UNIcert®

Sprachen lernen mit Zertifikat: UNIcert ®

Was ist UNIcert ® ?

Der AKS (Arbeitskreis der Sprachenzentren, Sprachlehrinstitute und Fremdspracheninstitute) hat 1992 eine Rahmenvereinbarung verabschiedet, die zu einer größeren Annäherung bei der Anerkennung von Fremdsprachenkenntnissen im Hochschulbereich beiträgt, die Gleichwertigkeit der Sprachausbildung an den Universitäten und Hochschulen fördert und damit auch zu einem außerhalb der Universitäten/Hochschulen akzeptierten und somit besser verwertbaren Zeugnis zum Nachweis entsprechender Sprachkenntnisse führen soll - dem UNIcert ®-Sprachzertifikat.

Der UNIcert ®-Beirat des AKS prüft die Ausbildungs- und Prüfungsordnungen von Universitäten/Hochschulen, die ihr Sprachzertifikat mit dem eingetragenen Warenzeichen UNIcert ®  versehen möchten und akkreditiert sie, wenn sie der UNIcert ®-Rahmenordnung entsprechen. Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften gehört zu den akkreditierten Institutionen.

UNIcert ® an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

An der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften besteht seit dem Wintersemester 2010/2011 die Möglichkeit des Erwerbs von UNIcert ®- Zertifikaten der Stufe I (Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens) für die Fremdsprache Spanisch.

Seit dem Wintersemester 2015/16 können Sie auch ein Zertifikat der UNIcert ®-Stufe II (Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens) für Spanisch erwerben.

Die Inhalte der Ausbildung sind im Rahmenausbildungsplan beschrieben. Die Prüfung ist in der Prüfungsordnung geregelt.

Zusätzlich gibt es an dieser Stelle ein Muster des UNIcert ® I - Zertifikates und ein Muster des UNIcert ® II - Zertifikates.

Kursteilnehmer, die Interesse am Erwerb eines UNIcert ® - Zertifikates haben, wenden sich bitte an ihre Kursleiter oder an den entsprechenden Abteilungsleiter.

Das Antragsformular für das UNIcert®-Zertifikat der StufeI I finden Sie hier.

Das Antragsformular für das UNIcert®-Zertifikat der Stufe II finden Sie hier.

Studierende des Studiengangs Tourismusmanagement finden das Antragsformular für das UNIcert®-Zertifikat der Stufe II hier.

Weiterführende Informationen zu UNIcert ® findien Sie

  • auf den Seiten von UNIcert ®
  • oder auf den Seiten der Universität Dresden, siehe hier.

LCCI

LCCI (London Chamber of Commerce and Industry) - Zertifikat English for Business

 

Die London Chamber of Commerce and Industry (IHK London) - kurz LCCI - bietet eine Reihe professioneller Prüfungen im Bereich Business English an. Ab dem Sommersemester 2016 können Sie am Sprachenzentrum der Ostfalia das Zertifikat "English for Business (EfB) Level 3 Reading & Writing " ablegen.

"EfB Level 3 Reading & Writing " entspricht dem Niveau B2 und ist eine berufsbezogene, praxisorientierte schriftliche Prüfung. Geprüft wird u.a. interne Geschäftskommunikation (Mitteilung, Aktennotiz, E-mail), Schreiben von Geschäftsbriefen und Berichten und Leseverständnis von Wirtschaftsenglisch-Texten.

Das Sprachenzentrum der Ostfalia bietet ab dem Sommersemester 2016 für Studierende der Fakultät Recht einen kostenlosen Vorbereitungskurs an.

Die Gebühren für die Prüfung werden von den Studierenden getragen. Die Prüfungsgebühren für "EfB Level 3 Reading & Writing "  betragen 118 Euro.

Details zum Kursablauf finden Sie im StudIP. Hier erfolgt auch die Anmeldung.

Der Vorbereitungskurs findet während des Sommersemesters 2017 jede Woche donnerstags im 3. Block, Raum U 23, statt.

Falls Sie Fragen haben, können Sie eine Mail an LCCI@ostfalia.de schreiben oder sich in der ersten Veranstaltung informieren.

FAQs - Häufig gestellte Fragen LCCI

DSH

Deutsch als Fremdsprache

Um an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften (Ostfalia HaW) studieren zu können, ist für ausländische Studienbewerber/innen ein Nachweis der Deutschkenntnisse erforderlich.

Die erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse können Sie u.a. nachweisen durch:

  • das Deutsche Sprachdiplom der KMK (zweite Stufe)
  • die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH)
  • den TestDaF (nur bei Erreichen von insgesamt 16 TDN)
  • die Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber/innen für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland (Feststellungsprüfung)
  • das Goethe-Zertifikat C2
  • die Prüfung "telc Deutsch C1 Hochschule"
  • den Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse im Rahmen eines Schulabschlusses, der einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung entspricht

 

Falls Sie noch keinen der genannten Nachweise besitzen, haben Sie die Möglichkeit, einen dreiwöchigen DSH-Vorbereitungskurs an unserer Hochschule zu besuchen, der zur abschließenden DSH-Prüfung führt.

 Hinweise zur DSH finden Sie unter:

nach oben
Drucken