Beschreibung der Zusammenarbeit des Instituts für Verkehrsmanagements (IfVM) und der Otto-Bennemann-Schule (OBS) im WS bzw. Schuljahr 2018/ 2019.

 

Im Modul Mobilitätsmanagement im Masterstudiengang Verkehr und Logistik fand eine Zusammenarbeit von Studierenden und Schülern statt. Impulse für eine Weiterbearbeitung von Projekten durch Schülergruppen wurde dadurch außerdem gesetzt.

Informationen zum Studiengang finden Sie unter:
https://www.ostfalia.de/cms/de/k/Studium/studienangebote/studiengaenge/

Das oben genannte Master-Modul fiand im Wintersemester 2018/ 2019 statt. Inhalt waren Untersuchungen zum schulischen Mobilitätsmanagement an der OBS. Die Studierenden, welche dieses Modul belegten, entschieden selbstständig über Inhalt und Struktur der Untersuchungen.Die OBS konnte aber die Mobilitätsprobleme der Schule im Vorfeld ansprechen. Diese wurden innerhalb der Untersuchungen berücksichtigt.

Durchführender war Professor Christoph Menzel (https://www.ostfalia.de/cms/de/ifvm/Team/Professoren/).
Herr Petersen von der Firma EcoLibro (http://www.ecolibro.de/de/unternehmen/team/) unterstützte ihn.

 

Insgesamt fanden 6 Termine stattt:

28.9. 2018: Einführung und Gastvorträge
Im ersten Termin führte Professor Menzel in das Thema ein. Dann wurden zwei Gastvorträge in englische Sprache von internationalen Wissenschaftlern gehalten.
Schon hier waren 16 Schüle*rinnen anwesend.

04.10.2018: Erster inhaltlicher Workshop (nur mit den Studierenden)
Dort legten die Studierenden den Inhalt der Untersuchungen fest und planten das Projektmanagement.

18.10.2018: Ortstermin (ggf. Workshop) an der OBS.
Bei einem Ortstermin an der OBS in Braunschweig begutachteten die Studierenden die Situation vor Ort. Gespräche mit Beteiligun den Schülern*innen wurden durchgeführt. 

08.11.2018: Workshop und Zwischenergebnisse.
An diesem Termin wurden die Zwischenergebnisse von den Studierednen diskutiert und das weitere Vorgehen besprochen.

06.12.2018:Workshop und Vorbereitung Endpräsentation
An diesem Termin urde  die Endpräsentation der Ergebnisse vorbereitet. Auch hier waren 3 Schüler*innen und eine Lehrkraft anwesend.

20.12.2018: Endpräsentation in der OBS
An diesem Termin fande die Endpräsentatioder Ergebnisse in der OBS statt. Dazu fanden sich alle Klasen der FOS in der Sporthalle am Standort in der Blasiusstraße zusammen. An diesem Termin wurden auch die Themen für die Projekte der Schüler*innen ausgegeben.

06.02.2019 Infotag am Campus Salzgitter

 An diesem Tag bekamen die Schüler*innen weitere Impulse zur Bearbeitung ihrer Projekte.
Nach einer kurzen Vorstellung der Fakultät und einige Inhalte der Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen Verkehr und Personenverkehrsmanagement, stellten zwei Studierende des Masterstudiengangs Verkehr und Logitik ausgewählte Ergebnisse
der Untersuchungen zum Mobilitätsmanagements der OBS vor.
Nach einer kurzen Kaffeepause teilten sich die Schüler*innen auf Workshops auf, welche thematisch an den Inhalten der Projekttehmen orientiert waren.
Nach einer Mittagspause trugen die Schüler*innen das erworbene Wissen in den Projektgruppen zusammen und werteten die Informationen für ihr Projektthema aus. Dazu sollte ein Plakat erstellt werden.
In diesem Zweitraum wurden die Schüler*innen außerdem durch die Schreibwerkstatt in Form eine Kurzberatung beraten.
Das Programm des Tages finden Sie  hier.

Die Ergebnisse der Projektarbeiten werden an einem “Mobilitätstag“ im März an der OBS vorgestellt.

Eine Dokumentation der Zusammenarbeit aus dem Schuljahr 2017/ 2018 finden Sie unter https://www.ostfalia.de/cms/de/ifvm/projekte/curriculum-mobilitaet/zusammenarbeit-mit-der-otto-bennemann-schule/.