Medienforum_Nachwuchsehrenpreis2019_Preisträger-e15762261606671. Wissenschaftlicher Nachwuchspreis 2019

Die Ostfalia Hochschule legt großen Wert auf eine hohe Forschungsqualität, die Studierende in (Lehr-)Forschungsprojekten oder zum Abschluss ihres Studiums in ihren Bachelor- oder Masterarbeiten zeigen können. Gute Arbeit sollte belohnt werden und somit wurde 2019 der wissenschaftliche Nachwuchspreis für die besten medien- und kommunikationswissenschaftlichen Forschungsarbeiten ins Leben gerufen.

 

Bewertungskriterien

- Innovationsgehalt

- Theoriearbeit

- Methoden der empirischen Sozialforschung

- Anwendungsbezug

 

Mit dem Ziel, die drei besten Forschungsarbeiten zu würdigen, konnten sich Studierende mit ihren Forschungs-, Bachelor oder Masterarbeiten bewerben oder wurden von Ihren Prüfer*innen vorgeschlagen. Die Jury bestand aus den Preisinitiatoren, Professor*innen der Studiengänge BA Medienmanagement, BA Medienkommunikation und MA Kommunikationsmanagement und einem studentischem Mitglied:

Dr. Jörg Hagenah, Prof. Dr. Axel Lippold, Prof. Dr. Denise Sommer, Prof. Dr. Marc-Christian Ollrogg, Prof. Dr. Boris Blechschmidt und Constantin Egermann 

Constantin Egermann hat als studentisches Mitglied jeweils eine Laudatio (mit Auszügen aus den Gutachten) zu den drei herausragenden Abschlussarbeiten der Preisträger*innen gehalten..


Download-ohv1y03jefcb5dcsj670lsauw0rni1ygs9s46blpqgLea Watolla


MEDIENMANAGEMENT

Bachelorarbeitsthema

Instagram & Anorexie. Welche Wirkung hat die Nutzung von Instagram auf junge Frauen mit dem Krankheitsbild Anorexie?

Auszüge aus den Gutachten der Jury: „Thema hat eine hohe Relevanz […] Erkenntnisse zur Forschungsethik thematisiert, große Herausforderung der Interviewsituation sehr sensibel und empathisch gemeistert […] solide theoretischen Fundierung/ valides Kategoriensystem/ umfangreiche Durchführung und vorbildliche Dokumentation.“


Joshua-Müller_1Joshua Müller


MEDIENKOMMUNIKATION

Bachelorarbeitsthema

Selbstverständnis und Leitbilder von Journalismus-Start-ups im deutschsprachigen Raum – eine qualitative Analyse von Anspruch und Umsetzung

Auszüge aus den Gutachten: „Hochaktuelles, innovatives Thema. Herausragende Literaturrecherche und Quellenarbeit. Durchweg sehr gut lesbar. […] Ihre Stärke liegt in der erfrischend kreativen Umsetzung und der äußerst fundierten, sprachlich ansprechenden Präsentation. Die Erkenntnisse liefern spannende Impulse für weitere Forschung.“


Schwar-Weiß-ohv1wwmbfdu9lqy4xp4op29hxu68irlqmudq0p88zsSarah Matthias


MEDIENMANAGEMENT

Bachelorarbeitsthema

Der sympathische Mörder – Einflussfaktoren auf die Wahrnehmung von Serienfiguren, am Beispiel der Serie “You”

Auszüge aus den Gutachten: „Sehr gründliche theoretische Fundierung und intelligente Ableitung eines Kausalmodells […] empirisch absolut herausragende Arbeit zu einem modernen Thema..“