Veranstaltungen | Tagungen | Vorträge 2019

Übersicht der Tagungen und Vorträge, die an der Fakultät Soziale Arbeit stattfinden. Sowie Tagungsteilnahmen / -beiträge von lehrenden Personen aus der Fakultät.


 


Save the date

29.11.2019 Fachtagung "Wirkungsorientierte Prävention im Sozialraum"

Weitere Informationen folgen in Kürze

Ansprechpersonen: Prof. Dr. Holger Wunderlich (h.wunderlich@ostfalia.de) / Prof. Dr. Olaf Lobermeier (o.lobermeier@ostfalia.de)


Veranstaltungsarchiv 2019

16.05.2019

2019-05-16 poster workshop Gedenkorte Mai 2019-4

In dem Workshop geht es um Gedenkorte,
u. a. in der Justiz.
Es geht um Fragen von Nachhaltigkeit
digitaler Quellen, vornehmlich auch der von Gerichten etc.
Gerade in Fragen der Kriminologie sind memoriale Ansätze
immer eine wichtige Angelegenheit.
Und insbesondere, wenn es die Nazi Zeit anbelangt.
Ursprung bzw. Anlass, derartige memoriale Ansätze zu verfolgen,
sind in der Regel Massenverbrechen,
Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Genozid, etc.

Kontakt: Prof.in Dr. Ute Ingrid Haas (u-i.haas@ostfalia.de).

 

 


15.05.2019

Demenz und Digitalisierung. Eine neue Herausforderung für Pflegekräfte?

Eine Veranstaltung der Gerontopsychiatrischen Beratungsstelle ambet

Die rasante Entwicklung digitaler Systeme wird in den nächsten Jahren auch in der Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz zu Veränderungen führen. Ist die Hoffnung berechtigt, mit dem Einsatz digitaler Technik den Pflegenotstand abzufedern, die Arbeit in Pflege und Betreuung zu erleichtern und die Lebensqualität von Menschen mit Demenz zu verbessern?
Mit der Veranstaltung wollen wir einen Blick auf diese Entwicklung werfen, die vor allem in den Bereichen „Kontrolle und Sicherheit“ sowie „Aktivierung und Assistenz“ stattfindet.
Für alle Beteiligten in Pflege und Betreuung entsteht die Herausforderung die Chance zu nutzen, durch „lebensdienliche“ digitale Hilfen, Teilhabe, Selbstständigkeit und Sicherheit zu unterstützen. Gleichzeitig ist es notwendig, Privatheit und Persönlichkeitsrechte zu schützen, Datensicherheit zu gewährleisten und dem Anspruch nach permanenter Kontrolle zu widerstehen.

Prof.in Dr. Sandra-Verena Müller ist mit folgendem Beitrag vertreten: "Kann eine App Kaffee kochen? Eine Smartphone-Anwendung als Hilfe im Alltag.

Den Flyer zu der Tagung finden Sie hier.


11.04.2019

Vortrag von Mehmet Daimagüler.

Der Referent Mehmet Daimagüler ist Jurist und Kolumnist und vertrat ab 2012 die Nebenklage im NSU-Prozess.

Das Thema ist der NSU-Prozess und die Hintergründe der Mordserie, institutioneller, gesellschaftlich akzeptierter Rassismus und die Rolle des Staates und weshalb sich eine solche Mordserie jederzeit wiederholen könnte.
Daimagüler appelliert an unsere Gesellschaft nicht wegzugucken und sich gegen Rassismus, Hass und Extremismus jeglicher Coulour einzusetzen.

Rechtsextremer Terror

Veranstaltungsarchiv 2018

nach oben
Drucken