Evaluation des Fragebogens zur Lehrveranstaltungsbewertung

Um Erkenntnisse über die Qualität der Lehre aus Sicht der Studentinnen und Studenten an der Ostfalia gewinnen zu können, werden mindestens einmal pro Jahr Evaluationen aller Lehrveranstaltungen durchgeführt. Dabei ist die Teilnahme der Studentinnen und Studenten an der Evaluation freiwillig.

Die Durchführung der Evaluation von Lehrveranstaltungen ist in § 5 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) gesetzlich verankert.

Ziele der studentischen Lehrveranstaltungsevaluation an der Ostfalia sind:

  • die Verbesserung der Lehr- und Lernprozesse auf Veranstaltungsebene,
  • die Optimierung der Abstimmung der Lehrveranstaltungen aufeinander
  • und die direkte Rückmeldung an die Lehrenden zu ihrer Lehrtätigkeit (mehr dazu siehe: Evaluationsordnung der Ostfalia).

Der Einsatz des aktuell an der Ostfalia im Rahmen der Lehrveranstaltungsevaluation verwendeten Fragebogens wurde im Senat am 26.01.2017 für die Dauer von zwei Jahren mit einer anschließenden Evaluation beschlossen. Damit soll herausgefunden werden, wie hilfreich der derzeitige Fragebogen zur Bewertung der Qualität von Lehrveranstaltungen ist.

Für die Durchführung der Evaluation des Fragebogens wurde das Institut für angewandte Statistik GmbH (ISTAT) beauftragt, welches 2018 eine erste Prüfung des Fragebogens vorgenommen und im Anschluss Interviews mit Vertreter*innen aller Statusgruppen der Ostfalia geführt hat. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse flossen in die Konzeption der vom November 2021 bis Januar 2022 durchgeführten Online-Befragung ein. Durch die Befragung soll die Nützlichkeit des Fragebogens untersucht und überprüft werden, ob die Ziele der Evaluationsordnung erreicht werden.

Hier erhalten Sie mehr Informationen zum  Datenschutz des ISTAT .

Die Befragung ist seit Ende Januar 2022 abgeschlossen. Die Ergebnisse der Umfrage werden nach der Auswertung durch das ISTAT an dieser Stelle veröffentlicht.