Studierendenbefragung der Ostfalia

Die Ostfalia nimmt mit über 250 anderen Hochschulen an der diesjährigen "Studierendenbefragung in Deutschland" teil. Dabei handelt es sich um ein Verbundprojekt, welches vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) durchgeführt wird, das eng mit der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz und dem Deutschen Studentenwerk zusammenarbeitet.

Ziel dieser bundesweiten Befragung ist es ein repräsentatives Bild der Situation aller Studierenden in Deutschland zu gewinnen. Dazu sind insbesondere Ihre soziale und wirtschaftliche Lage, aber auch Ihre unterschiedlichen Bildungs-, Berufs- und Lebenswege von Interesse. Die Informationen aus Ihren Antworten bilden eine wichtige Grundlage für die nationale und internationale Bildungsberichterstattung. Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie der Politik, der Wissenschaft und den Hochschulen Probleme im Studienalltag aufzudecken und die Situation der Studierenden deutschlandweit zu verbessern.

Teilnehmen können alle Bachelor- und Master-Student*innen, die im Sommersemester 2021 an der Ostfalia eingeschrieben sind. Bitte nutzen Sie diese Chance!

Ihre Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig und nimmt ca. 30 Minuten in Anspruch. Wenn Sie eine Frage nicht beantworten möchten, können Sie einfach zur nächsten übergehen. Ebenfalls können Sie die Befragung zwischenzeitlich unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Sämtliche von Ihnen im Fragebogen gemachten Angaben werden unter strengster Einhaltung der Datenschutzbestimmungen behandelt.

Den erforderlichen Link inklusive Zugangscode werden Sie von uns am 11. Mai 2021 per E-Mail erhalten.

Sollten Sie zum Adressat*innenkreis gehören und keinen Zugangscode von uns erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter befragung@ostfalia.de.

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu der Studierendenbefragung in Deutschland und zum Datenschutz des DZHW .

  DZHW_2021_einefueralle_Praesentationsfolie