflinge, die zu einer alternativen Online-Prüfungsform antreten  und bereits zum 3. Versuch angemeldet sind in diesem Prüfungszeitraum nicht in die mündliche Ergänzungsprüfung kommen können. Dies soll der besonderen Belastung Rechnung tragen und Sie ermutigen die Prüfungsleistung trotzdem abzulegen. Sollten Sie den 3. Versuch nicht bestehen wird dieser einmalig nicht gewertet und Sie können im kommenden Prüfungszeitraum erneut einen regulären Drittversuch absolvieren. Sollten Sie nicht erscheinen, müssen Sie auch in diesem Fall ein Attest vorlegen. Sollte die Prüfung doch in der ursprünglichen Prüfungsform stattfinden, gilt diese Ausnahmeregelung nicht.

Sollten Sie aus Datenschutzgründen nicht an einer kameraüberwachten Online-Klausur teilnehmen wollen, können Sie bis zum 27.05.21 eine formlosen Antrag an den Prüfungsausschuss stellen, um eine alternative Präsenzprüfung zum gleichen Zeitpunkt angeboten zu bekommen. Sollte dann z.B. aus Gründen zu hoher Inzidenzen an diesem Tag eine Prüfung in Präsenz nicht möglich sein, können Sie die Prüfung erst im darauf folgenden Prüfungszeitraum ablegen.

 

 

Stand: 21.05.2021


Sie studieren noch nach PO2011 möchten aber von den neuen Fächern nach PO2018 profitieren?

Kein Problem: als Wahlpflichtmodule sind ab Sommersemester 2021 auch die Module der PO2018 wählbar. Wählen Sie gerne die aktuellen Module, damit auch Sie von den aktuellen Lehrinhalten profitieren.

Einzelne Fächer werden ggf. erst im WS 2021 angeboten. Sprechen Sie gerne die Dozierenden oder unseren Studiendekan an, wenn Sie unsicher bezüglich der Wahl sind.

→ Maschinenbau (Änderung PO2011)

→ Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau (Änderung PO2011)

Stand: 03.03.2021


Übersicht

  1. Eingeschränkter Publikumsverkehr in den Hochschulgebäuden
  2. Präsenzlehrveranstaltungen und alternative Semestergestaltung
  3. Umgang mit Prüfungen- und Prüfungsformen
  4. Umgang mit Veranstaltungen jeglicher Art
  5. Praxissemester und Praxisphasen
  6. Urlaubssemester
  7. Finanzielle Hilfe und Essensversorgung vom Studentenwerk

 

1. Eingeschränkter Publikumsverkehr in den Hochschulgebäuden

2. Präsenzlehrveranstaltungen und alternative Semestergestaltung

Aktuell finden keine Präsenzlehrveranstaltungen statt.

Ansonsten gilt:
Der Vorlesungsbetrieb findet an der Ostfalia ebenso wie an den anderen niedersächsischen Hochschulen wegen der Corona-Pandemie überwiegend in Online-Formaten statt. Diese werden durch ausgewählte Präsenzangebote ergänzt. Hinweise zu den Angeboten Internationale Wochen oder Summer/Winter Schools finden Sie unter dem Punkt „Reisen und Internationales“.


Wichtiger Hinweis: Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihr E-Mail-Postfach und halten Sie über STUD.IP Kontakt zu Ihrer Studiengruppe.

 

3. Umgang mit Prüfungen- und Prüfungsformen

Informationen zu den Prüfungen
siehe oben!.


Stand: 21.05.2021


Sie studieren noch nach PO2011 möchten aber von den neuen Fächern nach PO2018 profitieren?

Kein Problem: als Wahlpflichtmodule sind ab Sommersemester 2021 auch die Module der PO2018 wählbar. Wählen Sie gerne die aktuellen Module, damit auch Sie von den aktuellen Lehrinhalten profitieren.

Einzelne Fächer werden ggf. erst im WS 2021 angeboten. Sprechen Sie gerne die Dozierenden oder unseren Studiendekan an, wenn Sie unsicher bezüglich der Wahl sind.

→ Maschinenbau (Änderung PO2011)

→ Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau (Änderung PO2011)


Werden die Prüfungen durch die Sondersituation schwieriger?
Wir sind zuversichtlich, dass Prüfende die aktuelle Sondersituation im Blick haben.


Gibt es alternative Prüfungsformen?
Über alternative Prüfungsformen wird Sie Ihr Dozent informieren.


Anmeldung von Bachelor- und Masterarbeiten an der Fakultät Maschinenbau

→ Bachelorantrag

→ Masterantrag

Der Ablauf zur Anmeldung wird aktuell auf digitalem Weg umgesetzt.

 

Bitte füllen Sie als Studierender wie gewohnt den Kopf des Formulars aus und senden Sie dieses Formular dann an:

ssb-wf-s@ostfalia.de

 

Sie erhalten das Formular dann von SSB zurück und füllen Abschnitt 2 aus, unterschreiben und holen die Bestätigung des Zweitprüfers per E-Mail ein. Gleichzeitig senden Sie das Formular bitte nach Ihrer Unterschrift per Mail an Ihren Erstprüfer zur Unterschrift.

Dieser sendet das Formular dann an Sie zurück. Sobald Sie das komplette Formular und die Bestätigung des Zweitprüfers haben, senden Sie bitte Bestätigung und Formular umgehend per E-Mail an: pav-m@ostfalia.de

 

Sie erhalten dann zeitnah eine Rückmeldung über Ihre Anmeldung.


