TV-Tipp: Interview mit Prof. Stefan Grube bei „Planet Wissen“ im WDR, SWR und ARD-alpha

Am Mittwoch, 25.11.20 wird ein Interview mit Prof. Dr.-Ing. Stefan Grube in der Sendereihe  "Planet Wissen" zum Thema „Das Klo und wir – Hygiene, Hightech und Kultur“ mehrfach ausgestrahlt (WDR, 10:55 Uhr, SWR, 11:15 Uhr und ARD-alpha, 18:15 Uhr).

Als Studiogast wird Prof. Grube von Planet Wissen Moderator Jo Hiller zu den unterschiedlichsten Toilettensystemen befragt und informiert über die Nährstoffe in Urin und Fäkalien und das sich daraus aufbauende Nährstoffrecycling. Auch werden topaktuelle Fragen zum Beispiel über die mögliche Infektionsgefahr mit dem Corona-Virus in öffentlichen Toiletten und die richtige Händehygiene nach dem Toilettengang beantwortet. Mit Blick in die Zukunft wird über neuartige Entwässerungskonzepte für sogenannte Smart Cities berichtet und beispielhaft das moderne Wohnquartier Jenfelder Au in Hamburg vorgestellt.

Neben Prof. Grube ist als weiterer Studiogast Nina Sedano zu sehen. Die Buchautorin (Happy End – Die stillen Örtchen dieser Welt) berichtet zur Kultur der Toiletten in anderen Ländern. Hinzugeschaltet wird Malte Schremmer, der 2014 gemeinsam mit Freunden die gemeinnützige Goldeimer GmbH gründete. Er stellt in der Sendung ein Trockentoilettenkonzept zur Nutzung von menschlichem Urin und Fäkalien als Dünger vor. 

Eine kleine Vorabinformation mit einzelnen Videomitschnitten zu den Themen aus der 60minütigen Sendung sehen Sie hier.

Zur Person: Prof. Grube ist an unserer Fakultät der Leiter des Labors für Sanitärtechnik und berufen für den Anlagenbau mit dem Schwerpunkt Wassertechnik. Er lehrt und forscht auf den Gebieten der Sanitärtechnik, der Kläranlagentechnik und der Biologie des Abwassers.

 

Text: S.Grube, K.Peukert
Foto: Privat

nach oben
Drucken