Bachelor-Studiengang
"Stadt- und Regionalmanagement" (SRM) 

Im öffentlichen Dienst arbeiten. Städte und Regionen in eine lebenswerte Zukunft führen.
Studiengang: Stadt- und Regionalmanagement (SRM) - Bachelor of Arts - Ostfalia, Campus Salzgitter

Stadt- und Regionalmanagement (SRM) ist ein interdisziplinärer Management-Studiengang für den öffentlichen Dienst. SRM bereitet Sie praxisnah darauf vor, Städte und Regionen gemeinwohlorientiert zu gestalten.

Die Städte und Regionen sind ein unverzichtbarer Teil unserer Gesellschaft. Mit ihren vielfältigen Aufgaben haben sie einen enormen Einfluss auf unseren Alltag. In SRM lernen Sie das Handwerkszeug, um unsere Städte und Regionen noch lebenswerter zu machen.

Hierfür brauchen Sie interdisziplinäre Kompetenzen: SRM vermittelt Ihnen deshalb Fachwissen aus Wirtschaft, Raumwissenschaft, Politik, Verwaltungswissenschaft, Recht, Soziologie und mehr. Ebenso fördert SRM Ihre Methoden- und Sozialkompetenz (z.B. Präsentationstechnik, Datenanalyse, Teamverhalten).

Das SRM-Studium ist dabei sehr praxisorientiert: Sie lernen durch Praxisprojekte, Planspiele, Case Studies, praxisbezogene Übungen usw., wie Sie die erworbenen Kompetenzen in berufsbezogenen Situationen anwenden können. Zudem sammeln Sie durch das Praxissemester schon während des Studiums Berufserfahrung.

Der SRM-Abschluss eröffnet Ihnen sehr gute Job-Perspektiven für eine Karriere in Kommunen (z.B. Stadt, Landkreis) und in kommunalen Unternehmen (z.B. Stadtmarketing-Gesellschaft). Solche Jobs als Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst gelten als attraktiv und krisensicher. Inhaltlich bereitet Sie das SRM-Studium v.a. auf Jobs in Bereichen wie z.B. Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung oder Stadt- und Regionalentwicklung vor.

Weitere Fragen zum Studiengang und zu den beruflichen Perspektiven beantworten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Kurz-URL zu dieser Seite:   ostfalia.de/srm