Abschlussarbeiten - Messung und Simulation der Stickoxidkonzentration in Wolfenbüttel

  • 09.07.20 12:15

Thema 

Das Labor für Modellierung und Simulation (Prof. Dr. Corinna Klapproth) hat in ersten Simulationen mit den Programmen IMMIS und WinMISKAM beobachtet, dass es in Wolfenbüttel vor allem an den Verkehrswegen „Neuer Weg“ und „Breite Herzogstraße“ zu erhöhten Stickoxidkonzentrationen kommen kann. In Kooperation mit der Stadt Wolfenbüttel sollen diese Simulationsergebnisse nun anhand von Feldversuchen überprüft und analysiert werden. Hierzu sollen mit dem Labor für Immissionsschutz (Prof. Dr. Carmen Genning) aktive und passive Stickoxidmessungen vor Ort durchgeführt werden. 

 

Aufgaben 

- Literaturstudium 

- Aktive und passive NOx-Probenahme im Feld 

- Durchführung von Laborversuchen 

- Einarbeitung in die Simulation in WinMISKAM und ggf. Durchführung eigener Simulationen 

- Vergleich von Mess- und Simulationsergebnissen 

Abschlussarbeit

nach oben
Drucken