Wie gehe ich mit den Prüfungen in der Corona-Zeit um?
Hierzu finden Sie wertvolle Tipps zur "Prüfungsvorbereitung in Corona-Zeiten"  von Ihrem Lerncoach zu den Themen: äußere Rahmenbedingungen, Lernorganisation und Zeitmanagement, Lernstrategien, Umgang mit eigenen Gedanken und Gefühlen, Am Tag der Prüfung: nicht vergessen!

Prüfungsvorbereitung in Corona-Zeiten

4. Umgang mit Veranstaltungen jeglicher Art

Status zu Exkursionen

  • Exkursionen Inland: sind nicht möglich
  • Exkursionen EU, Erasmus-Länder: sind nicht möglich
  • Exkursionen innerhalb Europa in Nicht-EU-Staaten wie z.B. Russland sind nicht möglich ebenso wenig wie interkontinentale Exkursionen.
  • Internationale Wochen sowie Summer/Winter Schools: dürfen ausschließlich online stattfinden; Genehmigung des Dekans erforderlich
  • Auslandspraktika für Incomer: sind nicht möglich
  • Auslandspraktika für Outgoer: auf eigenes Risiko möglich

Status zu Incoming Students

Der Plan sieht vor, dass die Ostfalia zum Sommersemester 2021 generell wieder Incoming Students aufnimmt. Interessierte Studierende von Partnerhochschulen müssen sich allerdings darauf einstellen, dass auch das Sommersemester kein übliches Semester wird. Die Erfahrungen, die mit einem Auslandsaufenthalt verbunden werden, wie das Kennenlernen der Kultur des Gastgeberlandes durch den direkten Kontakt mit Einheimischen, werden weiterhin eingeschränkt sein. Die Vorlesungen an der Ostfalia werden in Abhängigkeit zur Pandemieentwicklung weiter überwiegend online und in hybriden Formaten stattfinden. 

Wenden Sie sich für eine Beratung bitte direkt an das International Student Office


Status zu Outgoing Students

Beim Lockdown im März 2020 waren in den meisten Fakultäten die Auswahlprozesse zur Vergabe von Aufenthaltsstipendien für das kommende Wintersemester bereits in vollem Gange und zum Teil schon abgeschlossen. Aufgrund der derzeit gegebenen Unwägbarkeiten hat das Präsidium beschlossen, den Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit zu geben, den Auslandsaufenthalt zu verschieben und das Stipendium um bis zu zwei Semester später anzutreten. Sollten Sie nach einer Risikoabwägung bezüglich Gesundheitsrisiken, möglicher Einschränkungen der Bewegungsfreiheit im jeweiligen Zielland oder Einschränkungen im internationalen Flugverkehr zu der Entscheidung gelangen, den Auslandsaufenthalt anzutreten, wird die Hochschule allerdings ggf. anfallende Mehrkosten nicht übernehmen.

Für eine Beratung zu einem Auslandsaufenthalt wenden Sie sich bitte direkt an das International Student Office 


Veranstaltungen und Besprechungen

Im Einzelnen gelten derzeit folgende Regelungen:

  • Projekttreffen intern: sollen möglichst online stattfinden, dürfen aber in Präsenz stattfinden, max. 10 Teilnehmer*innen, ohne Genehmigung.
  • Projekttreffen mit externen Partnern: dürfen in der Zeit vom 16.12.20 bis 14.2.21 nicht in Präsenz stattfinden.
  • Sonstige Veranstaltungen der Ostfalia:  dürfen in der Zeit vom 16.12.20 bis 14.2.21 nicht in Präsenz stattfinden.
  • Veranstaltungen von Externen: Bis auf Weiteres finden keine Raumüberlassungen für Veranstaltungen von Dritten statt.

Für alle Veranstaltungen gilt: Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Namen und Kontaktdaten der Teilnehmenden sind zu dokumentieren.

 

5. Praxissemester und Praxisphasen

Welche Reglungen gelten bzgl. der Kommilitonen, die jetzt im Praxissemester sind und ihr Praktikum nicht durchführen können/ konnten?

Einen Überblick über bereits mit Fakultäten abgestimmte Vorgehensweisen finden Sie auf folgender Website:

Handhabung der Praxissemester und Praxisphasen bezüglich Corona-Schutz

Wenn ein Auslandssemester geplant ist, versuchen wir hier individuelle Lösungen zu finden.

Kommen Sie hier bitte auf den Prüfungsausschuss zu, sobald von unserer Seite ein verbindlicher Zeitplan veröffentlicht wurde.

6. Urlaubssemester

7. Finanzielle Hilfe und Essensversorgung vom Studentenwerk

Was kann ich tun, wenn eine finazielle Notlage droht?
Als Hochschule können wir Studierenden, die in eine finanzielle Notlage geraten, ein Darlehen der Erich-Zillmer-Stiftung anbieten. Informationen dazu sind hier verfügbar:

Erich-Zillmer-Stiftung


Ab sofort steht - montags bis freitags - ein Foodtruck des Studentenwerks zur provisorischen Essensversorgung am Campus Wolfenbüttel Am Exer (Parkplatz zu den Gebäuden 10 und 12).

Nähere Informationen finden Sie hier:

https://www.stw-on.de/wolfenbuettel/essen/mensa/

nach oben
Drucken