Bachelor-Studiengang "Tourismusmanagement" (TM)

Herzlich willkommen auf unserer Website!

Der Studiengang Tourismusmanagement ist geprägt von der Kombination aus wissenschaftlich theoretischen Grundlagen und der Anwendung für die betriebliche Praxis. Durch Vorträge, Referate sowie Marktuntersuchungen und Projektarbeiten sollen die Studierenden sich nicht nur fachliche Kenntnisse aneignen, sondern auch Methoden- und Sozialkompetenz entwickeln.

Neben tourismusspezifischen Veranstaltungen wird in den ersten beiden Fachsemestern eine Vielzahl von betriebswirtschaftliche Grundlagen gelehrt, die jede/r Manager/in in der Zukunft benötigt. Mit Beginn des 3. Fachsemesters liegt ein Fokus stärker auf dem Dienstleistungsmanagement. Ab dem 4. Fachsemester können die Studierenden aus einer Vielzahl an Wahlpflichtfächern wählen und ihren persönlichen Interessen nachgehen.
Studierende in einer Vorlesung

Wirtschaftsenglisch ist ein fester Bestandteil aller Semester im Lehrplan. Weitere Fremdsprachen können die Studierenden an der Ostfalia freiwillig belegen.

Den Abschluss bildet im 6. Semester ein 12-wöchiges Fachpraktikum mit abschließender Bachelorarbeit. 

Die Absolventinnen und Absolventen finden ihre beruflichen Einsatzfelder in allen Stufen der touristischen Wertschöpfungskette, z. B. in Reiseveranstalter und Reisemittler; Geschäftsreisesektor; Destinationsmanagement; Hotellerie; Airlines; Event- und Incentive-Agenturen; Freizeitunternehmen; Gesundheitssektor; touristische Beratungsunternehmen

 

TM-Fachstudienberaterin

Elisabeth Engelhardt (M.A.)
Raum A.EG.15b
Telefon: +49 (0) 5341 875 52450
e.engelhardt@ostfalia.de

Sprechzeiten: Montag - Mittwoch