Das Promotionskolloquium

der Fakultät Soziale Arbeit ist ein allen Interessierten offenstehendes Forum für den Austausch zu sämtlichen Fragen, die sich formal und inhaltlich im Laufe der Planung einer Promotion und der Bearbeitung eines Dissertationsprojekts stellen.

Informationen, Kontakt sowie Beratung bei Promotionsinteresse:

Dr. Dietmar Rost (di.rost@ostfalia.de)


Promotionsbeauftragter der Fakultät Soziale Arbeit

Prof. Dr. Jürgen Boeckh (j.boeckh@ostfalia.de)


Derzeitige Promotionsprojekte von Mitarbeiter*innen der Fakultät

Folgende Dissertationsprojekte sind aktuell in der Bearbeitung durch Mitarbeiterinnen der Fakultät Soziale Arbeit:

 

Funda Ertas

Einsatz mobiler Endgeräte in der Rehabilitation bei Menschen mit erworbenen und angeborenen Hirnschädigungen


Julia Hartung-Ziehlke

Inklusion durch digitale Medien. Eine explorative Analyse struktureller Rahmenbedingungen zur Umsetzung digitaler Bildungsprozesse in Werkstätten für behinderte Menschen in Niedersachsen.


Franziska Homuth

Religiöse Ethik und Geschlecht als Variablen bei der Professionalisierung von Fürsorge und Wohlfahrt. Ein Transatlantischer Vergleich. Bertha Pappenheim und Jane Addams als Professionsgründerinnen in der Fürsorgearbeit.


Katharina Losch

Chinesische und indische Doktorandinnen in der deutschen Informatik.


Frauke Mangels

Individualpädagogik als ressourcenorientierte und traumasensible Jugendhilfe – Kompetenzanforderungen an die Fachkräfte

nach oben
Drucken