Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)

Schon mal darüber nachgedacht, wo überall Elektrotechnik drinsteckt? Unsere Welt wird immer vernetzter und digitaler. Solarkraftwerke in der Wüste, Windkraftanlagen im Meer, emissionsfreie Elektrofahrzeuge. Heute ist jeder von Elektrotechnik und Elektronik umgeben: zu Hause im Smart Home oder unterwegs mit dem Smartphone. Die Ideen von Elektroingenieurinnen und -ingenieuren verändern unser Leben: Digitales Fernsehen, 5G-Technologien, Industrie 4.0 oder autonomes Fahren. Auch wenn es um regenerative Energien, künstliche Intelligenz oder Medizintechnik geht, entwickeln Ingenieurinnen und Ingenieure der Elektrotechnik Lösungen für die Herausforderungen von morgen.

Mit einem Studium der Elektro- und Informationstechnik können Sie an diesen und ähnlichen wegweisenden Themen mitarbeiten und aktiv die Zukunft mitgestalten!

Fachstudienberatung der Fakultät Elektrotechnik
Prof. Dr.-Ing. Lilia Lajmi
Telefon: 05331 939-42640
E-Mail: studienberatung-e@ostfalia.de

Allgemeine Fragen zum Studium
Zentrale Studienberatung der Ostfalia
Telefon: 05331 939-15200
E-Mail: zsb@ostfalia.de

Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Dauer: 7 Semester Regelstudienzeit (Vollzeitstudiengang)
Zulassungsvoraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife (kein NC)
Bewerbungsschluss: 15. Juli (für das WS) und 15. Januar (für das SS)
Erreichbare Leistungspunkte: 210

Studienordnung •  Prüfungsordnung •  Modulkatalog  • Akkreditierungsurkunde 

 

Studienrichtungen / Studieninhalte

Studienrichtungen / Studieninhalte

Im Studiengang „Elektro- und Informationstechnik“ haben die Studierenden die Wahl zwischen den drei Studienrichtungen. Die Wahl für die Studienrichtung erfolgt mit dem Beginn des Hauptstudiums im 4. Semester (Regelstudienzeit).

Studienrichtung Automatisierung

  • Industrielle Automation
  • Industrial Network
  • Leistungselektronik
  • Regelungstechnik
  • Rechnerarchitekturen

Studienrichtung Elektromobilität und Energiesysteme

  • Elektromobilität
  • Energieübertragung
  • Smart Energy
  • Leistungselektronik
  • Regelungstechnik

Studienrichtung Informationstechnik

  • Digitale Informationsübertragung
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Funkkommunikation
  • Netzwerktechnologien
  • Rechnerarchitekturen
  • Signal- und Systemtheorie

Studienablauf

Studienablauf

1. bis 3. Semester: Grundstudium
4. bis 6. Semester: Vertiefungsstudium
7. Semester: Praxisphase, Bachelorarbeit und Kolloquium

 

Berufsperspektiven

Typische berufliche Tätigkeitsfelder:

  • Technische Fach- und Führungsaufgaben
  • Forschung und Entwicklung
  • Systemintegration
  • Projektierung
  • Qualitätsmanagement
  • Technischer Vertrieb

in verschiedensten Branchen, wie der

  • Automobilindustrie und Bahntechnik
  • Luft- und Raumfahrt
  • Energieerzeugung und -versorgung
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Mess- und Automatisierungstechnik
  • Medizintechnik

Bewerbung / Zulassung

Zulassungsvoraussetzung
Abitur oder Fachhochschulreife
Kein Vorpraktikum nötig
Kein Numerus Clausus

Bewerbungsschluss
15. Juli (für das WS)
15. Januar (für das SS)

Online-Bewerbungen
Eine Bewerbung für einen Studienplatz an der Ostfalia erfolgt über das Online-Verfahren. 
Das Portal zur Online-Bewerbung ist für Bewerbungen ab Mitte Mai (zum Wintersemester) bzw. Mitte November (zum Sommersemester) freigeschaltet.
Wichtige Informationen zur Bewerbung finden Sie auf den Seiten des Immatrikulationsbüros.

Fragen zum Bewerbungsverfahren, zu den Studienmöglichkeiten an der gesamten Ostfalia sowie weitere Fragen rund ums Studium beantwortet die Zentrale Studienberatung (ZSB)

Weitere Infos zum Bewerbungsverfahren

Bewerberhotline
+49 (0) 5331 - 939 77770 

nach oben
Drucken