Projekte am Institut für Tourismus- und Regionalforschung (IfTR)

Beide Studiengänge organisieren seit mehreren Jahren erfolgreiche Fachtagungen. Das Themenspektrum geht über die Grenzen des Curriculums hinaus; wohl auch ein Grund, dass Teilnehmer bundesweit zu diesen Veranstaltungen anreisen. So wurden z.B. Tagungen zu den Themen Dark Tourism, Tourismus & Innovation, Stadtregionale Kooperationen und Urbane Renaissance veranstaltet. Aber auch hochschulinterne Veranstaltungen wie der im Jahr 2014 erstmalig veranstaltete Day of Cooperation finden große Resonanz. Außerdem repräsentiert eine studentische Projektgruppe die Ostfalia jedes Jahr auf der internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin.

Sowohl im Studiengang Tourismusmanagement als auch im Stadt- und Regionalmanagement gehören, neben vielen Exkursionen ins In- und Ausland, Fallstudien und Praxisprojekte zum Lehralltag. Hier können die Studierenden in der Schlussphase ihres Studiums ihr erlerntes Wissen unter Anleitung der Lehrenden auf konkrete Fragestellungen der Praxis anwenden.

Unsere Schwerpunkte:

  • Anwendungsbezogene regionale und überregionale Tourismusforschung
  • Anwendungsbezogene regional-und überregional orientierte Stadt- und Regionalforschung
  • Praxisorientierte Umsetzungsbegleitung
  • Wissenschaft-Praxis-Austausch auf den Gebieten Tourismus- und Regionalforschung
  • Allgemeine anwendungsbezogene Dienstleistungsforschung
  • Kooperative Tourismus-, Freizeit- und Regionalforschung


Im Studiengang Tourismusmanagement werden beispielsweise gemeinsame Projekte mit Destinationsmanagementorganisationen, Reiseveranstaltern, touristischen Einzelbetrieben oder kommunalen örtlichen Auftraggebern initiiert.

Im Studiengang Stadt- und Regionalmanagement fanden in den letzten Jahren Praxisprojekte mit regionalen Wirtschaftsförderungen und Stadtmarketinggesellschaften statt.

Unser Angebot:

  • Analysen, Studien, Gutachten und Beratung im Tourismus- und Stadt- und Regionalmanagement
  • Tagungen und Workshops zu ausgewählten Themen im Tourismus- und Stadt- und Regionalmanagement

 
Bei Interesse an Kooperations- oder Forschungsvorhaben wenden Sie sich gerne an den Institutsleiter Prof. Dr. Ernst-Otto Thiesing.

Übersicht

Auswahl der Praxisprojekte des Instituts

Jahr

Name des Projektes

Projektleitung

laufend Wandermonitor 2016 Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack
2018 Studienprojekt zur Destinationsentwicklung Föhr  Prof. Dr. Stefan Küblböck
2016 Studienprojekt zur Destinationsentwicklung Sankt Peter Ording  Prof. Dr. Stefan Küblböck
2015 Fachkräftemangel im Gastgewerbe. Eine Untersuchung am Beispiel der Region Braunschweig Wolfsburg in Zusammenarbeit mit der Wolfsburg AG Prof. Dr. Stefan Küblböck
2015 Akzeptanz von Anlagen erneuerbarer Energien in der Landschaft Prof Dr. Heinz-Dieter Quack
2014 Wanderstudie - Der deutsche Wandermarkt 2014 Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack
2013 Studienprojekt "Zukunftswerkstadt Ilsede" Prof. Dr. Brigitte Wotha
2013 Besuchermonitoring im Dreiländereck Bayern-Hessen-Thüringen und Optimierung durch Besucherzählung und Besucherberfragung Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack
2012 Kongressstandort Hannover Prof. Dr. Ernst-Otto Thiesing
2012 2. Untersuchung der regionalwirtschaftlichen Effekte des phaeno, Wolfsburg Prof. Dr. Carmen Kissling
2012 Bekanntheitsgrad, Image und Gründe des Nichtbesuchs der Designer Outlets, Wolfsburg Prof. Dr. Carmen Kissling
2012 Unternehmensbefragung zur Wirtschaftsförderung im Landkreis Peine Prof. Dr. Grit Leßmann
2011 Konzeptentwicklung "Hochschul-Campus Salzgitter" Prof. Dr. Grit Leßmann
2010 1. Untersuchung der regionalwirtschaftlichen Effekte des phaeno, Wolfsburg Prof. Dr. Carmen Kissling
2010 Erstellung eines Marketingkonzepts für das Till Eulenspielmuseum in Schöppenstedt Prof. Dr. Stefan Küblböck
2010 Akzeptanz der Einkaufsstadt Salzgitter Lebenstedt  Prof. Dr. Grit Leßmann
2010 Angebotsentwicklung für die Kinder- und Jugendbibliothek der Stadt Braunschweig Prof. Dr. Grit Leßmann 
2010 Kulturtourismus Niederrhein Prof. Dr. Andreas Jain 

 

nach oben
Drucken